Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS Electric Drive » 7. Sep 2018, 19:25

Auf mich hat er keinen guten Eindruck gemacht. Steht glaub mächtig unter Strom. Ich drücke ihm die Daumen dass er das hinbekommt ohne dass die großartige Persönlichkeit zu sehr leidet.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14009
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von Healey » 7. Sep 2018, 19:26

Danke Tagx...deswegen beteilige ich mich auch praktisch nicht. Es findet hier keine Diskussion statt sondern es werden einfach nur Meinungen postuliert. Da ist der Blick in die sich drehende Trommel einer Waschmaschine interessanter. Da dreht sich zwar auch alles im Kreis, aber am Ende gibt es ein Ergebnis.

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10658
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS Electric Drive » 7. Sep 2018, 19:27

@Healey

ich meine dazu kann man auch nur eine Meinung haben.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14009
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von Dringi » 7. Sep 2018, 19:38

Tagx hat geschrieben:Das Gespräch dauert 2 Stunden und 37 Minuten und alle reden über eine Szene die 10 Sekunden dauert.
Dabei ist alles was die restlichen 9410 Sekunden besprochen wurde, so viel mehr Wert diskutiert zu werden.
Es wird leider immer mühsamer hier.


Da muss ich Dir leider zustimmen.
Ich bin gerade an em Video dran. Er sagt viele wichtige Dinge. Auch abseits von Tesla.
Was mir auffällt: Wenn es über recht belangsloes Zeug redet, redet er sehr, sehr ruhig. Wird es ihm wichtig, so merkt man ihm seine Involviertheit direkt an, dann verhaspelt er sich. Dass er nicht mehr so frisch wie vor 2 Jahren ist: Geschenkt. Aber das er so kaputt ist wie in dem Interviews geschildert sehe ich definitiv nicht.

Soviel zu meiner Meinung. Und nun zu den Fakten:

Fast 1 Mio Views auf Youtube. 100.000 positive vs. 2.000 negative Reviews. Und die, die Views mit dem Auschnitt und dem Zug am Joint Views generieren wollte: Meist unter 10.000 Hits. So gesehen: Sehr positive PR.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3544
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von Dornfelder10 » 7. Sep 2018, 19:56

Dringi hat geschrieben:Soviel zu meiner Meinung. Und nun zu den Fakten:

Fast 1 Mio Views auf Youtube.


Das Video hat aktuell 1,9 Mio. Aufrufe. Die Anzahl in der Vorschau ist nicht aktuell.

Meine Meinung zu Elon Musk: Er wirkt auf mich schon etwas angegriffen. Das ändert nichts daran dass ich seine Argumentation in 90% der Themen voll unterstütze und dass ich ihn weiterhin als großartige Persönlichkeit sehe. Mir fällt keine Privatperson ein die die Welt in den letzten 10 Jahren stärker geprägt hat als Musk. Ich hoffe dass er das auch in Zukunft macht.

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1471
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS Electric Drive » 7. Sep 2018, 20:01

Natürlich ist Elon Musk ein großer Visionär und hat natürlich in vielen Punkten eine tolle Ansicht. Ich denke auch nicht dass er unter Space X und Co so stark gelitten hat. Was ich so schade finde, dass das was Tesla erreicht hat jetzt so schlecht dargestellt wird und dazu hat er leider nach meiner Auffassung einen großen Beitrag geleistet in jeder Hinsicht.

Er hat maßgeblich Tesla vorangepeitscht und geprägt aber auch die Ziele sehr sehr hoch gesteckt.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14009
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von T-Fan » 7. Sep 2018, 22:28

OS Electric Drive hat geschrieben:Natürlich ist Elon Musk ein großer Visionär und hat natürlich in vielen Punkten eine tolle Ansicht. Ich denke auch nicht dass er unter Space X und Co so stark gelitten hat. Was ich so schade finde, dass das was Tesla erreicht hat jetzt so schlecht dargestellt wird und dazu hat er leider nach meiner Auffassung einen großen Beitrag geleistet in jeder Hinsicht.


Natürlich ist das unkonventionelle Verhalten von Musk ein gefundenes Fressen. Aber Hand aufs Herz: Wen würde das interessieren, wenn Tesla nicht voll auf Kurs wäre mit den Model 3?
Kein Mensch würde sich die Mühe machen über einen Mini-Konzern (gemessen an Weltkonzernen) und die Eskapaden des CEO zu berichten, wenn die Klobürsten herstellen würden. Wozu auch.

Genauso gut gäbe es keinen Grund über einen einzigen Zug aus einem Joint des CEO zu berichten, wenn dieser nicht gerade jetzt und hier mit seiner Firma drauf und dran wäre eine Milliarden Industrie umzukrempeln. Wozu auch?

Ebenso würde kein Mensch über den Weggang des Buchhalters einer 30.000 Mann Firma berichten, wenn die Kochgeschirr herstellen würde. Aber Tesla ist mehrere Schlagzeilen wert. Man scharf nachdenken. Warum ist das so? Wohl kaum, weil Tesla so unbedeutend und morgen Pleite ist.

Die möglichen Gründe:
Model 3 Auslieferungen 20.450 NUR im August 2018. Alle "Tesla Fighter" hinken trotz Lobhudeleien mehr oder weniger deutlich in den Daten hinter dem Original.Da rede ich noch nicht von Ladestationen, wo man auch mindestens 5 Jahre hinterher ist bei den Etablierten.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2242
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: Elon Musk auf Twitter

von J.R. » 7. Sep 2018, 22:39

Das Interview ist vor 13 Std. veröffentlicht und hat aktuell 2,2 Mio Aufrufe.

Elon Musk ist ein Mensch, der die Welt mindestens so sehr verändert hat und hoffentlich noch wird, wie Steve Jobs. Ich hoffe, dass er seine Ideen weiter so aktiv realisieren kann wie bisher. Und wenn er dazu kiffen will, hat er meinen Segen. ;)
Model S 75D VIN 2174xx 11/2017, Red Multi-Coat Paint, Leder crème, Pano, Komfort- und Premium Upgrade, AP2.5
 
Beiträge: 642
Registriert: 9. Aug 2017, 20:57
Wohnort: Köln
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Healey » 7. Sep 2018, 23:25

Wieso sich hier und in der Medienwelt manche so an diesem lächerlichen paffenden Minizug an einem Joint festklammern, ist mir ein Rätsel. Jeder mit einigermaßen gutem Menschenverstand sollte hier wohl einen Scherz erkennen. Ich fand es schlicht und einfach witzig und ich gönne dem Moderator und Elon diese kleine Provokation. Miesepeter laufen eh genug herum, damit haben Sie wieder Futter um sich noch mehr aufregen zu können.

Edith hat mich daran erinnert: Ich kiffe nicht und trinke auch keinen Alkohol.

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10658
Registriert: 9. Nov 2014, 11:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von Ralf W » 7. Sep 2018, 23:56

Aktuelle Twittermeldung


Tesla, Inc

×
MODEL S
MODEL X
MODEL 3
ROADSTER
ENERGY
SHOP
MORE ›
SIGN IN
BLOG
VIDEOS
PRESS
CUSTOMER STORIES
EVENTS
GET UPDATES

Company Update
September 7, 2018
The following email was just sent to Tesla employees:

First, I’d like to thank you for your incredible efforts and contribution as we enter the final few weeks of this quarter. This is a very exciting time for Tesla, to say the least, and you are the reason for the tremendous progress we’ve made in a relatively short period of time. It is easy to forget that our company was almost unknown 10 years ago and didn’t even exist until after the start of the 21st century!

We are about to have the most amazing quarter in our history, building and delivering more than twice as many cars as we did last quarter. For a while, there will be a lot of fuss and noise in the media. Just ignore them. Results are what matter and we are creating the most mind-blowing growth in the history of the automotive industry. Even the Ford Model T, which held the world record for the fastest growing car in history, didn’t grow as fast in sales or production as the Model 3.

Moreover, we also have the most exciting new product lineup of any company in the world. There is the Model Y, the Tesla (pickup) Truck, the Semi and the new Roadster. Then there is the Solar Roof, which is spooling up in production, and continued advancements in Powerwall and Powerpack. And that’s just what people know about …

To help achieve our goals, after discussing this in-depth with the Tesla board of directors and executive staff over the past several weeks, I am excited to announce a number of management changes:

Jerome Guillen has been promoted to President, Automotive, reporting directly to me. In his new role, Jerome will oversee all automotive operations and program management, as well as coordinate our extensive automotive supply chain. Jerome has made major contributions and acquired deep knowledge of Tesla’s operations over the past eight years at our company, from being the first Model S Program Manager to managing all vehicle programs, then all vehicle engineering and worldwide sales & service. Recently, Jerome played a critical role in ramping Model 3 production, leading what almost all thought was impossible: creation of an entire high-volume General Assembly line for Model 3 in a matter of weeks. Before coming to Tesla, Jerome was responsible for creating and running the most successful semi truck program in history at Daimler’s Freightliner division.

Kevin Kassekert has been promoted to VP of People and Places, with responsibility for Human Resources, Facilities, Construction, and Infrastructure Development. Kevin has been with Tesla for 6 years and was previously VP, Infrastructure Development. Kevin led the construction and development of our Gigafactory in Nevada, turning what was a pile of rocks in the Sierra Nevada mountains into a factory employing 12 thousand people with greater output than the entire rest of the world’s battery factories combined, in roughly three years. That is insanely badass. Prior to joining Tesla, Kevin engineered and built multi-billion dollar production plants in the semiconductor industry. As many of you know, Tesla’s Chief People Officer Gaby Toledano has been on leave for a few months to spend more time with her family and has decided to continue doing so for personal reasons. She’s been amazing and I’m very grateful for everything she’s done for Tesla.

Chris Lister joined Tesla last year and was key to solving our production problems at the Gigafactory and ramping Model 3 production. He is being promoted to VP, Gigafactory Operations. In this role, he leads our production and manufacturing engineering at Giga. Before Tesla, Chris ran several ultra high volume factories at PepsiCo.

Felicia Mayo, Sr. HR Director and head of our Diversity and Inclusion program, has been promoted to VP, reporting to both Kevin and me. Felicia has done great work promoting the importance of having one of the most diverse workforces in the world and ensuring fairness across hundreds of roles and Tesla operations in over 50 countries. She previously worked in senior HR roles at PwC and Oracle, and, most recently was Vice President, Global Talent Acquisition and Diversity for Juniper Networks.

Laurie Shelby, Tesla’s VP, Environmental, Health and Safety (EHS) will also report directly to me. Your safety and just generally making sure that you love coming to work is extremely important, which is why EHS will report directly to me. We are working hardcore on having the safest (and most fun) work environment in the automotive industry by far. Laurie came to Tesla last year after a 25+ year career at Alcoa, where she made tremendous progress in workplace safety. Since joining, she has already overseen a reduction in our employee injury rate, as well as major improvements in our EHS program.

Cindy Nicola, VP of Global Recruiting, will report to both Kevin and me. Cindy has overseen the company’s global recruiting efforts since 2015, bringing on tens of thousands of highly talented people. Prior to Tesla, Cindy led worldwide Corporate Recruiting at Apple, and before that was VP, Global Talent Acquisition at Electronic Arts.

Finally, Dave Arnold has been promoted to Sr. Director, Global Communications, overseeing Tesla’s communications team. Dave was previously Director of Corporate Communications at Virgin America.

Thanks again for your incredible work in making Tesla successful. What you are doing is vital to achieving an amazing and sustainable energy future for all of humanity and life on Earth.

Elon
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 220 Tkm | ZOE R90 ZEN | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2080
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: aalleexx, Google [Bot], joergen, K.Goerke, manfred682018 und 5 Gäste