Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von ereboos » 6. Sep 2018, 16:43

krouebi hat geschrieben:@ereboos:
Herzlichen Dank für die "Sülze" - sehr, sehr angenehmer Ton :twisted: .

lies mal deinen Beitrag nochmal durch.. Und da wunderst du dich?

krouebi hat geschrieben:Und man sollte also eine "Fanboy"-Seite wie diese quora konsultieren, bevor man auch eben andeutet, daß Sankt Elon nicht gerade weise gehandelt hat? In diesen Zusammenhang wie in der letzten Zeit auch zahlreiche anderen??

Du hättest zum Beispiel auch einfach diesen Thread lesen können, das Thema wurde hier schon ausgiebig beleuchtet, du machst du es nun mit geringem Kenntnisstand neu auf.

krouebi hat geschrieben:Leider sind Tesla und Sankt Elon so eng miteinander verbunden, daß wenn der letztgenannte (aus auch egal welche Ursache) ausrutscht, es einen erheblichen negativen Einfluß auf die erstgenannte Firma hat, dessen Produkte ich (anscheinend im Gegenteil zu @ereboos) besitze, schätze und deshalb auch länger fahren möchte.

es ist nicht Themenrelevant welches Auto du besitzt.
 
Beiträge: 810
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Yellow » 6. Sep 2018, 16:46

ereboos hat geschrieben:
krouebi hat geschrieben:
Die ganze Affäre und Aufregung ist lächerlich - Sankt Elon hätte die Bemerkung des Tauchers einfach zur Kenntnis nehmen sollen, als Zeugnis daß seine ungefragte "Hilfeleistung" unnötig und unerwünscht war, und Ende.



dass du von "ungefragter Hilfeleistung" spricht disqualifiziert dich, denn offensichtlich hast du dich nicht informiert.

Informier dich bitte erst bevor du deine Sülze verbreitest...
zB https://www.quora.com/Whats-the-full-st ... cue-effort

ansonsten trägst du hier nichts produktives bei, da kann ich auch springer presse lesen..

Auch wenn es inhaltlich richtig sein sollte, möchte ich hier solche persönlichen Angriffe nicht mehr lesen! Wollt ihr euch wirklich im Ton an das anpassen, über das ihr hier diskutiert?

Der Ton im Forum muss besser werden und ich werde solche Ausfälle zukünftig mit Verwarnungen ahnden!
Diesmal noch ohne.

Hier der selbe Inhalt, scharf formuliert, aber ohne verbale Entgleisungen:

Dass du von "ungefragter Hilfeleistung" spricht, ist nicht korrekt und offensichtlich hast du dich nicht informiert.

Informier dich bitte erst bevor du falsche Fakten verbreitest...
zB https://www.quora.com/Whats-the-full-st ... cue-effort

Wir sollten hier schon mehr auf Fakten achten als die Springer-Presse..
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10108
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Elon Musk auf Twitter

von Snuups » 6. Sep 2018, 17:06

Gibt es keine neuen Elon Tweets? Der quatsch mit dem Taucher ist doch längst kalter Kaffee.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4574
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von trayloader » 6. Sep 2018, 23:09

Flottes Wiesel hat geschrieben:Idealerweise finden über Twitter, eMail oder Interviews wieder etwas glanzvollere Nachrichten zu Tesla statt als derzeit.

Hinter der Goldman Sachs-Studie stehen u.a. Annahmen über das Nicht-Erreichen der durch das Tesla-Management angekündigten, operativen Ziele. An Stelle nun auf Goldman, Sachs einzuprügeln oder weiter den Spuk von böswilligen Shortsellern zu zelebrieren wäre es für Tesla sinnvoll, fokussiert den weiteren Aufbau von Fertigungskapazität zu unterstützen und die diversen Hausaufgaben bei Auslieferung, Service, Firmware und Modellpflege abzuarbeiten. Überall dort liegen wir gefühlt hinter den Elon-eigenen Versprechungen zurück. Die Sorte Probleme ist eher angenehm, weil sie kurzfristig widerlegbar sind. Weiterhin beschäftigt sich Goldman, Sachs damit, dass die Wettbewerber jetzt stärker aufholen und es bei Tesla einen Gap beim Model X und Model S gibt. Da ist auch was dran.

Die selbst gesetzte Zielmarke der Produktionsrate von 5.000 Model 3/Woche wird immer nur knapp darunter erreicht, von 6.000 Model 3 per Ende August ganz zu schweigen. Immerhin bewegt man sich deutlich stabiler als im Vorquartal und strebt das untere Ende des für Q3/2018 prognostizierten Fertigungsvolumens insgesamt an. Der All-hands-on-Deck-Betrieb begrenzt im Gegenzug den Spielraum, um die Fertigung für weitere Optimierungen zu pausieren. Es wird also Zukunft verfrühstückt.

Bei der Firmware auch mehr Versprechungen als Auslieferung. Coast to Coast-Fahrt großmundig in Aussicht gestellt, nun Stillschweigen. Selbst die 9.0er-Version, bei der im Wesentlichen nur das grafische Benutzerinterface überarbeitet wird, wird bereits versprochen, wo es noch in einer sehr Early Stage steckt.

Der ganze Taking Private-Klimbim hat abgelenkt, professionelle Marktteilnehmer aufgrund der Unstrukturiertheit überrascht und vermutlich viel Geld gekostet, das wird sich leider im nächsten Quartalsergebnis in Erinnerung rufen.

Das sind alles Punkte, die weniger wohlwollende Kapitalanleger beunruhigen. Die 210 USD sind leider nicht völlig unplausibel. Wenn das Management laufend Zielmarken verfehlt, antizipiert ein Analyst das auch länger in die Zukunft. Wenn es sich mitten im Sturm auch noch in Privatfehden verzettelt, umso mehr. Kriegt Tesla die Kurve kann es erfreulicherweise mit ähnlichem Schwung auch wieder nach oben gehen.


Du versprachst doch, Dich etwas zurückzuhalten. Stattdessen wieder agitatorische Überstunden, halluziniert von 210$. Planst Du einen Tesla zu kaufen?
Ansonsten...
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Flottes Wiesel » 7. Sep 2018, 00:21

Entschuldigung,
ich habe mir vorgenommen, mich zu Meinungen anderer User wie @T-Fan mit mehr Respekt und Wertschätzung zu äußern. Mir ist auch klar, dass das nicht auf Gegenseitigkeit beruhen muss. Aber ich darf ja wohl trotzdem noch Auffassungen vertreten und erläutern.

Ich habe gegenüber den Admins die Existenz meines flotten Model X nachgewiesen, den ich mit großer Freude fahre und mit Nachsicht dem überlasteten Servicecenter ausliefere. Beim Bürgermeister-Stramanweg, wo es gestern brandte, kann ich Euch notfalls noch den Weg zum Klo beschreiben, wenn es die Glaubwürdigkeit erhöht (Ich habe übrigens nicht gezündelt). Und an welcher Stelle, nur wenige Kilometer vom Tesla-Headquarter entfernt, das Model X auf einer fünfspurigen Autobahn hysterisch „Bitte wenden!“ anordnet. Ich habe somit schon längst gekauft und es ist ein Model 3 im Zulauf.

Verflixte Woche, der Kurs steht bei 280$. Goldman Sachs sagt, es geht noch mehr schief und die Konkurrenz rückt an, setzt 210$ als Kursziel an, also weitere -25%. Das wäre ein Unternehmenswert von immer noch ca. 30 Mrd. Euro, sehr beachtlich, ganz Daimler liegt bei 58 Mrd.?

Ich habe persönlich eine andere Einschätzung als Goldman Sachs und sehe mittelfristig Potenzial nach oben. Das unter der Annahme, dass Tesla ordentlich und fokussiert geführt wird, das Fertigungsvolumen des Model 3 stringent ausgeweitet wird und weitere Hausaufgaben mit weniger Verzug als 25% gelöst werden. Man kann das aber auch anders sehen. Mancher Tweet ist wie ein Schlag unter die Gürtellinie für den Wohlgesonnenen, weil es negative Annahmen zum Führungsvermögen bestätigt.

Der Himmel entsende einen tüchtigen COO (m/w/d), Frau bevorzugt, bringt bestimmt 50$ Kurssprung nach oben, umgerechnet auf das Gehalt darf sie eine Milliarde je Jahr abgreifen, pre-tax of course.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von pjw » 7. Sep 2018, 06:04

@ Flottes Wiesel : Falscher Thread für Kurs-Spekulationen, sso was passt besser bei viewtopic.php?f=35&t=1059&view=unread#unread
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2020.8.1.1), 100% erneuerbare Energie, 200'000 km.
Referral beim Kauf eines Model S/X/3 : peter855
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Dual-Charger, LTE-Retrofit, CCS-Retrofit, DAB+ (Denson DAB+USB).
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1733
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Amden (Schweiz)
Land: Schweiz

Re: Elon Musk auf Twitter

von Flottes Wiesel » 7. Sep 2018, 09:34

Sorry, ja, wollte den Dialog mit @Trayloader aber auch nicht umrouten. Leider läuft das aktuell häufig parallel. Hier Ursache, dort Wirkung.

Immerhin mildes Zeichen einer Besserung, dass in den letzten Tagen keine neuen Baustellen entstanden sind. Sortiert wirkende Tweets über Versprechungen zum neuen UI sind Wiesel-genehmigt :lol:, solange halbpünktlich ausgerollt wird und der Code taugt.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Taur3c » 7. Sep 2018, 09:38

BTT: Version 9 wird sich wohl etwas verzögern:

https://twitter.com/TheTeslaShow/status ... fsrc=email
Model S100D AP2.5, EAP
Mein Referal Code
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1538
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von trayloader » 7. Sep 2018, 10:06

Was sagt Ihr zu dem Interview von gestern abend?
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... cPr5-27vSI

Der Interviewer ist gut! Steigt hart ein und bleibt dran.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Mathie » 7. Sep 2018, 10:11

trayloader hat geschrieben:Was sagt Ihr zu dem Interview von gestern abend?
https://www.youtube.com/watch?time_cont ... cPr5-27vSI

Der Interviewer ist gut! Steigt hart ein und bleibt dran.

Gibt es davon auch ein Transcript oder eine Zusammenfassung? Bin gerade in einer langwierigen Telko und kann deshalb kein Video schauen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9396
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 7 Gäste