Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Elon Musk auf Twitter

von GalileoHH » 5. Aug 2017, 23:53

r.wagner hat geschrieben:Wobei interessant wäre, wie gefahren wurde. Denn 91Wh/km ist freilich extrem wenig.


Ich kann es mir so ungefähr denken.

Hatte auch mal 95 Wh/km, als ich bei knapp über 25 Grad mit 45 km/h am Elbdeich entlang gefahren bin. Da gab es weder Kreuzungen noch Ampeln und zudem leichten Rückenwind.

Dennoch: 1000 km ist eine echte Hausnummer!
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1325
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von pii » 6. Aug 2017, 10:21

r.wagner hat geschrieben:Retweet von Elon des Tweets von Tesla Club Italien:
https://twitter.com/elonmusk/status/893920554821931008

Originaltweet:
https://twitter.com/teslaownersit/statu ... 4447643648

Bestätigte 1078km mit dem 100D.
Erstmals mehr als 1000km mit einem EV aus Serienproduktion.

Wobei interessant wäre, wie gefahren wurde. Denn 91Wh/km ist freilich extrem wenig.


Hier noch mehr Details.

https://electrek.co/2017/08/04/a-tesla- ... le-charge/

Sie sind ca. mir 40km/h gefahren.

Hier noch das Video von Owners Club Italia: https://www.facebook.com/teslaownersita ... 957923768/
 
Beiträge: 703
Registriert: 19. Aug 2015, 14:16
Land: Schweiz

Re: Elon Musk auf Twitter

von redvienna » 6. Aug 2017, 10:26

Wie man sieht ist auch die Reichweite nach NEFZ sogar deutlich zu überbieten.

Man muss nur viel Zeit und Geduld haben. (25h mit 40 km/h)

:lol:

Persönlich interessiert mich eher die Reichweite mit einem Schnitt von 80/90 km/h. (Landstraße)

Langsamer möchte ich nicht wirklich fahren.

Da kommen auch schon sehr tolle Werte heraus. (Beim 100D + 750 km !)

http://teslamotors.free.fr/#!/#%2F
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

Re: Elon Musk auf Twitter

von Mathie » 6. Aug 2017, 12:30

pii hat geschrieben:
r.wagner hat geschrieben:Retweet von Elon des Tweets von Tesla Club Italien:
https://twitter.com/elonmusk/status/893920554821931008

Originaltweet:
https://twitter.com/teslaownersit/statu ... 4447643648

Bestätigte 1078km mit dem 100D.
Erstmals mehr als 1000km mit einem EV aus Serienproduktion.

Wobei interessant wäre, wie gefahren wurde. Denn 91Wh/km ist freilich extrem wenig.


Hier noch mehr Details.

https://electrek.co/2017/08/04/a-tesla- ... le-charge/

Sie sind ca. mir 40km/h gefahren.

Hier noch das Video von Owners Club Italia: https://www.facebook.com/teslaownersita ... 957923768/


Und hier noch die englische Pressemeldung des italienischen Tesla-Clubs:

http://teslaowners.it/wp-content/upload ... esteso.pdf

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9380
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von Alexandra » 7. Aug 2017, 12:28

Mit 40 kmh durch die Gegend zu fahren ist doch total unrealistisch. Wozu macht man sich die MÜhe, ist doch relativ klar, dass die Reichweite dann sehr gut ist. Verstehe den Sinn der Aktion nicht wirklich.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von StefanSarzio » 7. Aug 2017, 12:29

15 minutes of fame
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1294
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von AquaAndreas » 7. Aug 2017, 12:40

After 25 hours of lame :mrgreen:
Model S90D aus Juni 2016, weiß, 19 Zöller, AP1, ...
 
Beiträge: 403
Registriert: 17. Mär 2016, 10:24
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von StefanSarzio » 7. Aug 2017, 12:42

:lol: :lol:
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1294
Registriert: 8. Apr 2016, 07:32
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von volker » 7. Aug 2017, 14:12

Alexandra hat geschrieben:Mit 40 kmh durch die Gegend zu fahren ist doch total unrealistisch. Wozu macht man sich die MÜhe, ist doch relativ klar, dass die Reichweite dann sehr gut ist. Verstehe den Sinn der Aktion nicht wirklich.


Das sehe ich ähnlich. Ich denke sogar, wenn die Leute zu der Schlagzeile "Tausend Kilometer! einself!!" im Kleingedruckten erfahren, dass man dafür mit 40 schleichen muss, kann es einen kontraproduktiven Effekt haben. So etwa "und im Alltag - muss ich da auch schleichen?".

Auch bei Langstreckenrekorden mit "normalem" Tempo stelle ich die Sinnfrage. Beim Verbrenner hält der Tank länger durch als der Fahrer, wir nähern uns mit dem Tesla diesem Punkt ebenfalls. Was ist bewiesen, wenn man nach 20 Stunden im Auto in den Graben fährt? Dass man seine Kräfte genauso überschätzen kann wie im Verbrenner? Glückwunsch, Gleichstand. :evil:
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11333
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von Kellergeist2 » 7. Aug 2017, 14:18

Alexandra hat geschrieben:Mit 40 kmh durch die Gegend zu fahren ist doch total unrealistisch. Wozu macht man sich die MÜhe, ist doch relativ klar, dass die Reichweite dann sehr gut ist. Verstehe den Sinn der Aktion nicht wirklich.

Ich sehe hier zwei Gründe:
  1. Elon Musk twitterte mal, dass es mit dem S100D möglich wäre, über 1.000 km zu fahren.
    Dieser Tweet wurde somit unabhängig bestätigt.
  2. 1.000 km Reichweite ist ein psychologisch wichtiger Grenzwert, um auch in den verrußten Köpfen darzulegen, dass Elektroautos langstreckentauglich sein können.
    Dieser Wert wurde nun überschritten.
Zu 2.: Bevor die D-Modelle kamen, fuhr ein Tesla Model S nur 190, 200 bzw. 210 km/h
Damals hörte man ständig "Ein Auto in der Preisklasse muss doch 250 km/h fahren können."
Mit Einführung der D-Modelle konnten die Fahrzeuge dann 250 km/h fahren.

Wenn ich wissen will, wie weit ich mit einem Auto realistisch im Alltag fahren kann, dann interessiere ich mich nicht für Reichweitenrekorde oder NEFZ-Werte, sondern schaue auf die EPA-Werte bzw. die Durchschnittsverbräuche auf spritmonitor.de o. ä.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3754
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Alsi, blinddog, eTom, krriel, MSN [Bot], Semrush [Bot] und 13 Gäste