Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von trayloader » 29. Aug 2018, 16:04

Was glaubst Du Mathie?

;)
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Mathie » 29. Aug 2018, 16:24

trayloader hat geschrieben:Was glaubst Du Mathie?

Ich bin Atheist;) im Vergleich zu früheren Tweets, sehe ich in den heutigen nichts, was mir so bemerkenswert erschiene, dass da jetzt der Würfel endgültig geworfen sei.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9457
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von raffiniert » 29. Aug 2018, 16:32

ihr habt echt keine anderen Hobbies, als Tweets von Musk 1000-fach zu interpretieren, oder? :-D
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2349
Registriert: 10. Feb 2014, 19:13
Land: Schweiz

Re: Elon Musk auf Twitter

von trayloader » 29. Aug 2018, 16:35

Diese Woche wird entscheiden ob das Board dieses gestörte Verhalten weiter tolerieren wird.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von egn » 29. Aug 2018, 17:12

Welches gestörte Verhalten? :roll:
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Elon Musk auf Twitter

von Flottes Wiesel » 29. Aug 2018, 17:45

Die Tauchgeschichte war längst erledigt, er hat sich beim Betroffenen und seinem Unternehmen für die „missverständliche Äußerung“ entschuldigt.

Nun provoziert ihn jemand in einer nächtlichen Diskussion über die Wahrheit zum NY Times-Interview, ob sein alter Pedo-Tweet denn wahrheitsgemäß war. Anstatt das Ding zu ignorieren ranzt er zurück und stellt in den Raum, man solle Schlüsse daraus ziehen, dass ihn der Sporttaucher nicht verklagt habe. :roll:

Man muss sich nicht über den Gegenstand der Tweets Gedanken machen. Sondern über die Tatsache, zu welchen Themen und zu welcher lokalen Ubrzeit er sich weiterhin einbringt. Falls er eventuell gegenüber seinem Board Aussagen getroffen haben sollte, er wolle sich zukünftig auf Social Media in solchen Fragen mehr disziplinieren, könnte das als Ohrfeige aufgenommen werden.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von trayloader » 29. Aug 2018, 17:54

Exakt. Sorry wenn das falsch rüber gekommen ist. Es ging es nicht um unser Board hier sondern um das Tesla Board. Ich denke das war der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringen wird.
Kein Tag ohne Musk Twitter Amokläufe.

So wird Tesla systematisch uncool.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Flottes Wiesel » 29. Aug 2018, 18:26

Das Board wird nicht jeden Tweet bewerten, sondern eine eventuelle Reaktion in der Öffentlichkeit. Die ist im Wesentlichen ausgeblieben. Man nimmt seine Rechthaberei zur Frage wahr, ob ihm im (verheerenden) NY Times-Interview nur die Stimme gestockt habe oder ob es auch ein wenig feucht um seine Augen wurde.

Bei so was entsteht noch kein Druck von außen. Es wird nur das interne Verhältnis weiter belasten, falls Verabredungen gebrochen sein sollten.
Zuletzt geändert von Flottes Wiesel am 29. Aug 2018, 19:55, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von trayloader » 29. Aug 2018, 19:54

Abwarten.
Das dauert immer 1-2 Tage und der Tweet war von letzter Nacht.
Amazing how when things get a little dark around TSLA, certain people appear but then disappear when things are brighter. Just like roaches.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1900
Registriert: 1. Sep 2016, 22:05
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Flottes Wiesel » 29. Aug 2018, 19:55

Ich wollte oben gerade einen Link setzen:
(Teslerati zum möglichen Rechtsstreit mit dem Taucher)

Offenkundig wollen die Anwälte sich zu einer kleinen Anstandszahlung austauschen. Sinnvoll, heißes Öl drauf zu kippen, in dem im Tweet behauptet wird, dass der Anwalt der Gegenseite kostenfrei für den Taucher arbeite. :roll:

Noch mal im Stillen entschuldigen, Sack Geld abliefern, Stillschweigen vereinbaren, wäre in der augenblicklichen Situation deutlich schlauer, wo es doch offensichtlich um Geld geht. Also ist ihm die Drecksschlacht einer Klage lieber, weil er an zwei anderen Fronten gerade erfolgreich Klagen gewonnen hat?

Elon hat wirklich Geschick, zündet mit einem Tweet gleich zwei Feuer hoch.
Zuletzt geändert von Flottes Wiesel am 29. Aug 2018, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: brau01ma, CG1997, Der_Patrick, deTrekke, i2i3m3, Mr_Bo, pii, xaruba und 16 Gäste