Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von ereboos » 16. Jul 2018, 18:39

April2014 hat geschrieben:- Leider hat sich seine Idee als untauglich erwiesen (Hätte er vielleicht wissen sollen).


DAS ist halt genau nicht wahr. Elon hat (eigenen Aussagen, siehe sein Mailverlauf auf Twitter) mit Stanton (Rettungstaucher vor Ort) kontakt gehabt und mit IHM zusammen das Uboot geplant. Das Uboot war halt Plan B, falls Plan A nicht geklappt hätte, was er aber glücklicherweise hat....

https://twitter.com/elonmusk/status/1016684366083190785
 
Beiträge: 823
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von ereboos » 16. Jul 2018, 18:40

Grobi hat geschrieben:
..
Die U - Boot Aktion im Gesamten finde ich dagegen eher lächerlich und war ein reiner PR - Gag, der dann eben auch mal schnell nach hinten los gehen kann...

..


nein! war sie eben nicht!
 
Beiträge: 823
Registriert: 13. Mär 2015, 16:21
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Snuups » 16. Jul 2018, 18:45

Was Twitter betrifft, sehe ich die Situation vollkommen anders. Gerade solche Medien machen große Firmen erst transparent. Das das Pannen passieren spielt überhaupt keine Rolle, das ist in 2 oder 3 Wochen Schnee von gestern. Mir ist lieber dass ein CEO via Twitter Fehler macht, als das bei der Abgasreinigung betrogen wird.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS) eMMC Swap bei Loek
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4796
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von Hendrik » 16. Jul 2018, 18:53

ereboos hat geschrieben:
April2014 hat geschrieben:- Leider hat sich seine Idee als untauglich erwiesen (Hätte er vielleicht wissen sollen).


DAS ist halt genau nicht wahr. Elon hat (eigenen Aussagen, siehe sein Mailverlauf auf Twitter) mit Stanton (Rettungstaucher vor Ort) kontakt gehabt und mit IHM zusammen das Uboot geplant. Das Uboot war halt Plan B, falls Plan A nicht geklappt hätte, was er aber glücklicherweise hat....

https://twitter.com/elonmusk/status/1016684366083190785


Nur weil Stanton ihn ermuntert hat, ein U-Boot zu bauen, heißt dass noch lange nicht, dass es auch geeignet wäre und funktioniert hätte.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2051
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Elektroniker » 16. Jul 2018, 18:57

Snuups hat geschrieben:Mir ist lieber dass ein CEO via Twitter Fehler macht, als das bei der Abgasreinigung betrogen wird.

Wo ist da jetzt der Zusammenhang?
Wer twittert betrügt nicht?

sustain hat das sehr gut auf den Punkt gebracht:
sustain hat geschrieben:Teslas Öffentlichkeitsarbeit ist seit Monaten eine Katastrophe, man könnte so viel Gutes vermelden wenn man es richtig machen würde, ich glaub jeder hier weiss das weil das Produkt der Hammer ist. E.M. gehört offline und eine engagierte Agentur ans Ruder die wissen was sie da tun.


Musk schadet Tesla seit Monaten mit seinem Verhalten via Twitter und auch in den conference calls.
Und jetzt komm mir bitte keiner mit "Fehler machen ist ja so menschlich, und Elon ist toll weil er so menschlich ist."
Das trifft nur auf verzeihliche Fehler zu.
Elon macht aber inzwischen leider zu oft unverzeihliche, weil sehr dumme und auch leicht vermeidbare Fehler.
Und damit wird er seiner Verantwortung ggü. seiner Firma und seinen Mitarbeitern (und nicht zuletzt auch seinen Investoren) nicht gerecht.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von M3-75 » 16. Jul 2018, 19:04

Was soll an dem Ding schon nicht funktionieren? Das ist einfach nur ein luftdichter Behälter mit Anschlüssen für Druckluftflaschen und Griffen zum ziehen - einzig das er sich in den engen Durchgängen verkeilen könnte. Ohne es auszuprobieren kann man das kaum abschließend beurteilen.

2 Minuten mehr Nachdenken hätten (edit: hier war Elon gemeint!) wohl eine Menge Ärger erspart, (auch) dem Taucher sollte einer mal Manieren beibringen.
Zuletzt geändert von M3-75 am 16. Jul 2018, 19:20, insgesamt 1-mal geändert.
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2800
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von Helmut1 » 16. Jul 2018, 19:05

Snuups hat geschrieben:Was Twitter betrifft, sehe ich die Situation vollkommen anders. Gerade solche Medien machen große Firmen erst transparent.

+1
Die Transparents ist ein extrem wertvolles Gut. Ich kann es nicht verstehen, wie man dagegen sein kann.
Natürlich bin ich (als Teslaaktionär) auch extrem erschrocken wie Musk sich selbst und Tesla schadet.
Aber es geht um etwas viel grundsätzlicheres nicht nur bei Unternehmen sondern auch in der Politik.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Hendrik » 16. Jul 2018, 19:13

M3-75 hat geschrieben:Was soll an dem Ding schon nicht funktionieren? Das ist einfach nur ein luftdichter Behälter mit Anschlüssen für Druckluftflaschen und Griffen zum ziehen - einzig das er sich in den engen Durchgängen verkeilen könnte. Ohne es auszuprobieren kann man das kaum abschließend beurteilen.

2 Minuten mehr Nachdenken hätten wohl eine Menge Ärger erspart, dem Taucher sollte einer mal Manieren beibringen.


Die Taucher kennen die Passage und haben deswegen ja auch erläutert, warum dass nicht funktionieren kann. Das U-Boot passt nicht und wäre auch viel zu kräftezehrend für die Taucher das zu befördern. Manchmal sollte Musk auch einfach mal den Experten vertrauen.

Manieren sollte man vor allem Elon Musk beibringen. Bevor er den Taucher als Pädophilen beleidigt hat, hat er zuvor auch schon den thailändischen Gouverneur Narongsak Osotthanakorn angegriffen, weil auch dieser sein Mini-Uboot als unbrauchbar bezeichnet hat. Ich hoffe auf jeden Fall, dass Twitter hier mal bereit ist, einem Promi eine Auszeit zu verpassen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2051
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS-Electric-Drive » 16. Jul 2018, 19:18

Unglaublich dass hier auch noch Leute Elon verteidigen. Auch wenn ich ein großer Fan bin so ist hier eine Grenze überschritten worden.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14679
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von KaJu74 » 16. Jul 2018, 19:19

Hendrik hat geschrieben:Die Taucher kennen die Passage und haben deswegen ja auch erläutert, warum dass nicht funktionieren kann.

Du meinst diese Aussage:
Bergung per Mini-U-Boot? Für dieses Hilfsangebot des milliardenschweren Unternehmers Elon Musk hat ein an dem Höhlendrama in Thailand beteiligter Rettungstaucher nicht mehr als Hohn und Spott übrig. „Er kann sich sein U-Boot dahin schieben, wo es wehtut“, sagte der Brite Vern Unsworth dem US-Nachrichtensender CNN am Samstagabend.

https://www.welt.de/vermischtes/article ... ehtut.html

Muss das sein?

Auch wenn die Antwort von Musk überhaupt nicht geht.
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019

S85:Bild
75D:Bild
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
1500km gratis Supercharging http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5881
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Emsland
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot], Bangla, Ednax, elmar, eue.boettcher, Franky0204, lets_tesselate, Melly, metz, sabter, TeslaChris, TeslaModel3Franken, Teslanova56 und 23 Gäste