Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von GustavG » 2. Jun 2018, 20:30

Giftgas? Leute, ist das euer Ernst?

Es gibt Krisengebiete weltweit, in denen Menschen tagtäglich damit rechnen müssen, durch Giftgas bestialischen entstellt oder ermordet zu werden und hier haben tatsächlich ein paar Leute die Chuzpe solche entsetzlichen Massenvernichtungswaffen mit der Luft in München gleichzusetzen...

Seid froh, dass ihr niemals an einem Ort wart, an dem Giftgas eingesetzt wurde oder Giftgasopfer behandelt und versorgt wurden - oder beim Versuch dessen elendig verreckt sind.

Ich habe hier zwar eh kaum was geschrieben, aber das war es dann für mich hier auch. Auf so ein Niveau will und kann ich mich nicht begeben.
 
Beiträge: 21
Registriert: 2. Nov 2017, 11:34
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von M3-75 » 2. Jun 2018, 20:41

Wenigstens im RWD Modell 3 sollte doch Platz für ein Filter sein, wo sonst der vordere Motor sitzt.
Kann man wenigstens dauerhaft Umluft aktiviert lassen ohne dass die sich von selbst abschaltet? Im Prius fahre ich seit jeher nur Umluft und einige wissenschaftliche Studien zu dem Thema bestätigten mir kürzlich nochmal, das da die Schadstoff Belastung deutlich geringer ist.
Allerdings nur, wenn die in Innenraum verbauten Materialien keine übermäßigen VOC freisetzen (meistens aus der Polsterung)
Wie siehts da bei Tesla aus?
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2674
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von Wim » 2. Jun 2018, 20:43

@ose

da hast du den inhalt meines beitrages falsch verstanden.

giftige gas werden selten als (militärisches) giftgas verwendet

ich halte aber auspuffgase für giftig (sprich: giftige gase) und halte die sprachliche zusammenfassung zu "giftgas" für fachlich und sprachlich machbar.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS Electric Drive » 2. Jun 2018, 21:10

GustavG hat geschrieben:Giftgas? Leute, ist das euer Ernst?

Es gibt Krisengebiete weltweit, in denen Menschen tagtäglich damit rechnen müssen, durch Giftgas bestialischen entstellt oder ermordet zu werden und hier haben tatsächlich ein paar Leute die Chuzpe solche entsetzlichen Massenvernichtungswaffen mit der Luft in München gleichzusetzen...

Seid froh, dass ihr niemals an einem Ort wart, an dem Giftgas eingesetzt wurde oder Giftgasopfer behandelt und versorgt wurden - oder beim Versuch dessen elendig verreckt sind.

Ich habe hier zwar eh kaum was geschrieben, aber das war es dann für mich hier auch. Auf so ein Niveau will und kann ich mich nicht begeben.



+ 1.000.000

Bei manchen hat es wohl den Vogel raus gehauen. Lebt schön in Deutschland und bestimmt nicht in einer Höhle und dann so ein Vergleich..
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von Snuups » 2. Jun 2018, 21:16

OS Electric Drive hat geschrieben:
GustavG hat geschrieben:Giftgas? Leute, ist das euer Ernst?

Es gibt Krisengebiete weltweit, in denen Menschen tagtäglich damit rechnen müssen, durch Giftgas bestialischen entstellt oder ermordet zu werden und hier haben tatsächlich ein paar Leute die Chuzpe solche entsetzlichen Massenvernichtungswaffen mit der Luft in München gleichzusetzen...

Seid froh, dass ihr niemals an einem Ort wart, an dem Giftgas eingesetzt wurde oder Giftgasopfer behandelt und versorgt wurden - oder beim Versuch dessen elendig verreckt sind.

Ich habe hier zwar eh kaum was geschrieben, aber das war es dann für mich hier auch. Auf so ein Niveau will und kann ich mich nicht begeben.



+ 1.000.000

Bei manchen hat es wohl den Vogel raus gehauen. Lebt schön in Deutschland und bestimmt nicht in einer Höhle und dann so ein Vergleich..


Geht ja mal gar nicht, bei einem lachsen Spruch gleich die Moralkeule auszupacken. So etwas verstehe ich nicht. Ich finde das vollkommen überzogen. Die meisten haben schon verstanden wie es gemeint war. Aber man kann sich ja an allem hoch ziehen. Ernst genommen wird man dadurch aber nicht.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4566
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS Electric Drive » 2. Jun 2018, 21:53

Ich finde es dermaßen daneben und er benutzt das sehr gezielt und bewußt. Und dann so zu tun als wäre er frei von allen Problemen weil er elektrisch fährt ist nur lächerlich. Aber das ganze ist OT und hat nichts mit dem Faden zu tun.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von plock » 2. Jun 2018, 22:05

Tut er tatsächlich so oder ist das nur deine Interpretation?
 
Beiträge: 1708
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von cko » 2. Jun 2018, 22:09

Ich finde Hitchhikers Wortwahl sehr drastisch und bedauere, dass er viele Leute dadurch verschreckt oder den Leugnern der Abgasproblematik damit Gelegenheit gibt, vom Problem abzulenken.
In der Sache hat er aber meist recht und giftige Gase Giftgase zu nennen ist nun wirklich nicht weit hergeholt.
Auch sterben durch diese giftigen Gase im Moment deutlich mehr Menschen als durch im Krieg eingesetzte Giftgase:
https://www.mdr.de/wissen/umwelt/diesel ... en100.html
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2292
Registriert: 10. Nov 2015, 16:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von OS Electric Drive » 2. Jun 2018, 22:13

Genau so sehe ich das auch. Die Abgase sind nicht gesund aber diese Wortwahl führt zu nichts und hat mit der Realität wenig zu tun. Und schon gar nicht in der Konzentration. Frei nach dem Motte die Menge macht das Gift.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14335
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Elon Musk auf Twitter

von Wim » 2. Jun 2018, 22:14

der ganze aufreger verpufft, wenn man sich klar macht, dass giftgase nicht automatisch militärische kampfstoffe sind.
tatsächlich sind die wenigsten chemischen kampfstoffe tatsächlich gase.

insofern halte ich die titulierung von kfz-auspuffgasen als giftgas für fachlich richtig.
wer an jeder teslasäule noch andere stecker sehen möchte, der setzt sich sicherlich auch dafür ein, dass phev beim tanken auch strom ziehen können und rewe ihre eigenmarke nur anbieten darf, wenn sie auch die eigenmarken von edeka&co ins regal stellen
 
Beiträge: 1067
Registriert: 14. Mär 2017, 17:10
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: B-Gregor, Blackmen, CG1997, Deemer, GeryP, Lemming, Noctew, Reinhard\m/, snooty83, Stromsegler, tripleP, tschis, TWolf, wl01 und 10 Gäste