Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von plock » 15. Mai 2018, 10:42

Helmut1 hat geschrieben:Darauf folgte unter anderen emotionaler Beschützerinstinkt gegenüber den kleinen Schwachen.

Im Internet ist das auch so schön einfach. 8-)
 
Beiträge: 1708
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von cer » 15. Mai 2018, 11:08

Helmut1 hat geschrieben:wie Elon tickt ist meines Erachtens zig mal wichtiger für die weitere Entwicklung, als das meiste sonst hier im Forum geschriebene.

Was nicht für die Wichtigkeit dies Themas spricht, sondern leider gegen die Bedeutung des "meisten sonst hier im Forum geschriebenen".
(Was ich persönlich aber nicht schlimm finde.)

Elon zu psychologisieren mag interessant sein (ich empfehle z.B. die Körpersprache-Analysen bei YouTube). Für die Zukunft der E-Mobilität ist das jedoch völlig irrelevant. Bedeutsam ist doch, was er als seine Ziele angibt (NICHT, was interpretiert wird) und was er faktisch bewegt.
Außerdem ist es evtl. lohnend, sich mit dem Unterschied zwischen seinen "sollte physikalisch machbar sein" -Aussagen und seinen fixen Zusagen (die sehr selten sind und immer seltener werden) erkennen zu versuchen.

Interpretationen, Spekulationen, Zuweisungen und Fernanalysen schaden letztlich der Sache, auch wenn sie manchmal Spaß machen.

Zumal Musk ein Mensch ist, bei dem es nicht viel zwischen den Zeilen zu lesen gibt (siehe Körpersprache). WYSIWG – für mich der wichtigste, wenn nicht sogar der einzige Grund, ihm zu vertrauen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3020
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von Naheris » 15. Mai 2018, 12:13

cer hat geschrieben:Meine Güte. Was für ein Drama. Elon will einfach seine Ruhe haben.

Elon Musk hat sich aber auf die Diskussion überhaupt erst eingelassen. Hätte er diesen Blogger ignoriert, hätte auch kein Hahn danach gekräht. Das tut er sicherlich mit Millionen zig tausend guten und/oder dummen und/oder beleidigenden und/oder schmeichelnden Kommentaren in seinem Account.

Aber er hat sich eben drauf eingelassen, und dann nicht sonderlich professionell reagiert. Und überhaupt erst deswegen ist es hier ja ein Thema.

Disclaimer: ich habe zum Inhalt der ursprünglichen Argumentation weiterhin keine besondere Meinung. Sie ist zwar eine interessante These, aber vom Blogger nicht sonderlich gut argumentiert. Um so richtig sinnvoll zu sein hätte das alles von Elon Musk lange vorher geplant gewesen sein müssen - und daran glaube ich nicht.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Spidy » 23. Mai 2018, 21:29

Elon geht grade auf die Presse los...

z.B. https://twitter.com/elonmusk/status/999364333674024960
 
Beiträge: 1353
Registriert: 7. Feb 2015, 13:12
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von plock » 23. Mai 2018, 21:32

Naja, unter "losgehen" verstehe ich was anderes. Er sagt einfach seine Meinung zur verzerrten Berichterstattung über Tesla.
 
Beiträge: 1708
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Abgemeldet 06-2018 » 23. Mai 2018, 21:34

Geht auf die Presse los? :lol:
Er schreibt doch nur exakt warum es so ist, wie es ist und die Begründung ist auch für jeden nachvollziehbar.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von supercharged » 23. Mai 2018, 23:23

Wie auch immer, aber besonders intelligent war das nicht, mitten im Lieblingstummelplatz der Journalisten dieser Welt – der Shitstorm geht gerade erst los...
Zuletzt geändert von supercharged am 24. Mai 2018, 05:37, insgesamt 1-mal geändert.
S 60 Sequoia Green Metallic
S 75D Silver Metallic
M≡ reserviert am 31.03.2016
Benutzeravatar
 
Beiträge: 840
Registriert: 11. Apr 2016, 10:40
Wohnort: Bern
Land: Schweiz

Re: Elon Musk auf Twitter

von smartgrid » 23. Mai 2018, 23:28

Thinking of calling it Pravda …

Geil :lol:
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Elon Musk auf Twitter

von FrankfurterBub » 24. Mai 2018, 06:40

Was ist nur los mit Musk? Sein Twitter Rant ging m. E. deutlich zu weit, auch wenn ich verstehe, dass er es satt hat, immer wieder 'Halbwahrheiten' lesen zu müssen. Aber da ist er doch nicht allein damit! Als ob über VW und Co. immer die reine Wahrheit geschrieben würde (und ja, ich meine: Auch dort werden negative Nachrichten überspitzt).

Die Medien anzugreifen, Fakenews zu brüllen, schlechte Presse als Verschwörung abzutun.. Nein, damit kann ich nichts anfangen und widert mich an. In dieser Absolutheit ist das a) auch grundfalsch und b) brandgefährlich.

PS: Und der erste, der jetzt wieder mit 'Aber VW...' kommt, kann es stecken lassen. Diese Verweise sind mir wohlbekannt, und Whataboutism helfen in der Sache keinen Meter weiter.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von redvienna » 24. Mai 2018, 07:12

Ich glaube viele verstehen Elon nicht.

Lest seine Biografie. ;)

Er müsste seit Jahren nicht mehr arbeiten und macht es nur um die Technik voranzutreiben.

Klar ist er dann angepisst wenn die "böse" und teilweise auch "dumme" Presse auf seinen Zielen herumhackt.

PS: Seine gewünschten Ziele sind halt oft zu hoch gesteckt aber so ist es bei ehrgeizigen Menschen !

Mein Credo - reich sein ist toll. Aber reich und berühmt. Ne brauche ich nicht. 8-)
Tesla S70D blue metallic 3/2016 - 7/2018 + Tesla S 100 D 7/18 + 2x Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
ELECTRIC CARS WORLD NEWS:
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... page_panel
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6012
Registriert: 16. Nov 2014, 09:16
Wohnort: Vienna
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: DerJo, FastTom, fuchstiger, Jonny, Model3GER, Snuups, Tesla3forMe und 13 Gäste