Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von xDerHund » 8. Jul 2019, 20:42

Ernstbender hat geschrieben:Elon ist schon ein großes Schlitzohr, so treibt man die Nachfrage an.


Taktik, Taktik :lol:
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1982
Registriert: 1. Dez 2018, 19:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von mschk » 8. Jul 2019, 20:44

Ich dachte es gäbe kein Nachfrageproblem :lol:
 
Beiträge: 990
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von xDerHund » 8. Jul 2019, 20:45

Ach... drauf pumpen kann man trotzdem :D
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1982
Registriert: 1. Dez 2018, 19:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von mschk » 8. Jul 2019, 20:47

Aber vorher noch die Preise senken :lol:
 
Beiträge: 990
Registriert: 30. Jan 2015, 12:02
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Nichtraucher » 8. Jul 2019, 21:13

Elon ist ein begnadeter Technik-Visionär, aber mit öknomischen Konzepten tut er sich schwer. Wie kann man denn annehmen, dass durch den Betrieb autonomer Robo-Taxis hohe Ertragsströme an Fahrzeugbesitzer zufließen? Die Monetarisierung frisst sich selber auf, wenn sie vom Fortbestand der bisherigen Preise eines Bus- oder Bahntickets bzw. einer Taxifahrt als Wettbewerbspreis ausginge. Das Bessere verdrängt das Gute. Sind Energiespeicherung und -abgabe-on-Demand wirtschaftlich und Autonomes Fahren technisch gelöst, was noch dauern wird, dann werden bequeme, selbstfahrende Transportsofas kostenlos und im Überfluss bereitstehen wie heute Gratis-WLAN. Trägt sich aus Werbung, aus der Beeinflussung von Fahrzielen, aus Aufmerksamkeit seiner Nutzer.

Elon hat somit recht, dass man sich dann keine Teslas mehr kaufen wird. Nur nicht deswegen, weil er exklusiv eine dolle Verdienstquelle nutzen kann. Sondern weil es keine Relevanz mehr für den Besitz eigener Automobile gibt. Man hält sich ja heutzutage auch kein privates Huhn mehr, wie im Mittelalter, um sein eigenes Frühstücksei zu essen. Unsere Garage wird zum Partyraum.

Das ist die Konsequenz, wenn die Dinger von alleine fahren können. Man nutzt sie dann kostenlos.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: 19. Dez 2018, 20:36
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von bet4test3r » 8. Jul 2019, 21:50

Bis dahin vergehen einige Jahre. Kostenlos wird Mobilität wohl nie. Auch nicht durch Werbung.
Model S P85+ Signature Red von 04/2018 - 12/2018
Model 3 Long Range AWD Red von 03/2019 - jetzt
 
Beiträge: 1777
Registriert: 5. Feb 2015, 16:56
Wohnort: Bad Homburg
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Nichtraucher » 8. Jul 2019, 21:55

Wir durften früher mit Oma erst nach 18:00 Uhr telefonieren.
FERNRUF, fasse Dich kurz! Alle 18 Sekunden 23 Pfennig.

Großartige Dienstleistungen sind heute kostenlos. Die Sonne scheint für umsonst, der Wind pustet für umsonst, das Wasser regnet für umsonst auf die Bergspitzen und strömt dem Meer entgegen. Alles erforderliche ist nur Infrastruktur, die per Flatrate errichtet und bezahlt werden kann. Energie wandeln, Energie speichern, Energie ausliefern, Menschen durch die Gegend herumstromern. Damit wird es früher oder später kostenlose Mobilität geben wie heute der kostenlose WhatsApp-Chat mit der Oma.

Allerdings, in der Tat, vergehen bis dahin noch viele Jahre. Tesla bleibt uns hoffentlich solange erhalten.

Zwischenzeitlich fällt Elon bestimmt noch was Erstaunlicheres ein außer sich selbst-werterhöhende Fahrzeuge, die er nicht mehr verkaufen will.
Zuletzt geändert von Nichtraucher am 8. Jul 2019, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: 19. Dez 2018, 20:36
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von StefanSarzio » 8. Jul 2019, 22:14

Und woher kriegen in Deiner Zukunftsvision die Werbetreibenden Firmen die ganzen Robotaxen...?
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1285
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Nichtraucher » 8. Jul 2019, 22:23

Als Reisende wollen wir in was bequemes, wetterfestes einsteigen und während der Reise angenehm bewirtet und unterhalten werden. Anschließend putzt es sich und bereitet sich auf die nächste Tour vor.

Die in Frage kommenden Plattformen werden Transportmittel suchen, die möglichst wirtschaftlich zu betreiben sind.

Wahrscheinlich kommen die Fahrzeuge von Auftragsfertigern mit Namen wie "Silbener Schweif" oder "Grüner Glücksdrache" - wer sich immer durch hohe industrielle Effizienz durchsetzen wird. Der Bau eines Elektrofahrzeugs ist in ein paar Jahren so anspruchsvoll wie die Fertigung eines Föns oder Toasters. Die Marke eines Herstellers spielt faktisch keine Rolle mehr. Guckst Du bei einer Bahnreise, ob der Waggon von Bombardier, Siemens oder sonstwem stammt? Wer die Flut der unsäglichen Miet-Fahrräder herstellt, die unsere Innenstadt als Vorboten der Robo-Taxis belagern? Wer das gelbe, rote, braune Lieferfahrzeug Deiner Amazon-Bestellung produziert hat?

Elon ist natürlich freigestellt, da mitzumischen. Vielleicht sind die Arcade-Spiele und simulierte Weltraum-Raketenstarts ja so originär, dass sie als Retro 2020er-Plattform für uns dann alte, gebrechliche Nerds erhalten bleiben.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 373
Registriert: 19. Dez 2018, 20:36
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Snuups » 8. Jul 2019, 23:06

fränki1 hat geschrieben:
cer hat geschrieben:”Limited time.“
Das können auch 10 Jahre sein. Er sagt nur, dass es irgendwann so kommt. Ich sehe keinen Widerspruch.

Glaubt hier wirklich irgend jemand, dass Tesla irgendwann eine riesige autonom fahrende Taxiflotte aufbaut und der Rest der Welt schaut entspannt zu :?: :lol: Sehe solches Geschwätz als absolut kontraproduktiv an :!:


Wie so oft, alle lachen und wenn er es denn dann gemacht hat kommt das grosse staunen. Zumal das nicht so unrealistisch ist wie landende erste Stufen einer Rakete....
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4448
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste