Elon Musk auf Twitter

Informationen zum Unternehmen...

Re: Elon Musk auf Twitter

von T-Fan » 27. Apr 2019, 11:59

uwet2277 hat geschrieben:Vereinbart wurde, dass Musk keine Informationen mehr eigenmächtig in schriftlicher Form verbreiten darf, die Teslas Aktienkurs beeinflussen könnten....

https://www.google.com/amp/s/www.spiege ... 5-amp.html


Stimmt so in der Form nicht ganz.
Er darf jede Information veröffentlichen, die Zahlen enthält, die vorher von Tesla veröffentlicht wurden oder die Informationen oder Zahlen enthält, die man unmittelbar aus einer Veröffentlichung Teslas ableiten kann.
Weiterhin zählt Musk keine Strafe für seinen Tweet vom 19. Februar.


Hier in dem Artikel steht unten ein Link auf die Original Vereinbarung

https://www.teslarati.com/tesla-elon-mu ... agreement/
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von Hendrik » 27. Apr 2019, 13:28

Gut ist, dass jetzt klarer geregelt ist, in welchen Fallen Musk Pre-Approval braucht und sich nicht mehr auf den Standpunkt stellen kann, das selber zu entscheiden.

teslarati hat es übrigens geschafft, den ersten, nicht ganz unwichtigen, Bullet-Point zu "übersehen". Demnach darf Musk keine Financial Guidance oder Updates ohne Approval geben:

obtain the pre-approval of an experienced securities lawyer employed by the Company (“Securities Counsel”) of any written communication that contains information regarding any of the following topics:
the Company’s financial condition, statements, or results, including earnings or guidance;
• potential or proposed mergers, acquisitions, dispositions, tender offers, or joint ventures;
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von M3-75 » 27. Apr 2019, 13:50

Nur Schriftlich? Dann gibt's demnächst sicher ein paar podcasts ;-)
99% zufrieden mit dem Model 3.
 
Beiträge: 2780
Registriert: 20. Jun 2017, 20:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von T-Fan » 27. Apr 2019, 15:18

M3-75 hat geschrieben:Nur Schriftlich? Dann gibt's demnächst sicher ein paar podcasts ;-)


Genau, lach.
Das Beste an der Regelung aber ist, dass Musk halt demnächst alles vom eigenen Anwalt genehmigen lassen muss.

Ich stelle mir das so vor: Automatisches Twitter an den Anwalt, der genehmigt das ebenso fast automatisch per Twitter - wie genehmigt werden muss ist nicht definiert - und gut ist. Regelung eingehalten und alle sind zufrieden.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elon Musk auf Twitter

von Dringi » 27. Apr 2019, 16:29

uwet2277 hat geschrieben:Vereinbart wurde, dass Musk keine Informationen mehr eigenmächtig in schriftlicher Form verbreiten darf, die Teslas Aktienkurs beeinflussen könnten....

https://www.google.com/amp/s/www.spiege ... 5-amp.html


Also das Gleiche wie letztes Jahr. :lol:
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3818
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von Hendrik » 27. Apr 2019, 16:41

Es ist jetzt noch genauer definiert. Rausreden, dass er kein Pre-Approval braucht wird schwieriger. Richtig ist natürlich auch: Wenn der Anwalt allen Quatsch genehmigt, dann bringt das ganze auch nicht viel. Wesentlicher dürfte aber eh sein, dass nur noch ganz wenige Fans Elon Musks Aussagen komplett ernst nehmen. Wenn er jetzt nochmal ein Funding Secured ankündigen würde, hätte das viel weniger Wirkung, gerade beim aktuellen Kursniveau.

Es gibt auch noch eine andere positive Nachricht: Der Versuch die Klage gegen Elon Musk für seine Kindervergewaltiger-Verleumdungen gegen den Rettungstaucher abzuweisen, sind gescheitert. Das dürfte jetzt also vor Gericht weiter gehen:
Just notified that Elon Musk motion to dismiss Vernon Unsworth defamation case has been DENIED. Full order to be issued. Huge win as we move closer to achieving accountability for false accusations.

https://twitter.com/LLinWood/status/1121899025920352257
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Elon Musk auf Twitter

von Dringi » 27. Apr 2019, 17:17

Hendrik hat geschrieben:Es gibt auch noch eine andere positive Nachricht: Der Versuch die Klage gegen Elon Musk für seine Kindervergewaltiger-Verleumdungen gegen den Rettungstaucher abzuweisen, sind gescheitert. Das dürfte jetzt also vor Gericht weiter gehen:
Just notified that Elon Musk motion to dismiss Vernon Unsworth defamation case has been DENIED. Full order to be issued. Huge win as we move closer to achieving accountability for false accusations.

https://twitter.com/LLinWood/status/1121899025920352257


Dann erklär mal bitte was Du daran positiv für wen findest...
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3818
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von cer » 27. Apr 2019, 17:19

SebastianR hat geschrieben:De facto ist das Agreement eine riesige Schlappe fuer die SEC:
- Es gibt nun eine sehr eng-gefasste Definition, was "off-limits" ist. Ueber alles andere kann Elon Musk frei twittern. Diese Liste schraenkt die fruehere Abmachung deutlich ein.
- Elon Musk muss heute keinen Cent Strafe zahlen
- Die SEC zieht ihren Antrag beim Gericht auf "contempt" zurueck

Dennoch wird bei der Zeit so getan, als ob das Ganze fuer Elon Musk eine verlorene Schlacht ist.

Das vorgeschlagene Agreement kann man hier sehen: https://www.courtlistener.com/docket/79 ... on-v-musk/
JOIN THE REBELLION
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3007
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elon Musk auf Twitter

von Beat.8000 » 27. Apr 2019, 17:34

cer hat geschrieben:
SebastianR hat geschrieben:De facto ist das Agreement eine riesige Schlappe fuer die SEC:
- Es gibt nun eine sehr eng-gefasste Definition, was "off-limits" ist. Ueber alles andere kann Elon Musk frei twittern. Diese Liste schraenkt die fruehere Abmachung deutlich ein.
- Elon Musk muss heute keinen Cent Strafe zahlen
- Die SEC zieht ihren Antrag beim Gericht auf "contempt" zurueck

Dennoch wird bei der Zeit so getan, als ob das Ganze fuer Elon Musk eine verlorene Schlacht ist.

Das vorgeschlagene Agreement kann man hier sehen: https://www.courtlistener.com/docket/79 ... on-v-musk/


Gemäss meinem Check wird in dem verlinkten Dokument nur um eine erneute Nachfrist ersucht.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 240
Registriert: 17. Feb 2018, 22:54
Land: Schweiz

Re: Elon Musk auf Twitter

von tripleP » 27. Apr 2019, 17:35

Dringi hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:Es gibt auch noch eine andere positive Nachricht: Der Versuch die Klage gegen Elon Musk für seine Kindervergewaltiger-Verleumdungen gegen den Rettungstaucher abzuweisen, sind gescheitert. Das dürfte jetzt also vor Gericht weiter gehen:
Just notified that Elon Musk motion to dismiss Vernon Unsworth defamation case has been DENIED. Full order to be issued. Huge win as we move closer to achieving accountability for false accusations.

https://twitter.com/LLinWood/status/1121899025920352257


Dann erklär mal bitte was Du daran positiv für wen findest...


Du findest also, elon darf das, ja?
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4452
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ferdinand, Google Adsense [Bot], stnh, StromSchnecke und 15 Gäste