Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von Niev » 25. Jun 2017, 14:10

NCC-1701 hat geschrieben:
Taurec hat geschrieben:...Wenn ich im Navi auf Ladestationen gehe werden mir auch alle Stationen angezeigt bei denen ich bisher geladen habe...

Da hast Du aber noch eine 7er Firmware. Das ist seit der 8er auch weggefallen. Software wurde halt seit der 6er kontinuierlich verschlechtert, aber das hängt vom Auge des Betrachters und von den individuellen Anforderungen ab. Tesla nennt das Vereinfachung in der User Experience.


Ne ist in der aktuellen auch enthalten. Zwar (m. M. n.) deutlich schlechter als früher, aber wenn du auf den Blitz (Ladestationen anzeigen) klickst, bekommst du die "eigenen" in der Nähe auch angezeigt. Musst mal in der Liste runterscrollen. Es werden zuerst die SuC, dann die DeC und dann die "eigenen" angezeigt
 
Beiträge: 1527
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Taur3c » 25. Jun 2017, 14:34

Korrekt
Model S100D MCU2, AP2.5, EAP
Mein Referal Code
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1695
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von volker » 26. Jun 2017, 10:18

Weggefallen ist - glaube ich - die Möglichkeit, Einträge aus der Liste der "eigenen" Ladepunkte zu löschen.
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11398
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von segwayi2 » 26. Jun 2017, 10:34

NCC-1701 hat geschrieben:
Taurec hat geschrieben:...Wenn ich im Navi auf Ladestationen gehe werden mir auch alle Stationen angezeigt bei denen ich bisher geladen habe...

Da hast Du aber noch eine 7er Firmware. Das ist seit der 8er auch weggefallen. Software wurde halt seit der 6er kontinuierlich verschlechtert, aber das hängt vom Auge des Betrachters und von den individuellen Anforderungen ab. Tesla nennt das Vereinfachung in der User Experience.


Es hängt auch von der Grundeinstellung des Betrachterauges ab. Das Feature ist bei der 8er noch da, man muss nur mit dem richtigen (positive eingestellten) Auge des Betrachters hinschauen sich die User Experience durch den Nebelfilter des negativen Auges nicht versauen lassen. So kompliziert ist das nicht ;)
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
295.000 km
71 kWh usable full pack
Vers.: 2020.8.1.1 fd1e27c66
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8907
Registriert: 24. Aug 2013, 11:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Firmware 8.1

von NCC-1701 » 26. Jun 2017, 10:45

segwayi2 hat geschrieben:Es hängt auch von der Grundeinstellung des Betrachterauges ab. Das Feature ist bei der 8er noch da, man muss nur mit dem richtigen (positive eingestellten) Auge des Betrachters hinschauen sich die User Experience durch den Nebelfilter des negativen Auges nicht versauen lassen. So kompliziert ist das nicht ;)

Ich hab's gefunden. Ist wirklich da. Wieder was dazugelernt. Ich habe da auch kein negatives Auge. Bin auch nicht gegen Tesla eingestellt - aber Kritik muss erlaubt sein.
Wie man sieht war die Veränderung der User Experience nicht wirklich zuträglich [emoji6]
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1213
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von chr20 » 26. Jun 2017, 12:25

Hugi hat geschrieben:Mir ist mit 17.24.28 (AP1) aufgefallen, dass die AP Geschwindigkeitsbeschränkung auf nicht Autobahnen konsequenter durchgesetzt wird. Auf Strecken, auf welchen ich den AP bisher "unbeschränkt" einsetzten konnte, wird jetzt auf die Limite + Offset runtergebremst.
Ich finds OK.


Das kann ich jetzt bei 17.24.28 auch bestätigen...
Die Limitierung ist jetzt praktisch überall außer auf der AB aktiv.
Ich kann damit leben, aber die Begeisterung haltet sich in Grenzen.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 197.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 880
Registriert: 5. Okt 2015, 09:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

Re: Firmware 8.1

von teslacharger » 26. Jun 2017, 16:42

Kann ich auch bestätigen...und wenn man ehrlich zu sich ist kann man dagegen auch nichts einwenden. Auch verstehe ich es aus Sicht des Herstellers...sonst kann man sich gleich wieder Überschriften wie "Tesla Autopilot hat Rasermodus" vorstellen. ;)
Model S LR Raven (EZ 09/19) Solid Black | 19 Zoll | FSD | Schwarz/Weiß Interieur
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2012
Registriert: 5. Mär 2016, 20:11
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von NCC-1701 » 26. Jun 2017, 17:27

Die Begrenzung ist richtig aber wie verhält sich der AP2 im Gegensatz zur 17.17.x? Sind die Phantombremsungen wieder da oder ist er etwas besser?
"Weise ist wer weiß wo geschrieben steht, was er nicht weiß."
Model S P85D AP1 seit 5/2015 und Wechsel auf Model X P100D AP2 in 3/2017.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1213
Registriert: 5. Jun 2015, 20:00
Wohnort: Ennetbürgen
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von Deixi » 26. Jun 2017, 18:05

Die Begrenzung geht solange in Ordnung solange sie korrekt ist, wenn mich der Autopilot im 100er plötzlich auf 70km/h begrenzt und abbremst, ist das auch für den hinter mir gefährlich. Ich wurde sehr überrascht von dieser Änderung über Nacht. Da ich an dieser Stelle seit 1,5 Jahren ohne Probleme mit den dort erlaubten 100km/h gefahren bin zipft mich diese Zwangsbeglückung doch sehr an, auch wenn ich den Hersteller verstehen kann. Zumindest sollte Tesla aber eine Meldestelle für falsch eingetragene Geschwindigkeiten anbieten, die dann zeitnah verifiziert werden und eingespielt werden.
 
Beiträge: 120
Registriert: 3. Mai 2015, 11:22
Wohnort: Steiermark
Land: Oesterreich

Re: Firmware 8.1

von pjw » 26. Jun 2017, 18:28

M&M D-R hat geschrieben:Zumindest sollte Tesla aber eine Meldestelle für falsch eingetragene Geschwindigkeiten anbieten, die dann zeitnah verifiziert werden und eingespielt werden.

Oder für sonstige Karten-Fehler (habe immer Waze parallel laufen, damit ich nicht in eine gesperrte Strasse reinfahre).

Geschwindigkeit sollte man nicht melden müssen, einfach 10x an derselben Stelle (GPS +/-20m) erkennt AP1 oder AP2 dieselbe Geschwindigkeit, die von der Datenbank abweicht -> Datenbank automatisch anpassen. So würde ich das programmieren.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2020.16.2.1), 100% erneuerbare Energie, 210'000 km.
Referral beim Kauf eines Model S/X/3 : peter855
Referral für Teslafi: peter855 (1 Monat Gratis, statt nur 2 Wochen).
Dual-Charger, LTE-Retrofit, CCS-Retrofit, DAB+ (Denson DAB+USB).
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1741
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Amden (Schweiz)
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste