Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von Quickrider » 28. Jun 2018, 09:26

Lars_E hat geschrieben:

Beispiel: 2 findige Jungs erfinden den "Bottle Block", ein Plastikteil, das das Durchrollen von Flaschen von den Rücksitzen her unter das Bremspedal verhindert (eine kleine aber möglicherweise schwerwiegende Sicherheitslücke beim Model X). Kurz darauf bekomme ich eine Mail von meinem Tesla Sales Rep, der mich auf die Sicherheitslücke hinweist und mir das Teil zum Kauf empfiehlt (wohlgemerkt hat der Kauf/Vertrieb des Dings mit Tesla selbst rein gar nichts zu tun).


Das ist ja super cool! Also zum Einen, daß Tesla das empfohlen hat, aber auch, das Ding selbst! Habe ich direkt bestellt! War mir des Problems gar nicht bewusst! :-)
Zuletzt geändert von Quickrider am 29. Jun 2018, 01:48, insgesamt 3-mal geändert.
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 516
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von betatester » 28. Jun 2018, 09:29

Quickrider, würde es Dir was ausmachen Deinen Beitrag so zu editieren, dass es beim Zitat nicht so aussieht als ob ich die Bottleblock Geschichte geschrieben hätte? Ich kann mich mit dem Produkt nämlich nicht identifizieren.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1487
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von Quickrider » 28. Jun 2018, 09:32

betatester hat geschrieben:Quickrider, würde es Dir was ausmachen Deinen Beitrag so zu editieren, dass es beim Zitat nicht so aussieht als ob ich die Bottleblock Geschichte geschrieben hätte? Ich kann mich mit dem Produkt nämlich nicht identifizieren.


Ja, sorry, habe es geändert! :-)
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 516
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von Teslanaut » 28. Jun 2018, 09:32

Bei einem Sicherheitsproblem sollte m.E. der Hersteller selber zeitnah handeln, anstatt einen externen Produzenten von Zubehör zu empfehlen, der sein Teil völlig überteuert anbietet.
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 750
Registriert: 19. Feb 2016, 11:11
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von betatester » 28. Jun 2018, 09:37

Generell steht jedem mein ernstgemeinter Respekt zu, der zwei Plastikdinger um 69 EUR verkaufen kann. Ich weigere mich aber das als "Sicherheitslücke" zu sehen. Wenn dem so ist, dann hatte diese Sicherheitslücke bisher jedes einzelne meiner Autos.
In Kürze wird man es wohl als Sicherheitslücke eines Herds beurteilen, dass es heiß wird.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1487
Registriert: 19. Nov 2016, 15:50
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von Quickrider » 28. Jun 2018, 09:42

Teslanaut hat geschrieben:Bei einem Sicherheitsproblem sollte m.E. der Hersteller selber zeitnah handeln, anstatt einen externen Produzenten von Zubehör zu empfehlen, der sein Teil völlig überteuert anbietet.


Bei Punkt 1 bin ich bei Dir, bei dem Rest kann ich nur den Kopf schütteln. Ich kannte die Dinger bis vor 5 Minuten gar nicht, habe auch nichts mit denen zu tun, aber wieso Du hier von völlig überteuert sprichst, kann ich nicht nachvollziehen.
Ich würde vermuten, daß die diese Blocks wohl eher in recht geringer Stückzahl herstellen; wie groß dürfte der Markt dafür wohl sein? Einige 100 Stück? Da kann man dann wenn man ehrlich rechnet (Entwicklung, Idee, Konstruktion, Webseite, Vertrieb etc.) nicht wirklich von viel geringeren Kosten ausgehen. Zumindest dann nicht, wenn man den Entwicklern auch noch eine gewisse Marge zubilligt, weil sie das ja nicht primär als Hobby machen werden. Daher empfehle ich solche Sachen schlicht nicht zu kaufen, wenn es einem das nicht wert ist, aber sie für den Preis zu kritisieren halte ich für unfair. ;-)
Model X P100DL 03/2017, AP2, MCU1, FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 516
Registriert: 5. Mär 2016, 20:41
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 28. Jun 2018, 10:39

betatester hat geschrieben:Glauben wir da noch daran dass das was bringt?
Ich hab echt Schwierigkeiten damit mir vorzustellen dass sich da wirklich einer hinsetzt und sich meinen Einzelfall anschaut was denn da schief ging letzten Sonntag um 14.34 Uhr. Seien wir uns ehrlich, die derzeitigen Threads zeigen eher das Bild der Support- und Servicesituation dass man heilfroh sein kann wenn man seine alltäglichen Anliegen von Tesla bearbeitet bekommt.

Also ich habe meine deplatzierte Notbremsung gemeldet, der Roadside Assistance hat sie aufgenommen, ins Log geguckt und bestätigt. Tags drauf kam eine Mail mit weiteren Detailfragen vom lokalen Servicecenter. Ich gehe ziemlich fest davon aus daß das System bei einer eingeleiteten Notbremsung einen Snapshot inklusive Kamerabildern erstellt und das dann entsprechend analysiert werden kann. Das wird in gewissem Rahmen (und unter Anwendung von Filtern) sicherlich automatisch analysiert. Ich gehe allerdings auch davon aus daß zB "Innerorts" ein Ausschlußkriterium für viele Ereignisse sein wird (zB Übersteuerung des AP). Da es sich hier aber um eine AP-unabhängige, doch gefährliche Fehlentscheidung der Software gehandelt hat habe ich es explizit gemeldet.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.4.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von znib » 28. Jun 2018, 19:29

Quickrider hat geschrieben:
betatester hat geschrieben:Quickrider, würde es Dir was ausmachen Deinen Beitrag so zu editieren, dass es beim Zitat nicht so aussieht als ob ich die Bottleblock Geschichte geschrieben hätte? Ich kann mich mit dem Produkt nämlich nicht identifizieren.


Ja, sorry, habe es geändert! :-)


Verschlimmbessert, ich habe das nämlich auch nicht geschrieben....
P85D | Obsidian Black | Pano Roof | 19" Wheels | Gray Next Gen Seats | Carbon | Black Alcantara | Autopilot 1 | Premium Interior | Air Suspension
 
Beiträge: 62
Registriert: 11. Dez 2015, 00:46
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von sustain » 28. Jun 2018, 20:09

Nach 1000km in den letzten zwei Tagen find ich die aktuelle AP Software schlechter als die letzten drei Versionen, von dem was ab 2018.10 an Eleganz da war, ist aktuell nicht viel übrig, unsicher, hakelig, ruckelig, mit Beifahrern kaum zu benutzen. Warten wir auf das nächste update. So ganz erklärbar ist das nicht da 20.10, 2018.16 und 2018.18 richtig gut war. Evtl. haben sie noch mal neu angesetzt bei den Algorithmen?
S100D - FW 20.20.8.2 dc9bc402da23 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3885
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 28. Jun 2018, 22:26

Der Eindruck drängt sich auf. Selbst im Stand sind die Spurmarkierungen am Zappeln. Wirklich schlecht, und von den angeblich neuen Karten ist auch zwei Wochen nach Installation nichts zu sehen, trotz WLAN. Mag an den zwischenzeitlich auftretenden Resets liegen.
Ich kann nur jedem auf 18.18(.x) raten die Finger von der 18.21.9 zu lassen. Dürfte aber dank des breiten halbwegs zügigen Rollouts kaum noch jemand sein.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.4.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: moff und 3 Gäste