Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von Mansaylon » 19. Jun 2018, 13:44

CK_Stuggi hat geschrieben:Ich habe heute zweimal eingreifen müssen an Stellen, die er seit Monaten gut durchfahren hat. Einmal mit abrupter Bremsung und Lenkeinschlag entgegen der Streckenführung und einmal mit rotem Alarm. Die Version ist nix.

Gleiche Strecke zu anderer Tageszeit nochmals testen..... mit anderem Sonnenstand. Habe generell festgestellt, dass die Sonne ab und zu mal störend wirken kann.
Bye Mansaylon
.... Verbrennst Du noch oder fährst Du schon? ......
S90D weiss 29. Nov. 2016
https://youtu.be/KA-M-WQli4U
Benutzeravatar
 
Beiträge: 805
Registriert: 22. Dez 2016, 15:45
Wohnort: Watt (CH)
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 19. Jun 2018, 13:51

Sonne war im Rücken und deutlich weit über dem Horizont. Darf da keine Rolle spielen. Hätte außerdem ja früher auch schon ein Problem sein müssen, war es aber nie.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.4.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von pmiller » 19. Jun 2018, 14:47

Also bei mir ist die 2018.21.9 seit Sonntag drauf - noch mit altem Navi. Ich habe im Gegensatz zu davor weit weniger Meldungen in Bezug auf "Hand auf dem Lenkrad lassen" - sogar absichtlich getestet: selbst wenn ich das Lenkrad überhaupt nicht halte, dann dauert es bei in Summe 4 Versuchen immer nahezu exakt 90 Sekunden bis die Meldung kommt. (Tempo 80 auf der Stadtautobahn.)
Schlechter geworden ist er bei leichten Fahrbahnverschwenkungen nach rechts - sonst eigentlich subjektiv das Gefühl, dass er massiv stabiler fährt.
MS90D, Red Multi-Coat Paint, All-Glass-Roof, 19-Zoll Slipstream Felgen silber, hellbraune Tesla Sitze, Dekor Eschenholz gemasert, Alcantara-Dachhimmel schwarz, free SuC, verbesserte Autopilot-Funktionalität, Premium-Upgradepaket, Smart Air-Luftfederung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 203
Registriert: 3. Jan 2017, 08:40
Wohnort: Baden bei Wien
Land: Oesterreich

Re: Firmware 8.1

von GeeFive » 19. Jun 2018, 16:32

CK_Stuggi hat geschrieben:Ich habe heute zweimal eingreifen müssen an Stellen, die er seit Monaten gut durchfahren hat. Einmal mit abrupter Bremsung und Lenkeinschlag entgegen der Streckenführung und einmal mit rotem Alarm. Die Version ist nix.

Ich habe auf dem Arbeitsweg eine Stelle, da hält der AP (1) nach jedem Update voll auf eine Verkehrsinsel zu (obwohl Linien da sind). Schon am 2. Tag fährt er wieder schön daran vorbei. – Wie wenn bei jedem Update gelernte Situationen zurückgesetzt würden …
06.2015–11.2019: Model S 85D / 11.2019: Model S Raven Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 800
Registriert: 15. Mär 2015, 23:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von FFF » 19. Jun 2018, 18:34

GeeFive hat geschrieben:
CK_Stuggi hat geschrieben:Wie wenn bei jedem Update gelernte Situationen zurückgesetzt würden …
Das macht, wenn wirklich mit neuronalen Netzen "gelernt" wird, vermutlich Sinn. Wenn sich die Voraussetzungen geändert haben, kann ich nicht unbedingt die gleichen (automatischen) Schlußfolgerungen ziehen.
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.8.2, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2071
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 19. Jun 2018, 19:01

Könnte hinkommen. Leider scheint das neue NN wieder ganz "fickrig" zu sein, ein Liniengezappel wie ich es heute auf einer Strecke mit eingelassenen Schienen hatte hatte ich an der Stelle schon lang nicht mehr. Wirklich fühlt es sich an als sei alles zurück auf Januar. Oder November. Jedenfalls nicht wie Fortschritt.
Die eine Stelle mit Bremsen und Einlenken lief heute Nachmittag mit einem Führungsfahrzeug wieder halbwegs unproblematisch, auch wenn er neuerdings wieder jede Kurve schneiden will.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.4.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von bebbiXpress » 19. Jun 2018, 19:23

Mein AP 2.0 hat mit dieser Strassenart hier Mühe. Er erkennt als Fahrspur den Bereich von weiss gestrichelter Mittellinie bis gelb gestrichelte Trennline zwischen Velo- und Gehweg. Unter 2018.10.4 wurde der Absatz noch als "Begrenzung" erkannt aber seit 2018.18.2 und nun auch unter 2018.21.9 nicht mehr. Die Folge ist, AP versucht auszumitten und fährt mit den rechten Rädern auf den Veloweg hoch.

Ist es ein normal hohes Trottoir mit Velostreifen hat er keine Mühe, nur bei diesen niedrigen.

Ansonsten bin ich top zufrieden. Auf der Autobahn empfinde ich den AP besser unter 21.9. Bin letztens die komplette Strecke Zürich-Basel mit AP gefahren, ohne Disengagement.
2017 Model X, AP 2.0
https://www.s3xy.ch - Der Schweizer Tesla-Blog
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1032
Registriert: 11. Dez 2017, 09:37
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von smartgrid » 19. Jun 2018, 19:29

GeeFive hat geschrieben: Wie wenn bei jedem Update gelernte Situationen zurückgesetzt würden …

Ich denke, "gelernte Situationen" werden nicht gespeichert, sondern finden sich in der Art und Weise wieder, wie der AlgoRmus des NeuronalenNetzes die gewonnene Erfahrung in Programmierung umgesetzt hat. So hat es der AP Chief von Tesla neulich in einem Video erklärt...bzw. das ist das, was ich verstanden habe :lol:

Ich bin mittlerweile sehr ernüchtert, in Punkte AP und autonomen Fahren.
Prinzipbedingt scheint der AP klar gezeichnete und unübersehbare Fahrbahnlinien NICHT zu erkennen, wenn diese durch sein "neuronales" Raster fallen. Ich hätte erwartet, dass im Hintergrund eine Karte erstellt wird, gegen die die Livebilder der Kamera plausibilisiert werden. Dem scheint - zumindest meiner ErFAHRung nach nicht so zu sein :roll:

Die 8.1 ist für mich abgehakt...next Stop: 9.x
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Firmware 8.1

von olbea » 19. Jun 2018, 19:39

Solche Strassen sind auch ein Problem
:lol:
Dateianhänge
35079AF7-3EF0-46DD-A230-2E00CCF4BCDE.jpeg
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1145
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von papmobil » 19. Jun 2018, 21:19

Ich bin mit der aktuellen 2018.21.9 nicht zufrieden. Diese habe ich am 9.6.2018 erhalten. U. a. auf meiner Standardstrecke auf der A43 von Bochum nach Münster nutze ich den AP sehr intensiv; auch mit großer Vorsicht in den Baustellen.

Am 15.3. hatte ich die 2018.10.4 erhalten. Das war ein extreme Verbesserung zu der vorherigen 2018.6.1. Speziell die Erkennung der Fahrbahnbegrenzungen wurde extrem verbessert (begeisternd gut). Auf meiner obigen Standardstrecke 100% zu gebrauchen (sogar auch in den Baustellen). Der AP ließ sich u. a. von den vielen querenden weißen Linien nicht aus der Ruhe bringen.

Mit dem Update auf die 2018.12 und auf die 2018.18.2 habe ich keine großartigen Änderungen bemerkt.

Und dann das Update auf 2018.21.9
Es wurde die "Überwachungszeit von typ. 45sec auf 30sec reduziert: sehr unschön.
Dass für die Warnung nur noch am oberen Rand ein weißer Balken eingeblendet wird, ist aus meiner Sicht zu wenig.
Außerdem zappelt der AP bzw. der MS an vielen Stellen etwas mehr nach links/rechts.
Auch hatte ich zum ersten Mal den Eingriff des AP, als dieser meinte, der MS würde zu dicht am Fahrbahntrennung entlang fahren. Dieser Eingriff war recht heftig. Da ich aber die Hände am Lenkrad hatte, konnte ich gegenlenken (ganz schöner Kraftaufwand).
usw.
Der einzige positive Punkt, der mir aufgefallen ist, besteht in sauberen Kurvenfahrten bei engeren Kurven.

In Summe bin ich von dieser Version enttäuscht.
e-Golf bis 12.2017; MS 100D ab 01.2018; FSD mit AP 2.5 und MCU1;
 
Beiträge: 198
Registriert: 4. Okt 2017, 09:23
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: alex802, Dani, Electric_Phil, gitterkind, honkytonk, humschti, JohnHenry, NortonF1, olp3310, perfmo, Ren001, smackopa, Stromsegler, toremember, Tweetmeme [Bot] und 11 Gäste