Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von Lars_E » 17. Mai 2018, 10:48

sustain hat geschrieben:...Dann kennt man die Grenzen des Systems und seine Einsatzbereiche, das schützt vor falschen Erwartungen und vor Unfällen und der AP macht dann auch richtig Spaß...


Das ist doch ein schönes Statement, das ich zu 100% unterschreiben kann: Warum sollte man den aktuellen „AP“ auf einer Autobahnabfahrt nutzen? Wir reden hier nicht von autonomem Fahren sondern von einem Assistenzsytem, das seit 2018.10.4 mit AP2/2.5 hervorragend funktioniert nach meiner Erfahrung: Kein Pingpong mehr und bei guter Fahrbahnmarkierung 100% Verlässlichkeit.

Seit 2018.18.2 geht aus meiner Sicht der Spurwechsel auch deutlich näher z.B. am überholten Fahrzeug und man muss nicht erst 200m daran vorbei fahren und den nachfolgenden Verkehr ausbremsen (das war vorher einfach nicht nutzbar, jetzt geht es wenn der Verkehr nicht zu dicht ist gut). Zudem kann ich bestätigen, dass der Regensensor wesentlich besser ist. Man hatte vorher das Gefühl, dass er sich bei jeder Fahrt wieder neu anlernen muss.
X 100D AP2.5 Firmware 2019.16.3
 
Beiträge: 63
Registriert: 26. Okt 2017, 20:42
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von jsm13 » 17. Mai 2018, 11:08

Gestern konnte ich zum ersten Mal AP1 mit 2018.18.2 auf der Landstraße ausprobieren. Für mein Gefühl erfolgen Geschwindigkeitsanpassungen und Spurwechsel deutlich geschmeidiger als je zuvor. Phantombremsungen (zuletzt häufiger mit 2018.12) ergaben sich keine, weder bei einspuriger Trasse noch bei mehrspuriger Verkehrsführung mit oder ohne bauliche Trennung.
Der Browser erscheint mir zwar verbessert, allerdings selbst im WLAN noch weit von einem Smartphone oder Tablet entfernt, was die Geschwindigkeit angeht.
Meine Wunschliste für Verbesserungen:
- Möglichkeit, die Luftfederung komfortabler einzustellen
- Navi mit Zwischenzielen
- einfache Möglichkeit, Ladesäulen in der Umgebung mit erforderlicher Zugangskarte/-App anzuzeigen
- verlässlichere Spracherkennung
Trotzdem: es fiele mir schwer, mir vorzustellen, wieder auf ein anderes, womöglich konventionelles Auto umzusteigen.
Model S P85D Bj. 2015 als CPO von Tesla France seit 12/2017
 
Beiträge: 161
Registriert: 29. Okt 2017, 20:50
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von TommyP » 17. Mai 2018, 11:36

Lars_E hat geschrieben:...Das ist doch ein schönes Statement, das ich zu 100% unterschreiben kann: Warum sollte man den aktuellen „AP“ auf einer Autobahnabfahrt nutzen? ...

Falls das wegen meines Beitrages ist: ich wollte auf keinen Fall den AP auf der Abfahrt benutzen. Ich fuhr auf der rechten Spur und habe sehr frühzeitig den Blinker gesetzt, noch vor der Abfahrt. Das Auto hat viel früher gebremst, als ich es getan hätte. Ich werde nun bei Abfahrten VOR des Setzens des Blinkers bereits den AP abschalten. Ich hatte mich nur über das starke Abbremsen gewundert.
Baustellen und mir ungewisse Engstellen, schalte ich auch vorher ab. Hände bleiben am Lenkrad.
Dennoch gewöhne ich mich langsam an den AP. Geht recht gut, wie ich finde. Selbst der Spurwechsel. Wobei ich mich frage, wozu man den nun braucht...
Was ich noch komisch finde, dass man spüren kann, dass das Bremspedal sich bewegt, wenn das Auto auf stoppt. Das hätte ich nicht gedacht.
Insgesamt gefällt mir der AP gut, auch wenn ich nicht alle Funktionen brauche.
Grüße aus der grünen Heide

Tommy

MX 75D 01/17 FW.: 2020.16.2.1

Empfehlungscode: http://ts.la/ralfthomas19493
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2086
Registriert: 23. Jan 2018, 15:29
Wohnort: Grünheide (Nähe Giga Berlin)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von Kellergeist2 » 17. Mai 2018, 12:13

Update:
Wie von Geisterhand sind die von mir festgestellten Probleme beim AP1 mit der Version 2018.18 verschwunden.
Gestern früh noch Probleme gehabt (siehe Posting auf der vorherigen Seite), so funktioniert der AP seit gestern Abend wieder wie ich es gewohnt bin.
Ich habe keine weiteren Maßnahmen wie Reboot, Kamera/Radar putzen oder dergleichen unternommen.

Anscheinend brauchte der AP nach dem Update von 2018.06.xx auf 2018.12 einige Kilometer Strecke, um sich einmal zu kalibrieren.

Wie dem auch sei: Ich bin wieder zufrieden.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3782
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von sustain » 17. Mai 2018, 12:35

Lars_E hat geschrieben:
sustain hat geschrieben:...Dann kennt man die Grenzen des Systems und seine Einsatzbereiche, das schützt vor falschen Erwartungen und vor Unfällen und der AP macht dann auch richtig Spaß...


Das ist doch ein schönes Statement, das ich zu 100% unterschreiben kann: Warum sollte man den aktuellen „AP“ auf einer Autobahnabfahrt nutzen? Wir reden hier nicht von autonomem Fahren sondern von einem Assistenzsytem, das seit 2018.10.4 mit AP2/2.5 hervorragend funktioniert nach meiner Erfahrung: Kein Pingpong mehr und bei guter Fahrbahnmarkierung 100% Verlässlichkeit.

Seit 2018.18.2 geht aus meiner Sicht der Spurwechsel auch deutlich näher z.B. am überholten Fahrzeug und man muss nicht erst 200m daran vorbei fahren und den nachfolgenden Verkehr ausbremsen (das war vorher einfach nicht nutzbar, jetzt geht es wenn der Verkehr nicht zu dicht ist gut). Zudem kann ich bestätigen, dass der Regensensor wesentlich besser ist. Man hatte vorher das Gefühl, dass er sich bei jeder Fahrt wieder neu anlernen muss.


Bin ich absolut bei dir :). Der Regensensor ist noch mal deutlich besser und der AP wechselt jetzt in sehr enge Lücken rein, taste mich da ran aber das ist schon beeindruckend mittlerweile. Gut ist wenn man etwa eine ähnliche Geschwindigkeit hat wie der Nebenverkehr, dann klappts am besten. Hatte gestern eine die war nicht grösser als 30 m auf der Stadtautobahn, das ist er ganz sauber rein. War vor paar Monaten noch lange nicht so.
S100D - FW 2020.16.2.1 e99c70fff409 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3929
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von humschti » 17. Mai 2018, 12:40

jsm13 hat geschrieben:- Möglichkeit, die Luftfederung komfortabler einzustellen


Das wird nie gehen, da die verbaute Federung das gar nicht kann.
S85D AP1 grau seit 26.6.2015 | PV 18 kWh mit openWB duo | Weiterempfehlungs-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1329
Registriert: 19. Dez 2014, 17:38
Wohnort: Nürensdorf
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 17. Mai 2018, 14:12

Wenn wir schon bei der Wunschliste sind;

Schilderkennung!
Spurwechsel auf Bundesstraßen außerorts
Anzeige der Fahrzeugtypen im IC

dann wären wir endlich bei Parität mit AP1.
Dann hätte ich gern GALA (geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung)
Zwischenziele
Update request-Button
Möglichkeit, die TACC-Abstände für bestimmte Geschwindigkeitsbereiche separat anzupassen (zB bis 80khm 2, darüber 4)
Möglichkeit, die eigenen Einstellungen auf dem Teslaserver zu hinterlegen, damit man auch Mal einen Factory reset machen kann ohne alles zu verlieren.
Enhanced Autopilot features
Summon ohne Mobilfunk Verbindung, denn gerade in Tiefgaragen, wo man es am ehesten braucht, ist das komplett nutzlos. Ja ich weiß EU-Schwachsinn, aber andere bekommen es auch gebacken, zB BMW.
Releasenotes die den Namen verdienen.
Zügige Rollouts von Updates, nicht dieses lächerliche Vabanquespiel...
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.16.2.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2175
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von jekruege » 17. Mai 2018, 15:18

Kellergeist2 hat geschrieben:Anscheinend brauchte der AP nach dem Update von 2018.06.xx auf 2018.12 einige Kilometer Strecke, um sich einmal zu kalibrieren.

Wie dem auch sei: Ich bin wieder zufrieden.


Je nach dem, was für ein Update kommt (ob für Autopilot oder ohne), müssen erst wieder die von den anderen Tesla-Fahrern angelernten Daten für bestimmtes Spurverhalten und ignorieren von Abzweigungen usw. wieder runtergeladen werden. Das SEC hatte mir nach einem Update schon geraten, die ersten 50 km nicht den Autopiloten zu nutzen.
S85 2015 - 2019
i3
M3P Base B)
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1507
Registriert: 2. Dez 2014, 16:08
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Kellergeist2 » 17. Mai 2018, 16:52

In meinem Fall waren es 3 x 54 km bis der AP1 wieder so fuhr, wie ich es kannte.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3782
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von Bones » 17. Mai 2018, 18:31

Jetzt werden auch viele der älteren hochgezogen.

Nur noch knapp 3% der auf TeslaFi gemeldeten Fahrzeuge fahren älter als 2018.10.4 8bbdc66.
Dateianhänge
fw.jpg
fw.jpg (103.95 KiB) 290-mal betrachtet
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5038
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste