Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von smartgrid » 27. Apr 2018, 20:38

Genussfahrer hat geschrieben:Hm. Ich hab einen 2015er S85D. Und die App Auswahl Leiste hat bei mir beim Runter- und Rauffahren noch nie geruckelt. Immer schon butterweich.

Vielleicht liegt es an Deiner Hardware - schon mal beim Optiker geweseb? ;)
 
Beiträge: 3228
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42
Land: anderes Land

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 30. Apr 2018, 20:13

Also ich war heute 500km mit der .16 unterwegs, abgesehen vom nicht mehr funktionierenden geheizten Lenkrad habe ich bei 80% der automatischen Spurwechsel von links in die Mitte scharfe Bremsungen bei Fahrzeugen auf der rechten Spur im Abstand von 70-150m gehabt, weil der AP die Spur nicht zuordnen kann.
Zudem habe ich zwei akustische Warnungen des AP erhalten, beide ohne vorhergegangene visuelle Warnung und ohne "Lenkrad festhalten"-Reiter. Beim ersten wunderte ich mich etwas, beim zweiten bin ich mir sicher daß es ein Fehler war, weil er ziemlich genau 3s nach einem automatischen Spurwechsel erfolgte. Die rote "Sofort Übernehmen"-Warnung einige Sekunden nach der Übernahme, die unter .12 einige Male auftrat, hab es nicht mehr, aber es scheint der falschen akustischen Warnung ähnlich. Scheint auch so als sei der Rollout der .16 inzwischen ebenfalls gestoppt.

Tesla blamiert sich gerade wirklich was die QA deer Updates angeht, die bringen mehr Bugs als Features. Jeder der noch auf der 10.4 ist sollte sie behalten und abwarten bis Tesla Mal wieder eine Firmware heraus bringt, die nicht mehr Bugs als Features bringt.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.1 '2019.40.2.5'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2137
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von StefanSarzio » 30. Apr 2018, 20:38

CK_Stuggi hat geschrieben:Scheint auch so als sei der Rollout der .16 inzwischen ebenfalls gestoppt.


Nö, bei teslafi.com ist die Zahl der Installationen nach der üblichen Wochenend-Flaute wieder etwas hoch gegangen, und jemand in Amerika hat sie vom SeC installiert gekriegt.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1282
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Snuups » 30. Apr 2018, 20:40

Ich hab immer noch die .12, es wird kein Update angeboten.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4441
Registriert: 17. Mär 2015, 21:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von Cupra » 30. Apr 2018, 20:56

Hier auch. Trotz WLAN keine Updates. Auch beim X nix, das is auch auf der 2018.12.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 6
Historie: 33/3/
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4520
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von StefanSarzio » 30. Apr 2018, 20:59

2018.10.4 - wie leider noch viele andere AP2. Scheint so etwas das ungeliebte Kind von dem zu sein, der auf den Updates sitzt.
S75, Glasdach, AP2 (EAP+FSD), März 2017
 
Beiträge: 1282
Registriert: 8. Apr 2016, 06:32
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Eifel.stromer » 30. Apr 2018, 21:02

CK_Stuggi hat geschrieben:Tesla blamiert sich gerade wirklich was die QA deer Updates angeht, die bringen mehr Bugs als Features. Jeder der noch auf der 10.4 ist sollte sie behalten und abwarten bis Tesla Mal wieder eine Firmware heraus bringt, die nicht mehr Bugs als Features bringt.

Ist dir bewusst, dass die „Erkennungsrate“ des AP zu einem hohen Anteil von den äußeren Bedingungen abhängt? Will heißen, dass die „Fehler“ heute vielleicht aufgetreten sind, morgen an gleicher Stelle nicht wieder auftauchen. Ich hab das häufig bei niedrig stehender Sonne, wenn’s bewölkt ist, dann spurt mein Auto einwandfrei, wenn die Sonne scheint zickt es rum. Von daher finde ich deine These, dass die Firmware buggy ist, etwas steil.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1350
Registriert: 16. Apr 2016, 00:08
Wohnort: Eifel
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von Teslanaut » 30. Apr 2018, 21:10

Bei mir ist mit der .16 ENDLICH das Problem mit dem „STOP-Gong“ weg, Park Assist ist wesentlich besser geworden und die Parksensoren arbeiten mit weniger time delay und messen die Distanzen zuverlässig. Fahrzeug fährt seit Löschen aller Parameter im SEC und snschließender Neukalibrierung der Kameras mittig. Kieine Phantombremsungen.
Komisch, dass es da bei uns solche Unterschiede gibt!
MX 100D 7 Sitzer in Pearl White Multicoat seit 08.11.17
 
Beiträge: 734
Registriert: 19. Feb 2016, 10:11
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Firmware 8.1

von Chris King » 30. Apr 2018, 22:59

Mein X bremst mit der .14 laufend(mehrmals auf 10 km) ohne Grund. Unabhängig ob mit AP oder nur Tempomat.


Das System ist einfach nicht gut...
- Model S 85D AP1 seit 02/16
- Model X 100D AP2 seit 02/18
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2938
Registriert: 21. Apr 2015, 07:58
Land: Oesterreich

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 30. Apr 2018, 23:31

Eifel.stromer hat geschrieben:
CK_Stuggi hat geschrieben:Tesla blamiert sich gerade wirklich was die QA deer Updates angeht, die bringen mehr Bugs als Features. Jeder der noch auf der 10.4 ist sollte sie behalten und abwarten bis Tesla Mal wieder eine Firmware heraus bringt, die nicht mehr Bugs als Features bringt.

Ist dir bewusst, dass die „Erkennungsrate“ des AP zu einem hohen Anteil von den äußeren Bedingungen abhängt? Will heißen, dass die „Fehler“ heute vielleicht aufgetreten sind, morgen an gleicher Stelle nicht wieder auftauchen. Ich hab das häufig bei niedrig stehender Sonne, wenn’s bewölkt ist, dann spurt mein Auto einwandfrei, wenn die Sonne scheint zickt es rum. Von daher finde ich deine These, dass die Firmware buggy ist, etwas steil.

Sie ist definitiv buggy, sonst ginge mein beheizbares Lenkrad noch. Und ich bekäme nicht 3s nach einem Spurwechsel eine akustische "Hände ans Lenkrad"-Warnung.

Die beschriebenen Probleme traten alle bei optimaler Straßensituation auf, auf den Neubau-Abschnitten der A8 zwischen Ulm und München, ohne Gegenlicht. Wenn er sich bei tief stehender Sonne schräg verhält erwarte ich das und erachte es nicht als Fehler. Davon gab es auch den einen oder anderen, aber damit ist wie gesagt zu rechnen.

Seit 2018.10.4 haben auch einige Leute Probleme mit dem Sound.
Davor gab es viele die seit der 2017.42 unvorhersehbare Nichtfunktion der Frontsensoren hatten, wofür Tesla knapp 6 Monate gebraucht hat um den Fehler zu finden und abzustellen (wenn ich mich recht entsinne mit der 2018.10.4).
Gemessen daran, wie lange Tesla mit vielen zugesagten Funktionen (AP1 parity/erste EAP-Funktionen) hinten dran ist und was sie mit nahezu jeder neuen Version an neuen Bugs produzieren steht es natürlich jedem frei, neue gefundene Bugs als steile Thesen zu bezeichnen.
Ich kann nur sagen dass der einzige Vorteil der Versionen höher .10.4 die Beschleunigung des Interfaces auf MCU1 ist, Verbesserungen des AP konnte ich weder in .12 noch in .16 feststellen, mir schien die 10.4 bisher die beste was die Spurassistenz (inklusive Spurwechsel) angeht.
Die .16 hat mir verschiedene Bremsungen reingehauen, die ich mit vorherigen Versionen an den Stellen nicht hatte und die ich absolut nicht durch Radar oder visuals nachvollziehen konnte.

Jetzt hoffe ich halt daß es mit der nächsten Version besser wird, aber ich bin enttäuscht davon daß scheinbar das Betatester-Programm zu wenige Konfigurationen abdeckt und die Nicht-Betatester dauernd Bugs finden und ausbaden müssen. Das ist explizit keine Kritik an den Betatestern!
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.1 '2019.40.2.5'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2137
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?