Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von Bones » 11. Apr 2018, 10:37

Spätestens jetzt, nach dem Sprung von 2018.6.1 641efac auf 2018.10.4 8bbdc66 und der ziemlich großen Umschreibung der Firmware dazwischen würde ich an Teslas Stelle nach dem erfolgreichen Feldversuch an vielen verschiedenen Fahrzeugen mit sehr positiven Resonanzen dafür sorgen, dass nach und nach jetzt schnellstmöglich alle Fahrzeuge mindestens 2018.10.4 8bbdc66 bekommen um soviele und so gleichmäßige Daten wie möglich zu bekommen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4871
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von trimaransegler » 11. Apr 2018, 12:39

Kellergeist2 hat geschrieben:Naja, dass man nicht selber lenken kann, wenn man dem System sagt, dass es das für einen übernehmen soll, ist irgendwie logisch.
Übersteuern kann man es ja jederzeit.

Was ich mir aber wünschen würde:
Wenn ich mit AP fahre, orientiert sich das Fahrzeug meistens(!) in der Mitte des Fahrstreifens.
Es gibt aber Situationen, da wünsche ich mir, dass das Fahrzeug möglichst weit rechts (bzw. links) im Fahrstreifen fährt.
Würde das Fahrzeug auf den leichten Druck entsprechend reagieren, dann könnte ich dem AP mitteilen, dass er zwar weiterhin selber steuern soll, jedoch möglichst weit rechts (bzw. links) fahren soll.


Das mache ich öfter: man muss nur das Lenkrad leicht drehen, damit er nicht ausschaltet und noch aktiviert bleibt. :D
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5427
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Kellergeist2 » 11. Apr 2018, 13:33

Bei mir funktioniert das leider nicht, der Wagen will sturr in der Mitte des Fahrstreifens bleiben.
Wenn er mir zu weit links in der Spur fährt, würde ich ihm gerne mitteilen, dass er weiter rechts fahren soll, indem ich leicht nach rechts lenke, jedoch fährt er dann noch etwas weiter links.
Also wende ich "umgekehrte Psychologie" an: Fährt er mir zu weit links, so lenke ich leicht nach links.
Der Wagen will dann dagegensteuern und fährt etwas nach rechts.
In dem Moment lenke ich dann einfach nicht mehr mit, und so fährt er dann wieder etwas mittiger.

Das ist aber nicht das, wie ich es mir vorstelle.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3755
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von Prozac74 » 11. Apr 2018, 15:55

pjw hat geschrieben:Freut euch, die 2018.14 bringt eine Verbesserung für die alten MCU.
Neueres Webkit, das in 20s Webseiten laden kann, die vorher gar nicht angezeigt wurden. :)
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads ... 820/unread

Wird scheinbar an alle ausgerollt (AP0-AP2.5). 24 Autos in den ersten 6h auf Teslafi!


War heute beim 20 k Service und habe als Nebeneffekt die 2018.14 als Update bekommen. Sehr gespannt. Der Techniker im Servicecenter erzählte mir er habe sie heute das erste Mal gesehen und die Karten würden sich nicht mehr als einzelne Kacheln aufbauen sondern wären superschnell. Angeblich sollen wir in der Schweiz damit auch das neue Navi haben.
Ich glaube es zwar auch erst wenn ich es sehe (heute Abend) aber bin mal zumindest schon sehr gespannt.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 153
Registriert: 22. Jan 2017, 17:14
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von jaundna » 11. Apr 2018, 16:11

Lässt sich das neue Navi verhindern, oder ist es im 2018.14 Update integriert?
*... mein Benzin Gen ist ziemlich gestört und mein 4 Takt Gefühl ist komplett aus dem Ruder, vielen Dank Tesla*

- 2013er - AP0 - KM132k - SW 2020.4.1. 4a4ad401858f -
- Kapa und Ladeleistungs „optimiert“ durch Tesla - 7.2.2020 Batterie ersetzt
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1797
Registriert: 14. Jan 2016, 19:00
Wohnort: Rheinfelden
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von smartgrid » 11. Apr 2018, 16:32

Prozac74 hat geschrieben:Der Techniker im Servicecenter erzählte mir er habe sie heute das erste Mal gesehen und die Karten würden sich nicht mehr als einzelne Kacheln aufbauen sondern wären superschnell. Angeblich sollen wir in der Schweiz damit auch das neue Navi haben.


Werden hier nicht zwei Dinge vermischt?
1) Zum einen soll es eine neue Navi Engine geben - die aber aktuell nur in USA ausgerollt wird. Mit dem Effekt, dass das Routing verbessert wird und die Darstellung im Kombi optimiert ist. Auf dem Centerscreen wird man dann keinen Effekt sehen(?)

2) der Browser hat ein neues Webkit zum schnelleren Seitenaufbau. Vermutlich nutzt die Navidarstellung im Centerscreen Teile des Webkits beim laden der google-maps Karten. Wenn dieses Laden jetzt beschleunigt ist, sieht man die Kacheln nicht mehr - das hat dann aber nichts mit der neuen Navi Engine zu tun, oder?
 
Beiträge: 3228
Registriert: 14. Jan 2014, 00:42
Land: anderes Land

Re: Firmware 8.1

von ensor » 11. Apr 2018, 16:33

Mansaylon hat geschrieben:
pjw hat geschrieben:Freut euch, die 2018.14 bringt eine Verbesserung für die alten MCU.
Neueres Webkit, das in 20s Webseiten laden kann, die vorher gar nicht angezeigt wurden. :)


Ich glaube erst, wenn ich es selber sehe :D :D


Der neue Webbrowser scheint tatsächlich in 2018.14 zu sein! https://teslamotorsclub.com/tmc/posts/2673599/
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3584
Registriert: 14. Dez 2014, 14:51
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Prozac74 » 11. Apr 2018, 17:46

smartgrid hat geschrieben:
Prozac74 hat geschrieben:Der Techniker im Servicecenter erzählte mir er habe sie heute das erste Mal gesehen und die Karten würden sich nicht mehr als einzelne Kacheln aufbauen sondern wären superschnell. Angeblich sollen wir in der Schweiz damit auch das neue Navi haben.


Werden hier nicht zwei Dinge vermischt?
1) Zum einen soll es eine neue Navi Engine geben - die aber aktuell nur in USA ausgerollt wird. Mit dem Effekt, dass das Routing verbessert wird und die Darstellung im Kombi optimiert ist. Auf dem Centerscreen wird man dann keinen Effekt sehen(?)

2) der Browser hat ein neues Webkit zum schnelleren Seitenaufbau. Vermutlich nutzt die Navidarstellung im Centerscreen Teile des Webkits beim laden der google-maps Karten. Wenn dieses Laden jetzt beschleunigt ist, sieht man die Kacheln nicht mehr - das hat dann aber nichts mit der neuen Navi Engine zu tun, oder?

Ja, sieht so aus als ob da Dinge vermischt wurden. Definitiv noch kein "neues" Navi. Aber der Browser ist schneller und kann mehr anzeigen (und hat meinen Centerscreen mal prompt zum Absturz gebracht). Mal sehen wie sich das so einspielt in den kommenden Tagen.

(neues Feature des neuen Webkits: CAPSLOCK-Taste...)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 153
Registriert: 22. Jan 2017, 17:14
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 12. Apr 2018, 03:01

Weiß nicht was ihr habt, man kann auch bei aktivem Autosteer leicht lenken. Droht man dabei die Spur zu verlassen gibt er zunehmend Widerstand bis irgendwann der Grenzwert zur Übersteuerung erreicht ist (hat das vielleicht auch was mit der Einstellung der Steuerung zu tun? Ich fahre "Komfort").

Ich persönlich finde die .12 als schlechter im Vergleich zur .10.4.
Ich bin mit beiden jeweils Stuttgart-Regensburg und zurück gefahren und mit .12 bekomme ich häufig Phantombremsungen an Schilderbrücken, Micro-Schlenker in den Spurwechseln (ca. nach 2/3 will er plötzlich mit einem zusätzlichen Ruck das letzte Stück schnell erreichen) und neu die absolute Unfähigkeit LKW sauber der rechten statt der mittleren Spur zu zu ordnen, so dass wiederholt nach dem Überholvorgang beim Spurwechsel von der linken in die mittlere Spur deutlich verzögert wurde, weil auf der rechten Spur LKWs fuhren.
Das war unter .10.4 alles nicht vorhanden.
Da wir in Europa ja keine neuen Karten oder Navigation bekommen kann ich jedem der auf der 10.4 ist nur raten die Finger von der .12 zu lassen.

Im TMC wurde nicht nur von schnellerem Browser sondern auch von deutlich besseren Transferraten über LTE bei der .14 berichtet. Klar werden diese über den Browser abgefragt, aber meine Hoffnung wäre dass es die versprochene Optimierung der MCU1 ist, damit ich nicht mehr 2s bis zum Erscheinen des Rückfahrkamerabildes warten muss oder darauf, daß endlich die Homelink-Buttons aufklappen und aktiv werden. Das ist ein derart erbärmliches Herumgelagge daß ich mich ab und zu echt darüber aufrege, will ich mit "old school" Rückwärtsblick und Handsender schneller wäre.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.2 '2020.4.1'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2158
Registriert: 6. Feb 2015, 15:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Mathie » 12. Apr 2018, 08:11

CK_Stuggi hat geschrieben:meine Hoffnung wäre dass es die versprochene Optimierung der MCU1 ist, damit ich nicht mehr 2s bis zum Erscheinen des Rückfahrkamerabildes warten muss oder darauf, daß endlich die Homelink-Buttons aufklappen und aktiv werden. Das ist ein derart erbärmliches Herumgelagge daß ich mich ab und zu echt darüber aufrege, will ich mit "old school" Rückwärtsblick und Handsender schneller wäre.

Ich kenne diese Lags bei unserem MS 85D aus 4/15 nicht. Ist mir bis dato unter keiner FW aufgefallen (aktuell 2018.6).

Ist das bei Dir ein neues Phänomen der aktuellen Firmware oder laufen irgendwelche anderen Prozesse auf der MCU, etwa das indizieren größer USB-Speicher mit Musik oder Websites, die Rechenleistung brauchen, Naviroutenberechnung oder irgendsowas?

Wenn ich fahre lasse ich die Route normalerweise vor dem Losfahren berechnen, weil ich erst mal draufschlagen will, wie das Navi mich schicken will. Computer werden nach längerem Stand neu gestartet, da ich den Energiesparmodus an habe, Musik kommt über Spotify oder gelegentlich vom Telefon, oft höre ich im Auto aber auch Nachrichen über Inforadio. Bei der geringen Zusatzbelastung und den regelmäßigen Neustarts schafft die MCU es bei unserem Wagen, die Dropdowns für Homelink und die Rückfahrkamera ohne lange Lags darzustellen.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9390
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: manfred682018, MSN [Bot], NortonF1, Pietro und 18 Gäste