Firmware 8.1

Informationen zum Unternehmen...

Re: Firmware 8.1

von CK_Stuggi » 17. Mär 2018, 15:26

Also einem Reboot der MCU hatte ich auch schon. Zuerst stotterte Spotify und fing sich dann wieder, einige Minuten später kam der Reboot.
Bisher habe ich bemerkt, daß nach dem Einsteigen statt des vorher laufenden Spotify plötzlich das Radio oder TuneIn (also separate Favoriten des Media Center) liefen.

Ansonsten muss ich sagen dass der AP auf der Autobahn um Welten besser ist. Spurwechsel sind so sanft wie man es sich nur wünschen kann und werden auch nach rechts ohne die bisherige ewige Verzögerung eingeleitet.
Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen sind leider zu kurz um als Spuren erkannt und (per Spurwechsel) genutzt zu werden.
Vorausschauendes Verzögern konnte ich nicht beobachten als ich von einer Landstraße in einen Ort einfuhr. Generell konnte ich ein eigenständiges Verzögern aufgrund der Straßensituation (Krümmung o.ä.), das in einigen Videos aus dem USA zu sehen und dort bewundert worden war NICHT beobachten.

Allgemein ein großer Schritt vorwärts für die Spurhaltung, definitiv in die richtige Richtung. Wenn das Momentum (gedacht ab dem Tweet zum Visuellen Netz) so bleibt oder noch besser wird könnte es was werden mit dem Trip durch die USA.
MS 90D FL AP2 EAP/FSD 10.1 '2019.40.2.5'
davor: 06/15-03/17 MS 85D AP1, 33 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2137
Registriert: 6. Feb 2015, 14:05
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von sustain » 17. Mär 2018, 15:50

CK_Stuggi hat geschrieben:Also einem Reboot der MCU hatte ich auch schon. Zuerst stotterte Spotify und fing sich dann wieder, einige Minuten später kam der Reboot.
Bisher habe ich bemerkt, daß nach dem Einsteigen statt des vorher laufenden Spotify plötzlich das Radio oder TuneIn (also separate Favoriten des Media Center) liefen.

Ansonsten muss ich sagen dass der AP auf der Autobahn um Welten besser ist. Spurwechsel sind so sanft wie man es sich nur wünschen kann und werden auch nach rechts ohne die bisherige ewige Verzögerung eingeleitet.
Beschleunigungs- und Verzögerungsstreifen sind leider zu kurz um als Spuren erkannt und (per Spurwechsel) genutzt zu werden.
Vorausschauendes Verzögern konnte ich nicht beobachten als ich von einer Landstraße in einen Ort einfuhr. Generell konnte ich ein eigenständiges Verzögern aufgrund der Straßensituation (Krümmung o.ä.), das in einigen Videos aus dem USA zu sehen und dort bewundert worden war NICHT beobachten.

Allgemein ein großer Schritt vorwärts für die Spurhaltung, definitiv in die richtige Richtung. Wenn das Momentum (gedacht ab dem Tweet zum Visuellen Netz) so bleibt oder noch besser wird könnte es was werden mit dem Trip durch die USA.


Das vorausschauende Verzögern auf der Landstrasse hatte ich definitiv mal bei 2018.6., vor dem Ortseingangschild und der 100m danach befindlichen 90 Grad Rechtskurve verzögerte er noch bevor ich es tun konnte relativ weit vor dem Ortseingangsschild(kein weiteres Auto weit und breit), war sehr überrascht aber positiv, mit der aktuellen Software hatte ich noch keine solche Situation gehabt da ich ihn auf Landstrassen eigentlich kaum nutze.
Bei 2018.10 ist mir auch aufgefallen das er die Kurven nicht mehr stur mittig fährt sondern so wie es ein menschlicher Fahrer tun würde, immer etwas angeschnitten innerhalb der Spur je nach Situation. Berlin raus nach der Abfahrt Schulzendorfer Strasse ist eine enge S-Kurve auf der Autobahn, da kann man das schön testen, dort ist Tempo 60, unter 2018.10 hat er die S-Kurven zum ersten mal ohne Überfahren der Linien geschafft und das mit Tempo 70. Er schneidet sie jetzt richtig an und fährt einen flacheren Radius als die Kurve selber hat und wird somit nicht mehr in der Mitte raus getragen. Das alles schon sehr smooth und souverän.
S100D - FW 2019.40.2.5 6c8e76e3e807 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3820
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von AxelP » 17. Mär 2018, 15:50

Also meiner verzögert vor engen Kurven auf Landstraßen bis auf ca. 50km/h (kein Limit)... das schon auch mit der 2018.6 - die hat es aber nicht durch die Kurve geschafft, mal sehen was die .10 macht
S90D midsilver air AP2 FSD prem carbon full black 3/17
Höchstspannungs-Strippenzieher
18kWp + E3DC Pro
 
Beiträge: 172
Registriert: 13. Dez 2016, 21:25
Wohnort: 94481
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Mathie » 17. Mär 2018, 16:56

sustain hat geschrieben:
CK_Stuggi hat geschrieben:Vorausschauendes Verzögern konnte ich nicht beobachten als ich von einer Landstraße in einen Ort einfuhr. Generell konnte ich ein eigenständiges Verzögern aufgrund der Straßensituation (Krümmung o.ä.), das in einigen Videos aus dem USA zu sehen und dort bewundert worden war NICHT beobachten.


Das vorausschauende Verzögern auf der Landstrasse hatte ich definitiv mal bei 2018.6., vor dem Ortseingangschild und der 100m danach befindlichen 90 Grad Rechtskurve verzögerte er noch bevor ich es tun konnte relativ weit vor dem Ortseingangsschild(kein weiteres Auto weit und breit)

Ich denke, die Verzögerung war durch die Kurve bedingt, nicht das Ortsschild. Hatte mit unserem AP1 und 2018.6 vor kurzem mal probiert, was passiert, wenn ich auf schnurgerader Landstraße auf so ein gelbes Schild zufahre. Nix :o.

Kurz hinter dem Schild fängt er an gemütlich zu rekuperieren. Bin dann recht kräftig in die Bremse gestiegen, den mir bekannten Blitzer neben den ersten Häusern, so 300 m hinter dem Ortsschild hätte ich sonst vermutlich mit irgendwas um die 70-80 erreicht.

Bei Kurven rekuperiert der AP1 mit 2016.6 nach meiner Erfahrung rechtzeitig auf eine vernünftige Geschwindigkeit runter. Vermute, dass das und nicht das Ortsschild Auslöser für das von Dir beobachtete Verhalten war.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9152
Registriert: 10. Apr 2015, 19:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von sustain » 17. Mär 2018, 17:09

Mathie hat geschrieben:
sustain hat geschrieben:
CK_Stuggi hat geschrieben:Vorausschauendes Verzögern konnte ich nicht beobachten als ich von einer Landstraße in einen Ort einfuhr. Generell konnte ich ein eigenständiges Verzögern aufgrund der Straßensituation (Krümmung o.ä.), das in einigen Videos aus dem USA zu sehen und dort bewundert worden war NICHT beobachten.


Das vorausschauende Verzögern auf der Landstrasse hatte ich definitiv mal bei 2018.6., vor dem Ortseingangschild und der 100m danach befindlichen 90 Grad Rechtskurve verzögerte er noch bevor ich es tun konnte relativ weit vor dem Ortseingangsschild(kein weiteres Auto weit und breit)

Ich denke, die Verzögerung war durch die Kurve bedingt, nicht das Ortsschild. Hatte mit unserem AP1 und 2018.6 vor kurzem mal probiert, was passiert, wenn ich auf schnurgerader Landstraße auf so ein gelbes Schild zufahre. Nix :o.

Kurz hinter dem Schild fängt er an gemütlich zu rekuperieren. Bin dann recht kräftig in die Bremse gestiegen, den mir bekannten Blitzer neben den ersten Häusern, so 300 m hinter dem Ortsschild hätte ich sonst vermutlich mit irgendwas um die 70-80 erreicht.

Bei Kurven rekuperiert der AP1 mit 2016.6 nach meiner Erfahrung rechtzeitig auf eine vernünftige Geschwindigkeit runter. Vermute, dass das und nicht das Ortsschild Auslöser für das von Dir beobachtete Verhalten war.

Gruß Mathie


Ja ich denke auch das es mit der Kurve zu tun hatte, hab eben noch mal probiert, wenn man die A111 Richtung Kutschi fährt ist auch kurz vorm Ende der Autobahn am Kutschi eine Kurve, auch da reduziert er die Geschwindigkeit vorher auf etwa 60 runter(war vorher mal auf 90). Die Kurve bin ich lieber manuell gefahren, dort fehlt links leider die Fahrbahnmarkierung und der Bordsteinkante da trau ich nicht :)).
Auf Landstrassen passt der AP die Geschwindigkeiten aber je nach dem was er in seinen Kartendaten hinterlegt hat an, ich meine das auch mal bei einem Ortseingangsschild bemerkt zu haben. Bin mir aber ehrlich gesagt bei letzterem nicht ganz sicher.
S100D - FW 2019.40.2.5 6c8e76e3e807 AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3820
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Firmware 8.1

von trimaransegler » 17. Mär 2018, 17:59

Na, dann bin ich doch mal gespannt auf die Änderungen, wechselnde Kurven kann unser AP auch noch nicht ohne massiv zu bremsen und trotzdem die Linie zu überfahren.
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5312
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von mandioni » 17. Mär 2018, 18:58

cschr hat geschrieben:Auf beiden das gleiche Verhalten. Nachher muss ich wieder in den Regen. Mal schauen.
sehe das gkeiche Phänomen. Mit MS und AP2
Aktuell: Audi e-tron (before MS90D AP2 u. MS85 Signature)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 53
Registriert: 9. Okt 2016, 10:29
Land: Schweiz

Re: Firmware 8.1

von cschr » 17. Mär 2018, 20:04

Die jetzige AP Version hat ein riesiges Sichtbedürfnis....
TESLA Weiterempfehlungsprogramm http://ts.la/christian2510
Benutzeravatar
 
Beiträge: 76
Registriert: 15. Jan 2017, 11:47
Wohnort: Pulheim
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von Niev » 17. Mär 2018, 20:48

Cupra hat geschrieben:Danke.. in dem Falle tutet hinten nix.. vorne geht's.


Bei mir auch nur vorn gepiepse, hinten stumm. Ist bei mir seit 2018.6.1.
 
Beiträge: 1513
Registriert: 22. Nov 2014, 14:13
Land: Deutschland

Re: Firmware 8.1

von ensor » 17. Mär 2018, 21:41

Hast du wie gesagt mal überprüft, ob du im Rückwärtsgang unten links auf dem Touchscreen das Piepen abgestellt hast?
Tesla Model S 85D seit Mai 2015, > 91.000 km
BMW i3 94Ah seit November 2016, > 15.000 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3577
Registriert: 14. Dez 2014, 13:51
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?