Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

Informationen zum Unternehmen...

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von Helmut1 » 3. Apr 2016, 11:54

Sch...!
Ja ok, ist wohl doch ein Aprilscherz.
Folgendes aus dem Text ist auf jeden Fall falsch:
Doch für die Lausitz war eine andere Nachricht wichtig. Elon Musk verkündete bei der Präsentation des neuen E-Autos auch, dass er sich für einen Standort für seine Gigawatt-Europa-Batteriefabrik (Gigafactory) entschieden hat.

Edith sagt: Helmut ist ein Trottel. Genau das hat snooper77 ja schon viel früher in den Thread geschrieben. :oops:
Zuletzt geändert von Helmut1 am 3. Apr 2016, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3653
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von teslameister » 3. Apr 2016, 12:04

Hier ist der Beweis, dass es sich um einen Scherz handelte.

http://www.niederlausitz-aktuell.de/nie ... apier.html
Benutzeravatar
 
Beiträge: 293
Registriert: 14. Nov 2014, 18:25
Wohnort: Peitz
Land: Deutschland

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von TArZahn » 3. Apr 2016, 12:30

Dazu braucht es keinen Beweis.
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 und 10 kWp
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2601
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von Abgemeldet 06-2018 » 3. Apr 2016, 17:51

snooper77 hat geschrieben:Folgende Falschaussage entlarvt den Artikel (leider) als Aprilscherz:

"Elon Musk verkündete bei der Präsentation des neuen E-Autos auch, dass er sich für einen Standort für seine Gigawatt-Europa-Batteriefabrik (Gigafactory) entschieden hat."


Das hätte er ja theoretisch nach dem Event den Journalisten sagen können, so hätte ich es verstanden beim Lesen.
Das ist jedenfalls nicht gerade die Art von Aprilscherz, die super eindeutig sind :)
Der größte Hinweis auf einen Scherz war vermutlich eher der Irrglaube die würden überhaupt erwägen es in Deutschland mit all seinen Reglementierungen zu bauen. Andererseits hat es damals bei AMD auch geklappt...
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von snooper77 » 3. Apr 2016, 17:52

hiTCH-HiKER hat geschrieben:
snooper77 hat geschrieben:Folgende Falschaussage entlarvt den Artikel (leider) als Aprilscherz:

"Elon Musk verkündete bei der Präsentation des neuen E-Autos auch, dass er sich für einen Standort für seine Gigawatt-Europa-Batteriefabrik (Gigafactory) entschieden hat."


Das hätte er ja theoretisch nach dem Event den Journalisten sagen können,


Dann wäre es aber nicht "...bei der Präsentation" gewesen, sondern nachher.

Aber wie dem auch sei: Die Spreewaldgurken klären die Sache dann doch eindeutig als Aprilscherz. :-)
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5956
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von Abgemeldet 06-2018 » 3. Apr 2016, 17:57

Ja das mit den Gurken hätte ich jetzt auch als scherzhafte Anspielung verstanden, fand es aber trotzdem beim ersten Lesen nicht eindeutig und bin aus der Presse auch keine derart mutigen Aprilscherze mehr gewohnt.
Normal sind die Aprilscherze der großen Medien ja von vorne bis hinten derart absurd, dass es kein Mensch glauben würde.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Erste Gigafactory in Deutschland (Cottbus)

von Helmut1 » 3. Apr 2016, 18:10

Ich fand die Spreewaldgurken haben den Artikel sogar glaubhaft gemacht.
Denn es ist doch immer so, dass wenn ein Prominenter aus der großen weiten Welt mal in die Provinz kommt, er dort mit regionalem Bräuchen oder Produkten belästigt wird.
Ich kann mir richtig bildhaft vorstellen wie der örtliche Bürgermeister dem Elon einen extra dicken Pott so schön mit Schleife dekoriert dem Elon in die Hände drückt. ;) Und das Musk die lecker fand kann ja auch gut sein. Und wenn nicht hätte er trotzdem so getan als ob er sich freut.
Und das ein Journalist aus Cottbus das auch in den Artikel rein bringt ist bei so etwas Pflicht.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3653
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Tweetmeme [Bot] und 2 Gäste