TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Uzeltoff » 2. Mai 2019, 01:32

https://www.youtube.com/watch?v=bCM3L0ku-gg
https://www.youtube.com/watch?v=WbwOkGR7uuY

Ich hab nur mal 2 rausgesucht in der einer sein Fahrzeug für 750.000 zerstört aus Ärger über den Service und der andere seines für ~ 400.000 - beides hier sogar Privatleute. Ich denke jeder Internetnutzer ist in der Lage genug davon zu finden mehr als ein wenig Englisch braucht man dazu nicht wirklich.

Auch ausserhalb der Autowelt sind Chinesen bereit zig zehtausende auszugeben wenn sie sich ungerecht behandelt fühlen
https://www.worldofbuzz.com/customer-an ... nes-smash/
Er hat aber alle bezahlt bevor er sie zerstört hat und hat auch den Preis für die Ladeninneneinrichtung erfragt bevor er die dann zerkleinert hat.

"Though most will view such behavior with utter incredulity, the purposeful destruction of expensive toys is not so uncommon in China. It can be attributed to variety of causes, from the growing demand of Chinese consumers on customer service to the entitled mindset of China's elite, to the inadequacy of the country's civil litigation process. "

Auch einer der ersten Tesla Kunden in China hatte damals gleich mal den Hammer rausgeholt https://blogs.wsj.com/chinarealtime/201 ... mashes-it/

Zu Deinen anderen Behauptungen verweise ich einfach auf die Seite von EC-Rent https://www.ec-rent.nl/

Und auf den Vizepräisdenten von Eltaxi "Nothing has worked. Tesla does the worst cars. It has been too much wrong, for poor quality and when the closest workshops are in Stockholm, the costs have become unreasonably high. In the end, we did not see any opportunity to continue with these cars but chose to put the company into bankruptcy at its own request, "
 
Beiträge: 336
Registriert: 3. Mär 2019, 03:55
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 2. Mai 2019, 05:20

Dazu fällt mir ein...
1 Mio RoboTaxis angekündigt für 2020 ;)

Wie auch immer, chinesische eAuto Hersteller werden wohl keine Freude haben wenn Tesla eine GF3 baut in China, für diese Hersteller ist also schon gut wenn Tesla in China nicht immer positiv weg kommt.

Warum aber ein Taxi-Unternehmen mit 300 Teslas den Hersteller öffentlich um teures Geld anprangert ist zumindest eigenartig, bei uns klärt man Probleme mal direkt mit der Lieferfirma. Wenn das nix bringt kannst immer noch in die Medien gehen.
Vielleicht gab es ja eh einen Klärungsversuch im Vorfeld.
Die genauen Hintergründe warum es zu dieser Time-Square Aktion kam kennt wohl nur der Taxi-Boss, wirtschaftlich für mich auch nicht nachvollziehbar, aber Chinesen ticken da vielleicht anders. ;) 8-)

PS: Nicht wirklich kursrelevant, aber in meinem sportlichen Ehrgeiz habe ich versucht einen live-snapshot von der TimeSquare (Negativ)Werbung der Chinesen zu ergattern.
Um das ging es: "Nach Konzernangaben habe Shenma Zhuanche drei Werbeplakate vor dem Hauptsitz des Medienkonzerns Thomson Reuters am Time Square in New York geschaltet."
https://www.businessinsider.de/ein-chinesischer-autoverleiher-ist-mit-seinen-278-teslas-so-unzufrieden-dass-er-aus-protest-plakate-aufhaengt-2019-4
Habe gestern tatsächlich von Bekannten, die gerade auf einem NY-Trip sind, aktuelle Fotos von der TimeSquare-Werbung bekommen. Vier Fotos (Stand Mi, 1. Mai) zeigen verschiedene TimeSquare-Reklamen, eine chinesische ist auch dabei - die sieht allerdings etwas anders aus als die im verlinkten Artikel, die anscheinend bereits montags (also zwei Tage vorher) dort angezeigt wurde. ;) :mrgreen:


Übrigens, bei Bloomberg ist man nun wieder bei fast 6.000 Model 3 / Woche angelangt. Ob diese Prognose/Spekulation diesmal hält was sie verspricht wird sich wohl frühestens im Juli herausstellen. Man wäre da ja auf Kurs 70.000-75.000 Stk Model 3 - Produktion für Q2 ;)
https://www.bloomberg.com/graphics/2018-tesla-tracker/
 
Beiträge: 1440
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von alex34-2002 » 2. Mai 2019, 07:08

Das hat aus meiner Sicht absolut Sinn gemacht.
Die „ganze“ Welt kennt jetzt die Firma.
Im Nachhinein, sicher eine des besten Werbungen. :lol:
 
Beiträge: 82
Registriert: 9. Aug 2018, 12:14
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 2. Mai 2019, 07:51

Tesla oder Shenma? :mrgreen:
Nachdem es wohl sarkastisch gemeint ist meinst Shenma, nehme ich mal an ...
Tesla wird´s aushalten (müssen) und sich hoffentlich verbessern wenn die Kritik berechtigt ist.
Ob Shenma so zu weiteren Taxi-Kunden kommt ist eher fraglich ;)
 
Beiträge: 1440
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Uzeltoff » 2. Mai 2019, 10:19

Genauso merkwürdig wie wenn jemand sein 750.000 Dollar Auto zerstört, alle iPhones eines Stores kauft zerstört und die Ladeneinrichtung dazu und zerlegt etc oder seinen Neuwagen beim Abholen mit einer Zange bearbeitet :D - andere Länder andere Sitten.

Bloomberg hat nun einen der Gründe ausgemacht wieso die Aktie ab März mit zusätzlich wohl etwas unter Druck ist (zurückgegangen ist der Kurs schon vorher, aber das hat sicher seit März etwas Einfluss) einer der relativ grossen Fonds (Fidelity Funds) hat seit März ~ 1,4 Mio Tesla-Aktien in den Markt gebracht.

Das ist natürlich eine schon grosse Menge, dass das den Kurs mitdrückt ist normal - es geht hier ja nach Kurs im März ganz grob um fast eine halbe Milliarde Dollar. 5,2 Mio Tesla-Aktien haben sie aber immer noch - falls gleich wieder Anti Tesla kommt und irgendwelche Unterstellungen gegen den Fonds :D

https://www.bloomberg.com/news/articles ... s-in-march
 
Beiträge: 336
Registriert: 3. Mär 2019, 03:55
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 2. Mai 2019, 10:39

Die gute Nachricht, irgendjemand muss die 1,4 Mio Stk ja auch gekauft haben ;) :mrgreen:
 
Beiträge: 1440
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Grobi » 2. Mai 2019, 10:55

Dringi hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:Meine Prognose ist bis 2021/2022 ist Tesla hoch profitabel, pleite oder aufgekauft, die Zeit wird es zeigen.


Sorry aber was ist das denn für eine "Prognose"?
Da kannst Du auch schreiben: "Das Getränk ist süß oder sauer oder salzig".
Oder Du schreibst einfach: "Was mit Tesla in 2021/2022 weiss ich nicht."


Genau.

Es kommt immer anders als man denkt.
Ich dachte, der Absatz wird gut, aber mit der Qualität könnte es Probleme geben, wenn man die Fotos von "Zeltproduktion" usw gesehen hat.

Jetzt ist es genau anders gekommen: Das Auto scheint sehr gut geworfen zu sein, es gibt wenig Probleme, aber der Absatz klemmt.

Meiner Ansicht nach war es ein sehr schwerer Fehler, nicht sofort oder zumindest nach 2 - 3 Monaten mit dem 35 000 Dollar M3 in den Verkauf zu gehen. Gekauft hätten sich das gar nicht so viele, man hätte es ja auch auf 10% der Verkäufe belassen können, aber es hätte diesen "Hype" ausgelöst des unbedingt haben Wollens, der mit den LR - Modellen einfach komplett weg war.
Hätte es 2018 schon die 35 000 Dollar Version gegeben, dann hätten sich wirklich Leute mit einem mittleren Einkommen ihren Tesla - Traum erfüllen können für unter 30 000 Dollar, mit Hilfe des vollen Regierungs - Kredites. Das führt dann zur Kettenreaktion und die Besteller sagen: Wow, ich will jetzt auch mein M3.

So aber kamen sich viele beschummelt vor, das Anstehen in der Schlange nachts vorm Tesla Store war komplett für die Katz, die Nummer der Reservierung spielte keine Rolle, jeder bekam eines der eins wollte, aber für viel mehr Geld als geplant. Die "Spekulanten" blieben auf ihren Autos sitzen da sowieso jeder der wollte schnell sein M3 geliefert bekam. Nicht dass ich Spekulanten toll finde, aber den Hype hätte es angefeuert, wenn am Anfang Gebrauchte M3s teurer gewesen wären als Neue...

Ich finde, Tesla muss jetzt schnellstens mit dem Model Y raus, am Besten noch dieses Jahr. Ich denke dies könnte man schaffen, wenn man andere Baustellen , auf denen man sowieso scheitern wird, einfach beendet, also Full Self Driving und die Robotaxis, an die Elon vermutlich selber nicht glaubt. (wie sollen die z.B. automatisch Laden im Betrieb?)
Das ModelS könnte Elon meiner Ansicht nach auch dieses Jahr auslaufen lassen bzw. abkündigen, das würde wahrscheinlich noch mal einen Boost bringen in den Verkaufszahlen. Leute wie Horst Lüning werden sich dann schnell eines bestellen und man könnte dann wenigstens bis Jahresende die Verkaufszahlen stabil halten oder vielleicht sogar wieder steigern.

Wenn er das nicht macht, wird es einfach immer weniger jeden Monat mit MS und MX - Verkäufen werden.
 
Beiträge: 279
Registriert: 2. Feb 2018, 22:22
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von pollux » 2. Mai 2019, 12:11

Eine sehr positive Einschätzung zu Tesla.

https://www.youtube.com/watch?v=lx6GJAD ... e=youtu.be

"Musk's substance is irrefutable"
S85D seit Mai 2015 (verkauft mit >200.oookm)
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Jan 2020 :-)
 
Beiträge: 3044
Registriert: 9. Nov 2014, 13:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von jonn68 » 2. Mai 2019, 12:19

T-Fan hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:Meine Prognose ist bis 2021/2022 ist Tesla hoch profitabel, pleite oder aufgekauft, die Zeit wird es zeigen.


Sorry aber was ist das denn für eine "Prognose"?
Da kannst Du auch schreiben: "Das Getränk ist süß oder sauer oder salzig".
Oder Du schreibst einfach: "Was mit Tesla in 2021/2022 weiss ich nicht."


Erinnert ein wenig an "Wenn der Hahn kräht auf dem Mist ändert sichs Wetter oder es bleibt wies ist"

Sorry, aber was soll man dazu anderes sagen.

Leider ihr kapiert es nicht, der Satz sagt ganz klar aus, entweder schafft es Tesla bis dorthin nicht oder es ist Ende im Schacht(weil pleite und aufgekauft ist fast gleiche).
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2121
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Uzeltoff » 2. Mai 2019, 12:21

pollux hat geschrieben:Eine sehr positive Einschätzung zu Tesla.

https://www.youtube.com/watch?v=lx6GJAD ... e=youtu.be

"Musk's substance is irrefutable"



Das Interview ist wirklich sehenswert und interessant. ++
 
Beiträge: 336
Registriert: 3. Mär 2019, 03:55
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 5 Gäste