TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 2. Apr 2019, 11:12

tesla3.de hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:Ich rechne mit 5000 in Deutschland und 4500 in der Schweiz.
Luxemburg kann ich schlecht einschätzen.

Das sind dann ca. 27.500 in Q1 für Europa


Wie kommst du auf 4.500 in der Schweiz? Im Februar waren es 316, da würde ich im Vergleich zu Holland dann eher auf etwas unter 2000 Stück schätzen.
Auch in Deutschland wäre alles über 2000 schon gut, über 3000 sensationell und alles deutlich drüber extrem nahe am Unmöglichen :)


In der Schweiz waren es 2019 kumuliert von Tesla 354 Fahrzeuge bis und mit 28.02.2019
Danach wurde noch deutlich mehr ausgeliefert. Laut STOC alleine in der letzten Woche gegen 100 pro Tag; wenn ich mich recht erinner galt das allein nur für Zürich.

Wir werden sehen.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 2. Apr 2019, 11:20

tesla3.de hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:Ich rechne mit 5000 in Deutschland und 4500 in der Schweiz.
Luxemburg kann ich schlecht einschätzen.

Das sind dann ca. 27.500 in Q1 für Europa


Wie kommst du auf 4.500 in der Schweiz? Im Februar waren es 316, da würde ich im Vergleich zu Holland dann eher auf etwas unter 2000 Stück schätzen.
Auch in Deutschland wäre alles über 2000 schon gut, über 3000 sensationell und alles deutlich drüber extrem nahe am Unmöglichen :)


Vor kurzem wolltest du noch wetten, dass es mindestens 4000 im März sind:
viewtopic.php?f=35&t=1059&start=8590#p675636

Woher dieser schnelle Umschwung?

Ich halte 3100 für Deutschland (meine Wette mit anaron) immer noch für plausibel. Nach den Norwegenzahlen am Wochenende dachte ich schon, ich hätte die Wette verloren. Mit den etwas geringeren BAFA-Zahlen sehe ich wieder faire Chancen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von anaron » 2. Apr 2019, 11:56

Hendrik hat geschrieben:Ich halte 3100 für Deutschland (meine Wette mit anaron) immer noch für plausibel. Nach den Norwegenzahlen am Wochenende dachte ich schon, ich hätte die Wette verloren. Mit den etwas geringeren BAFA-Zahlen sehe ich wieder faire Chancen.

Da hatten wir beide Wechselbäder der Gefühle ;)
Bis nächste Woche Montag sollten die Statistiken für die Einzelmodelle vom KBA publiziert sein.
Wird spannend :)
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, gelb, schwarz, AP (2020.12.11.1) geliefert am 22.03.19
https://ts.la/michael52782 Mein Referral Code :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 758
Registriert: 9. Okt 2018, 02:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von RobT » 2. Apr 2019, 13:09

Hendrik hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:etwas fast bemitleidenswert Hilfloses.


T-Fan, lass doch mal diese Wortwahl und bleib mal etwas sachlicher.

Wenn der Autor des Blogartikels Model S und X als Beispiel nimmt und sich auf Verkaufszahlen als Fakten bezieht, dann ist auch ein Faktencheck für diese Modelle angemessen. Hätte er nur das Model 3 als Beispiel genannt wäre das alles valide, aber so stimmt es einfach nicht.

PS: Ich hatte den I-PACE als Gegenbeispiel gebracht. Fairerweise muss ich sagen, dass das Beispiel auch nicht so taugt, da es kein deutsches Fahrzeug ist.


Sorry Hendrik, aber T-Fan hat recht. Es gibt - Stand heute - kein deutsches Auto, dass mit Tesla S oder X mithalten kann. Der E- Tron wird in Deutschland noch nicht an die Kunden ausgeliefert, und kommt sobald er dann mal in den Händen von zahlenden Kunden ist, weder in Reichweite, noch Performance, noch Ladeinfrastruktur an das Model X ran.
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 574
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Schoessow » 2. Apr 2019, 13:17

Dazu sollte erwähnt werden, dass ein Model X von der Größe her mit einem Q7/Q8 aber auf keinen Fall mit dem E-Tron zu vergleichen ist. In diesem Zusammenhang erscheint der Mehrverbrauch des E-Tron noch negativer.
Seit 2012 Erdwärmepumpe Vaillant + 7,2 kWp Photovoltaik
Model S 85 seit 10/2016 - 10/2018
Ab 7/2018 Model X 100 D
Ab 3/2019 Niu GT Elektroroller (anstatt 2. Auto)
 
Beiträge: 136
Registriert: 17. Apr 2018, 10:54
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 2. Apr 2019, 13:23

Über die Vorteile/Nachteile e-tron vs Model X kann man gerne viel diskutieren - in einem anderen Thread.
Der Blogautor hatte aber explizit behauptet die Verkaufszahlen belegen den Erfolg von Model X gegen die deutsche Konkurrenz. Diese Aussage entspricht nicht den Fakten, da in den Zulassungszahlen des e-tron sowohl in Norwegen als auch in Deutschland im Jahr 2019 deutlich besser ist. Selbst wenn einige der e-tron Zulassungen für Vorführer oder intern sind, dann hätte der Blogautor eine Rechnung präsentieren müssen, mit der er zu seinen Fakten kommt. Ich halte es für wenig plausibel, dass im kleinen Norwegen ca. 800 Zulassungen für Händler oder Mitarbeiter sind. Der etron ist im März eins der erfolgreichsten Fahrzeuge von der VW-Gruppe insgesamt, das kann man wohl nicht nur mit internen Zulassungen erreichen.

Um es nochmal klar zu sagen: Nicht ich bin in der Beweispflicht, sondern der Autor der behauptet:
Die veröffentlichten Verkaufszahlen belegen den Erfolg von Tesla gegenüber der deutschen Konkurrenz. Das ist die von Fakten unterstützte Wahrheit am heutigen Tag.

Es gibt keine veröffentlichen Verkaufszahlen, die seine Aussage belegen.
Zuletzt geändert von Hendrik am 2. Apr 2019, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von MyPharaoh » 2. Apr 2019, 13:33

Habs mal fett markiert. Vielleicht versteht dann auch Hendrik den Absatz:

Elektroautos haben eine beispiellose Wachstumsrate und alle deutschen Autohersteller haben heute kein einziges Elektroauto bei den Händlern stehen, das gegen Teslas Model S, Model X oder Model 3 in Wettbewerb treten kann. Die veröffentlichten Verkaufszahlen belegen den Erfolg von Tesla gegenüber der deutschen Konkurrenz. Das ist die von Fakten unterstützte Wahrheit am heutigen Tag.
 
Beiträge: 45
Registriert: 1. Jan 2019, 11:31
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 05-2019 » 2. Apr 2019, 13:38

Was denkt Ihr, wie die Märkte bzw. TSLA auf einen wahrscheinlicher werdenden, ungeordneten Brexit reagiert?
 
Beiträge: 1772
Registriert: 9. Jul 2016, 14:44
Land: anderes Land

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 2. Apr 2019, 13:39

MyPharaoh hat geschrieben:Habs mal fett markiert. Vielleicht versteht dann auch Hendrik den Absatz:

Elektroautos haben eine beispiellose Wachstumsrate und alle deutschen Autohersteller haben heute kein einziges Elektroauto bei den Händlern stehen, das gegen Teslas Model S, Model X oder Model 3 in Wettbewerb treten kann. Die veröffentlichten Verkaufszahlen belegen den Erfolg von Tesla gegenüber der deutschen Konkurrenz. Das ist die von Fakten unterstützte Wahrheit am heutigen Tag.


MyPharaoh, lass doch bitte diese Unterstellungen ich würde den Absatz des Autors nicht verstehen. Ich hab schon einige Posts zuvor klar geschrieben, dass der Absatz in Ordnung wäre, wenn der Autor Model S und Model X aus dem Satz rausgelassen hätte (viewtopic.php?f=35&t=1059&start=8680#p681469). Hat er aber nicht. Wäre auf jeden Fall sehr gut, wenn du meine Posts genau lesen würdest, bevor du derartige Unterstellungen machst.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 01-2020 » 2. Apr 2019, 13:50

RobT hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:
T-Fan hat geschrieben:etwas fast bemitleidenswert Hilfloses.


T-Fan, lass doch mal diese Wortwahl und bleib mal etwas sachlicher.

Wenn der Autor des Blogartikels Model S und X als Beispiel nimmt und sich auf Verkaufszahlen als Fakten bezieht, dann ist auch ein Faktencheck für diese Modelle angemessen. Hätte er nur das Model 3 als Beispiel genannt wäre das alles valide, aber so stimmt es einfach nicht.

PS: Ich hatte den I-PACE als Gegenbeispiel gebracht. Fairerweise muss ich sagen, dass das Beispiel auch nicht so taugt, da es kein deutsches Fahrzeug ist.


Sorry Hendrik, aber T-Fan hat recht. Es gibt - Stand heute - kein deutsches Auto, dass mit Tesla S oder X mithalten kann. Der E- Tron wird in Deutschland noch nicht an die Kunden ausgeliefert, und kommt sobald er dann mal in den Händen von zahlenden Kunden ist, weder in Reichweite, noch Performance, noch Ladeinfrastruktur an das Model X ran.


Aber die Spaltmaße, Innenraumhaptik und Geräuschdämmung! :lol: Alles schön. Schöne Sekundärtugenden.
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bathral, Gerry15 und 13 Gäste