TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von cer » 1. Feb 2019, 11:43

Unterschiedliche Firmen können auch ganz unterschiedliche Investoren haben.

Bei Tesla haben wir offensichtlich überdurchschnittlich viele, die auf einen Misserfolg des Unternehmens wetten.

Gleichzeitig dürfte Tesla auch überdurchschnittlich viele Investoren (aller Größenordnungen) haben, die nicht in erster Linie am Gewinn, sondern am Gelingen des Projektes »accelerate the world's transition to sustainable energy« interessiert sind. Man nennt das loyale Investoren.
Die verkaufen auch nicht, wenn’s eng wird, die nutzen höchstens niedrige Kurse, um noch mehr Aktien zu kaufen. Weil das so ist (und ein paar sehr potente Leute unter diesen loyalen Investoren sind) habe ich auch nie an einen Untergang von Tesla geglaubt.

Tesla ist nicht normal, auch dieser Hinsicht nicht.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2864
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 1. Feb 2019, 11:45

Investor ist für mich auch positiv belegt, natürlich will er mit guten Produkten mitverdienen.
Er legt Geld an in dem er an einen Erfolg der Firma glaubt.
Leerverkäufer würde ich eher als Spekulanten bezeichnen.
Unterm Strich wollen beide Geld verdienen, natürlich könnte man auch sagen der Investor der auf Erfolg des Unternehmens setzt ist auch ein Spekulant, er spekuliert auf eine positive Entwicklung.
Könnte man sich wohl auch philosophisch nähern :)
 
Beiträge: 1100
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von eggerhd » 1. Feb 2019, 13:40

Ich mach ja selbst auch bei diesem "Spiel" mit.
Keiner gibt sein Geld einer Firma, von der er nicht überzeugt ist. Ist doch klar.
Aber eine "Glorifizierung", der so selbstlosen Anleger die an eine Firma "glauben", ist doch etwas überhöht.
Das einzige Mal wo eine Firma wirklich Geld einnimmt ist, wenn an die Börse geht oder zusätzlich Aktien ausgibt.
Ob die Tesla-Aktie 200 oder 400 Euro aktuell kostet ist für die Firma, ausser dass sie eine bessere Bonität hat, eher nicht entscheidend.
Gruss rundum
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW - 2019.40.2.2 - AP1
ab 29.06.2016 - 73000 km gefahren und 7 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 24. Apr 2016, 18:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 1. Feb 2019, 14:06

Kein Anleger wird selbstlos sein, sonst würde er keine Aktien kaufen.
Es macht aber ein besseres Gefühl wenn man an der erfolgreichen, positiven Entwicklung eines Unternehmens mitverdient und nicht wenn man auf den Niedergang wettet. :) ;)
 
Beiträge: 1100
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Frischling » 1. Feb 2019, 14:27

Gefühlsmäßig geht es vielen Anlegern bei Tesla um mehr als um die reine Finanzanlage, sonst würden die Diskussionen nicht so emotional und teilweise höchst engagiert geführt.

Grundsätzlich hat Tesla selbst nichts von einem hohen Kurs - aber dieser schützt vor unerwünschten Übernahmen und er erleichtert die Kapitalaufnahme über eine Kapitalerhöhung.
 
Beiträge: 526
Registriert: 20. Dez 2018, 17:12
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 1. Feb 2019, 15:44

Na bitte, nach den Q4 Zahlen ging´s kurz auf USD 294.-
Mittlerweile wieder USD 310.- :) :D
… USD 315.-
 
Beiträge: 1100
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von lazyjones » 1. Feb 2019, 17:21

eggerhd hat geschrieben:Ob die Tesla-Aktie 200 oder 400 Euro aktuell kostet ist für die Firma, ausser dass sie eine bessere Bonität hat, eher nicht entscheidend.


Das ist gerade in Bezug auf Tesla falsch. Tesla kostet es 920 Mio. US$, wenn die Aktie am 1.3.2019 nicht mindestens $360 wert ist.

https://www.msn.com/de-at/finanzen/top-stories/darum-könnte-der-1-märz-zum-schicksalstag-für-tesla-werden/ar-BBSzEQc
 
Beiträge: 91
Registriert: 12. Mär 2018, 10:36
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 1. Feb 2019, 17:56

Ich denke die USD 360.- gehen sich aus bis 1. März, sieht man ja heute bereits dass Tesla hoch will :D
Die fehlenden USD 46.- schafft die Aktie, knapp 15% Anstieg ist machbar in einem Monat ...
Falls nicht ist die Rückzahlung lt Musk trotzdem gesichert ...
 
Beiträge: 1100
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von eggerhd » 1. Feb 2019, 22:23

lazyjones hat geschrieben:
eggerhd hat geschrieben:Ob die Tesla-Aktie 200 oder 400 Euro aktuell kostet ist für die Firma, ausser dass sie eine bessere Bonität hat, eher nicht entscheidend.

Das ist gerade in Bezug auf Tesla falsch. Tesla kostet es 920 Mio. US$, wenn die Aktie am 1.3.2019 nicht mindestens $360 wert ist.
https://www.msn.com/de-at/finanzen/top-stories/darum-könnte-der-1-märz-zum-schicksalstag-für-tesla-werden/ar-BBSzEQc

Aber wo ist da der Unterschied. Die zahlen doch nur eine Anleihe zurück. Ob das in Cash oder in Aktien aus dem firmeneigenen Vermögen geschieht spielt doch keine Rolle. Neue Aktien werden da ja nicht ausgegeben.
Oder mach ich da einen Denkfehler?
Gruss Rundum
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW - 2019.40.2.2 - AP1
ab 29.06.2016 - 73000 km gefahren und 7 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 24. Apr 2016, 18:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Frischling » 2. Feb 2019, 10:48

Rückzahlung in Cash: es wird Geld benötigt, Liquidität fließt ab

Rückzahlung (teilweise) in Aktien: es werden neue Aktien ausgegeben, es findet also eine Kapitalerhöhung statt.
 
Beiträge: 526
Registriert: 20. Dez 2018, 17:12
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste