TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von tesla3.de » 25. Jan 2019, 11:46

Frischling hat geschrieben:Meine Logik: wenn die Produktion auch mir den 100er Versionen ausgelastet werden kann auf die bekannten 100 t / a, warum wurden dann bisher überhaupt die margenschwächeren Varianten angeboten?


Meines Wissens gibt es nur ein begrenztes Kontingent an Akkuzellen für das Model S und X.
Deshalb ist es gar nicht möglich 100.000 Stück pro Jahr mit 100er Akku herzustellen, außer man nutzt zukünftig andere Zellen oder baut die Produktion der alten Zellen aus (eher unwahrscheinlich).
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4338
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 25. Jan 2019, 11:51

tesla3.de hat geschrieben:
Frischling hat geschrieben:Meine Logik: wenn die Produktion auch mir den 100er Versionen ausgelastet werden kann auf die bekannten 100 t / a, warum wurden dann bisher überhaupt die margenschwächeren Varianten angeboten?


Meines Wissens gibt es nur ein begrenztes Kontingent an Akkuzellen für das Model S und X.
Deshalb ist es gar nicht möglich 100.000 Stück pro Jahr mit 100er Akku herzustellen, außer man nutzt zukünftig andere Zellen oder baut die Produktion der alten Zellen aus (eher unwahrscheinlich).


Auch ein wichtiger Aspekt.
Stehen am Ende doch gröbere Veränderungen beim Model S und X an?
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von harlem24 » 25. Jan 2019, 12:18

Außerdem hat Pana angekündigt alle Tesla-Aktivitäten in die USA zu verlagern.
In der GF1 werden aber keine 18650 Zellen gebaut und ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sie jetzt damit anfangen.
Von daher bin ich mir ziemlich sicher, dass sich beim Ms/MX was tun wird.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1758
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von smackopa » 25. Jan 2019, 12:42

Gruß,
Roman.

Model 3 LR AWD White 19 Zoll AP, bestellt 04.01.19, geliefert 01.03.2019
PV 14 KWp, go-echarger, OpenWB/vzlogger
Rerferral Code: https://ts.la/roman63038
And Charge Einladung: https://and-charge.com/#/invite-friends?code=ARLGVX
 
Beiträge: 190
Registriert: 4. Jan 2019, 14:36
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 25. Jan 2019, 13:03

Nö, so wollen es die Analysten.
In der Vergangenheit haben allerdings dreister Weise die Aktionäre im Fall Tesla nicht immer auf die Analysten gehört.

Zu Analysten kann man auch dieser Meinung sein

https://m.youtube.com/watch?v=k0Oq71P-1Gs

Mittwoch wissen wir mehr.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von macener » 25. Jan 2019, 14:31

Die dpa hat den letzten Blogeintrag von Tesla falsch übersetzt und die ARD schreibt es falsch ab :roll: Frei nach dem Motto Tesla macht keine Gewinne.

https://boerse.ard.de/aktien/schafft-es ... dex-2.html

https://app.handelsblatt.com/wirtschaft ... 08564.html

Diese Stelle:
„Im vierten Quartal hat Tesla zwar so viele Elektroautos ausgeliefert wie noch nie, allerdings hat das Unternehmen mit 90 700 Fahrzeugen die Erwartungen der Experten trotzdem nicht erreicht. Außerdem stellte Musk für das Schlussquartal nur "mit etwas Glück" einen "kleinen Profit" in Aussicht. Der auch von Sondereffekten begünstigte dicke Gewinn aus dem dritten Quartal wird also vorerst ein Einzelfall bleiben.“

Ist aus dem Blog von dieser Woche falsch übersetzt. Es geht überhaupt nicht um das Q4, sondern um Q1, wenn von „kleinem Profit“ und Glück die Rede ist.

Im Original:
https://www.tesla.com/de_DE/blog/Tesla-company-update

„In Q4, preliminary, unaudited results indicate that we again made a GAAP profit, but less than Q3. This quarter, as with Q3, shipment of higher priced Model 3 variants (this time to Europe and Asia) will hopefully allow us, with great difficulty, effort and some luck, to target a tiny profit.“

Hier geht es klar um Q1, da in Q4 noch gar nichts nach Europa geliefert wurde. Außerdem, wie will man „with great difficulty“ nun an den Ergebnissen von Q4 noch etwas ändern? Das Quartal ist vorbei.
Model 3 reserviert 31.3.2016
LR RWD seit Juni 2019
 
Beiträge: 183
Registriert: 27. Mär 2016, 15:28
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 26. Jan 2019, 08:19

Ich verstehe das so...
In Q4 wird´s einen Gewinn geben aber weniger als in Q3, also irgendwo im Bereich < USD 300 Mio
In Q1 ("this quarter, also das aktuelle) möchte man mit dem Effekt dass man nun hochpreisige Model 3 in Europa und Asien verkauft mit viel Glück einen kleinen Gewinn machen.

Fr nachbörslich USD 296,12 … also knapp unter der 300.- Dollar Marke.
Mi halte ich 10% hoch oder runter durchaus für möglich, wobei mir ersteres lieber wäre :)

Übrigens, per 15.1 ist das ShortInterest nur geringfügig gestiegen
https://www.nasdaq.com/symbol/tsla/short-interest
Am 15.1 war der Kurs aber auch noch über 300.- Euro, nachdem wir aktuell bei EUR 260.- gelandet sind wird das ShortInterest wohl in den vergangenen 10 Tagen wieder angestiegen sein ;)
 
Beiträge: 1099
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von HJF » 29. Jan 2019, 08:41

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/elektroautobauer-saudi-arabien-sichert-sich-gegen-kursverluste-bei-tesla-ab/23920684.html?ticket=ST-318294-xRugvCannTRzmsnGMZ6d-ap6
Der saudi-arabische Staatsfonds PIF hat sich laut einem Bericht gegen einen möglichen Kursrutsch bei Elektroautobauer Tesla abgesichert. Wie die „Financial Times“ am Montag unter Berufung auf Insider berichtet, hat der saudische Fonds dafür bereits am 17. Januar mithilfe der Investmentbank JP Morgan einen „Equity Collar“ eingerichtet.

Ich habe keinen Zugriff auf die FT, aber Bloomberg schreibt "... hedged after the market closed on January 17". Das heisst für mich, dass JPMorgan den Hedge erst am 18. Januar machen konnte, am Tag der Meldung des Stellenabbaus, welcher die Aktie 13% kostete. Der Hedge selber (für eine 4.9% Position) ist komplex und marktbeeinflussend, erst recht zusammen mit der Meldung.
Somit kann der Kurssturz nicht zwingend auf einen Vertrauensverlust in TSLA wegen des Stellenabbaus zurückgeführt werden. Das hilft dem Aktionär zwar nichts, weil der Schaden eingetreten ist. Allerdings dürfte sich die Situation wieder 'normalisieren', wenn nicht andere negative Ereignisse bekannt werden. Morgen Mittwoch nach Börsenschluss kommen die Quartalszahlen raus.
S85 in Brown! Live seit Silvester 2014! (AP1)
5 Jahre = 218'096 km, 187 wh/km
10.0 2019.40.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 25. Nov 2014, 16:29
Wohnort: Uitikon
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Ralf W » 29. Jan 2019, 23:00

Welt: Jetzt rotten sich die Tesla-Gegner für den Angriff zusammen

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... -Jagd.html

... und ich schaue ob ich noch ein paar Aktien günstig einsammeln kann morgen.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 220 Tkm | ZOE R90 ZEN | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2080
Registriert: 7. Nov 2014, 21:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 30. Jan 2019, 08:42

Tesla wird ja öfter mit Apple verglichen, Apple hat es gestern vorgemacht - nach den Q4 Zahlen nachbörslich etwa 6% zugelegt.
Bin gespannt ob Tesla das heute auch schafft ;) :)
 
Beiträge: 1099
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: AwarioSmart [Bot], dyarne, em.zwei, Google [Bot], Jaykoert, lovleshgarg, Ralf W, Sethach und 18 Gäste