TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 24. Jan 2019, 13:48

Hendrik hat geschrieben:Folgende Bad News gab es in letzter Zeit:
- ...
- Model S/X Produktion wird reduziert

Veröffentlicht hat diese schlechten Nachrichten Tesla selbst, nicht die ....
Ich denke aber auch, dass es mit den Quartalszahlen ein paar positive Ausblicke geben wird und die wesentlichen Bad News schon vorher veröffentlicht wurden.


Was das "Model S/X Produktion wird reduziert" angeht, so kam das als "Bad news" nicht von Tesla. IM GEGENTEIL, das liest sich hier ganz anders. Von Tesla wurde das als vernünftige Massnahme zu Effizienzsteigerung kommuniziert
NUR die üblichen bekannten News haben das ins Negative verdreht.

https://www.teslarati.com/tesla-model-s ... iciencies/
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 01-2020 » 24. Jan 2019, 14:06

Und weiter geht’s :lol: :
Hendrik hat geschrieben:Folgende Bad News gab es in letzter Zeit:
- Entlassungen von 7% der Mitarbeiter

...so dass nach 2 Entlassungsrunden, über die ausführlich berichtet wird, Tesla mehr Mitarbeiter hat als vor der ersten Entlassungsrunde. Wer das und die Gründe dafür negativ interpretiert, will das negativ interpretieren. Objektive Analysten können hier kein Problem erkennen.
Hendrik hat geschrieben:- In Q1 wird mit Glück hoffentlich ein "tiny profit" angestrebt

Auch das ist in Wahrheit im Kontext keine objektiv negative Nachricht. Wie ich es überhaupt für – wie drücke ich mich freundlich aus? – unlauter halte, klar begründ- und vorhersehbare Ereignisse bewusst aus dem zeitlichen Zusammenhang zu reißen und gemäß eigener Agenda zu verwursten
Hendrik hat geschrieben:- Tesla muss günstigere Modelle anbieten um weitere Kunden zu erreichen

Äh, ja, und dieser explizite Geschäftszweck, der raison d'être von Tesla, ist nun eine "bad news"? Habe ich das jetzt richtig verstanden?
Hendrik hat geschrieben:- Model S/X Produktion wird reduziert

Ja mei. „Die Märkte“ reagieren natürlich auf sowas. Was sagt der kühle Kopf dazu (Dank an Teslarati und Google Translate):
...die Anpassungen (wurden) teilweise vorgenommen, um die Effizienz des Fahrzeugherstellungsprozesses zu erhöhen. Diese würden ... das Unternehmen in die Lage versetzen, zukünftig die Produktionskapazität für die Modelle S und X zu erhöhen … Die jüngste Aktualisierung der Modellreihe S und X erfolgte zu einem Zeitpunkt, zu dem das Unternehmen seine Fertigungskapazitäten für das Modell 3 ständig erhöht. In diesem Jahr bringt Tesla das Modell 3 auf die internationalen Märkte, angefangen bei Europa und China. Gleichzeitig strebt Tesla die Produktion von günstigeren Fahrzeugvarianten an. Die bekannteste davon ist das bislang schwierig zu verwirklichende 35.000$-Standard-Modell 3. Obwohl verkürzten Produktionsstunden des Modells S und X leicht als ein negatives Zeichen für die beiden Flaggschiffe des Unternehmens aufgefasst werden können, kann dies aber letztendlich den Weg ebnen, damit das Unternehmen seine Anlagen auf mögliche, bevorstehende wichtige Updates der Fahrzeuge vorbereiten kann. Es wird spekuliert, dass Tesla demnächst ein überarbeitetes Interieur für die Modelle S und X auf den Markt bringen würde. Schließlich ist das Design des Innenraums beider Fahrzeuge etwas in die Jahre gekommen.

Hendrik hat geschrieben:Veröffentlicht hat diese schlechten Nachrichten Tesla selbst, nicht die Shorties. Die Shorties sehe es lediglich als Bestätigung ihrer Annahmen.

Tesla hat Nachrichten veröffentlich. Die Interpretation dieser Nachrichten als „schlechte“Nachrichten“ übernehmen die üblichen Aktien-Tages-Hysteriker einerseits und Shorties (das sind keine Hysteriker) anderseits und werden von ******* gerne multipliziert. Da Du diese Ansichten teilst, darfst Du dir jetzt eine der 3 Schubladen aussuchen. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Abgemeldet 01-2020 am 24. Jan 2019, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 12:24
Land: anderes Land

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 24. Jan 2019, 14:08

@George +1000
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 24. Jan 2019, 14:10

Tesla selbst hat bestätigt, dass durch das Entfernen vom Model S/X 75 die Produktionsstunden gekürzt werden:
https://www.reuters.com/article/us-tesl ... SKCN1PH2AK
Tesla will no longer be taking orders for the 75 kWh version of the Model S and X to streamline production.
“As a result of this change and because of improving efficiencies in our production lines, we have reduced Model S and X production hours accordingly,” a Tesla spokesperson said in an email.

In einer Woche wissen wir mehr :-)

Bei Teslarati wäre ich immer sehr vorsichtig. Die haben z.B. diesen falschen Artikel nicht korrigiert / entfernt, obwohl Forbes und Elon Musk das zurückgenommen haben: https://www.teslarati.com/tesla-number- ... bmw-lexus/
Ist halt ein Fan-Blog, das nicht immer objektiv ist und manchmal lassen sie auch Fehlinformationen stehen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 24. Jan 2019, 14:15

Irgendwie hat George schon 100% Recht:

Der Passus von Tesla
"because of improving efficiencies in our production lines, we have reduced Model S and X production hours accordingly..."

Ist durchwegs POSITIV zu sehen meiner Meinung nach.

Warum Du aber jetzt neben der freien Interpretation der positiven Nachricht als angebliche "Bad" auch einmal mehr die Quelle aufgrund inhaltlich im Thema irrelevanter sonstiger Dinge diskreditieren musst weisst Du selbst am Besten.
Teslarati verweist auf Reuters, sodass ich in diesem Fall Teslarati als durchwegs seriöse Quelle bewerte.
Zuletzt geändert von T-Fan am 24. Jan 2019, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 24. Jan 2019, 14:16

George hat geschrieben:Tesla hat Nachrichten veröffentlich. Die Interpretation dieser Nachrichten als „schlechte“Nachrichten“ übernehmen die üblichen Aktien-Tages-Hysteriker einerseits und Shorties (das sind keine Hysteriker) anderseits und werden von ******* gerne multipliziert. Da Du diese Ansichten teilst, darfst Du dir jetzt eine der 3 Schubladen aussuchen. :mrgreen:


Hör doch bitte mal mit diesem Schubladendenken auf.
Inhaltliche Antwort evtl. später, ich warte erstmal ab und hoffe, dass hier ein Eingriff seitens der Moderation erfolgt. Hab keine Lust auf seitenlangen Klein-Klein-Dikussionen mit vielen Falschbehauptungen. In gerade mal einer Woche gibt es offizielle Zahlen und damit mehr Klarheit.
Zuletzt geändert von Hendrik am 24. Jan 2019, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von harlem24 » 24. Jan 2019, 14:17

Wie schon an anderer Stelle erwähnt, es riecht momentan alles nach einer Überarbeitung/Ablösung des MS/MX.
Pana verlegt die Tesla-Zellproduktion von Japan in die USA (in der GF1 werden aber keine 18650er Zellen produziert), Tesla stellt den kleinen Akku ein, es wird das Ausstattungsprogramm zusammengestrichen, es gibt Rabatte auf sofort verfügbare Modelle.
Warten wir ab, was in den nächsten Wochen/Monaten passiert.
Gruß

CHris

e-flat.com ZOE ZE40
 
Beiträge: 1756
Registriert: 20. Sep 2016, 21:50
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 24. Jan 2019, 14:22

harlem24 hat geschrieben:Wie schon an anderer Stelle erwähnt, es riecht momentan alles nach einer Überarbeitung/Ablösung des MS/MX.
Pana verlegt die Tesla-Zellproduktion von Japan in die USA (in der GF1 werden aber keine 18650er Zellen produziert), Tesla stellt den kleinen Akku ein, es wird das Ausstattungsprogramm zusammengestrichen, es gibt Rabatte auf sofort verfügbare Modelle.
Warten wir ab, was in den nächsten Wochen/Monaten passiert.


Ja, finde ich auch plausibel. Wenn das Model S/X-Upgrade dann evtl. schon in Q2 kommt, würde ich das auch eher als positive Nachricht sehen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1839
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von lintorfer » 24. Jan 2019, 15:12

Vorsicht, aktuell nichts Erbauliches:

“On the downside, where we’re seeing investors draw a line in the sand, either closing out of short stock positions or willing to purchase Tesla shares here seems to be around that $250 to $270 level,” added Gilbert. “The sentiment continues to lean slightly bearish here.”

A drop to $250 represents a 13 percent decline for Tesla shares from Wednesday’s close. Its stock last touched that level in October but has not traded solidly below there since March 2017.


https://www.cnbc.com/2019/01/24/one-cha ... igher.html
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 24. Jan 2019, 15:53

Aber geh, nicht so negativ ;)
Kurz waren wir heute bereits auf USD 279.- , aktuell auf USD 288.- :)
Denke die Shorties werden das noch eine Weile spielen, ich spekuliere dass es dann wieder ordentlich hochgeht.
Jeder Daytrader muss ja seine helle Freude mit Tesla haben :mrgreen:

Da werden heute wohl noch einige Aktien die Besitzer wechseln ... :mrgreen:
Zuletzt geändert von Tesla3forMe am 25. Jan 2019, 08:20, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 1094
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Jaykoert, manfred682018, snooty83, Strombär und 4 Gäste