TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 24. Jan 2019, 10:35

smackopa hat geschrieben:Zu den Absatzzahlen Model 3 in D.

Ich hab am 04.01 bestellt ReNr 2612, letzte Bestellung in der Liste vom Kaju74 23.01 mit der Nr. 3098.

Also in 19 Tagen im Januar 486 Bestellungen in D. Also in 365 Tagen = 9336 Bestellungen. Das ist die Betrachtung für die "Nach reserviert Zeit", im Prinzip das normale Business.

Für E-Auto bis jetzt um 60.000.- Euro, eines ausländischen Herstellers im Deutschen Markt finde ich das jetzt nicht schlecht. Wenn das Model 3 mal präsent auf den Straßen ist, man gucken und Probefahren kann und die Ausführungen <50.000 Euro kommen geht das sicherlich noch hoch.

Da mach ich mir keine Sorgen um Tesla und die Aktie!.


Sehe ich genauso.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Autos der Preisklasse 40.000 bis 50.000 ca. 15-20x häufiger pro Hersteller verkauft werden als solche um 60.0000
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2255
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von egn » 24. Jan 2019, 10:55

T-Fan hat geschrieben:Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Autos der Preisklasse 40.000 bis 50.000 ca. 15-20x häufiger pro Hersteller verkauft werden als solche um 60.0000


Quelle?
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 07:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von tesla3.de » 24. Jan 2019, 11:21

Faktor 15 bis 20 glaube ich nicht so recht, aber Faktor 5 bis maximal 10 könnte durchaus hinkommen:
01_zulassungszahlen_09_2017.jpg


Die teuren Model 3 würde ich am oberen Ende der oberen Mittelklasse bzw. am unteren Ende der Oberklasse verorten.
Andere Fahrzeuge in der "oberen Mittelklasse" sind Audi A6, 5er BMW und KIA OPIRUS, die man unter 50.000 Euro bekommt.
Im Segment um die 40.000 Euro ist also tatsächlich sehr viel mehr Potential vorhanden als bei 60.000+ :)
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4484
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 24. Jan 2019, 12:15

 
Beiträge: 1413
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von jonn68 » 24. Jan 2019, 12:25

Tesla3forMe hat geschrieben:Jo eh, USD 110.- Kursziel :lol: :o
https://www.start-trading.de/2019/01/24/tesla-unglaubliches-kursziel/

Dieser Artikel animiert einen sofort nach zu kaufen, selten so einen Stuss gelesen :roll:
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2104
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von cko » 24. Jan 2019, 13:18

Hab grad nachgekauft.
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2289
Registriert: 10. Nov 2015, 15:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 24. Jan 2019, 13:19

Ich hab´s ja im Thread zu den "Q4 Zahlen" schon geschrieben, anscheinend werden vor der Präsentation der Q4 Zahlen alle möglichen bad News publiziert.
Shorties haben aktuell Hochsaison, m.E. zaubert Musk nächste Woche noch ein Ass aus seinem Ärmel :) :mrgreen:
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 24. Jan 2019, 13:29

Folgende Bad News gab es in letzter Zeit:
- Entlassungen von 7% der Mitarbeiter
- In Q1 wird mit Glück hoffentlich ein "tiny profit" angestrebt
- Tesla muss günstigere Modelle anbieten um weitere Kunden zu erreichen
- Model S/X Produktion wird reduziert

Veröffentlicht hat diese schlechten Nachrichten Tesla selbst, nicht die Shorties. Die Shorties sehe es lediglich als Bestätigung ihrer Annahmen.
Ich denke aber auch, dass es mit den Quartalszahlen ein paar positive Ausblicke geben wird und die wesentlichen Bad News schon vorher veröffentlicht wurden.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1946
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 01-2020 » 24. Jan 2019, 13:30

Tesla3forMe hat geschrieben:Ich hab´s ja im Thread zu den "Q4 Zahlen" schon geschrieben, anscheinend werden vor der Präsentation der Q4 Zahlen alle möglichen bad News publiziert. Shorties haben aktuell Hochsaison, m.E. zaubert Musk nächste Woche noch ein Ass aus seinem Ärmel :) :mrgreen:

Wiewohl ich die eiskalt kalkulierten, fragwürdigen Methoden der Shorties verachte, weil sie Werte venichten und die Leben von tausenden, vielleicht millionen Menschen beinträchtigen zum eigenen unlauteren finanziellen Vorteil, so muss man sich auch vor dem umgekehrten Verhalten in Acht nehmen, nämlich einfach mal anzunehmen, dass der hl. Elon es schon richten wird. Damit kein Mißverständnis aufkommt: es würde mich sehr freuen, wenn er das tut. Ich sehe auch nichts was dagegen spräche. Ich habe aber auch keine mir heute zugängliche Information, die dafür spräche.
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 12:24
Land: anderes Land

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 24. Jan 2019, 13:31

So meinte ich das.
Was die Kurse betrifft haben die shorties Hochsaison ;)

E. Musk ist auch nur ein Mensch, mich wundert ehrlich gesagt dass der Typ nicht umkippt.
Ob man bei dem Arbeitspensum Körper, Geist und Seele im Einklang halten kann? Für mich schwer vorstellbar :cry:
Möge er gesund bleiben...

PS: Bei Musk passt wenigstens die finanzielle Abgeltung, von den Arbeitern wird er wohl ähnliches verlangen - die haben wohl nicht diesen finanziellen Erfolg ...
 
Beiträge: 1413
Registriert: 27. Dez 2018, 16:30
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Magpie [Bot], matze25488, Sage38, sash_p85d und 2 Gäste