TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Diemuhkuh » 3. Jan 2019, 11:07

Michalski hat geschrieben:[

Wie gesagt, Februar ist ein sportliches Ziel, wenn man die Herstellungs- und Transportzeiten betrachtet. Ich glaube, da könnte ein Wunder gebraucht werden.


Für Ende Feb 2019 ist die Transportzeit schon viel zu knapp. Womöglich wieder eine EM Aktion. Eine Karre wird per Flugzeug importiert und werbewirksam, am letzten Arbeitstag im Feb. an den ersten Kunden übergeben = Auslieferung hat angefangen. :D

Er muss sich schon fragen lassen, warum gibt er soviel Rabatt auf Fahrzeuge, senkt den Preis, will die wegfallen Subventionen abfangen usw, wenn sich doch das Auto so gut verkauft? Welcher Geschäftsführer würde das tun? In den USA bestellen und nach 2 Wochen bekommen? Warteliste wohl eher nicht mehr vorhanden, für die Version. 35K USD Version noch lange nicht in Sicht.

Ich denke, so wirklich gut sieht es um die Bestellungen nicht aus, was die teuren Modelle betrifft. Die paar TFF Hansels ;) machen die Bock nicht fett.
 
Beiträge: 420
Registriert: 7. Jul 2017, 09:20
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Epos » 3. Jan 2019, 11:11

Hendrik hat geschrieben:
Q4 im Gegensatz zu Q3:
- Ist der komplette Backlog für die aktuellen Modelle in USA und Kanada abgearbeitet


Mal angenommen, der Backlog ist abgearbeitet: bräuchte es den überhaupt noch, wenn 75% der Model 3 Käufe im Q4 von Nicht-Reservierern (= nicht Backlog) getätigt wurden?
Stromboli (X90D in rot), ausgeliefert 14.03.2017
110 kWp PV
 
Beiträge: 244
Registriert: 10. Jun 2015, 22:41
Wohnort: Wollerau
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 01-2020 » 3. Jan 2019, 11:14

UNCERTAINTY
Michalski hat geschrieben:Aber wir wissen nicht, wieviel Bestellungen aus China überhaupt vorliegen.

DOUBT
Michalski hat geschrieben: Das Model 3 ist dort exorbitant teurer und hat aber nicht das Luxusimage wie das Model S.

FEAR
Michalski hat geschrieben: In China stand gerade in einer offiziellen Staatszeitung der Artikel Tesla’s Shanghai plant dormant, fuels speculation on delivery:
Tesla's sales in the Chinese market plunged 70 percent year-on-year to just 211 vehicles in October, following a 37 percent drop in the third quarter, according to the China Association of Automobile Manufacturers. Following plunging sales as well as tariff changes, Tesla moved to cut prices on Model 3, Model X and Model S within two months, according to media reports.

Und so geht das Ganze weiter und weiter und weiter und weiter, bis hin zu der Behauptung der ganze chinesische Automarkt schrumpft :arrow: Weltuntergang für Tesla!

Langweilt euch sowas nicht :?:
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Epos » 3. Jan 2019, 11:16

Diemuhkuh hat geschrieben: Er muss sich schon fragen lassen, warum gibt er soviel Rabatt auf Fahrzeuge, senkt den Preis, will die wegfallen Subventionen abfangen usw, wenn sich doch das Auto so gut verkauft? Welcher Geschäftsführer würde das tun?


Der Geschäftsführer mit dem Anspruch, die Produktion maximal hochzufahren (Skaleneffekte), damit er in Zukunft kein Nischenplayer, sondern der grösste BEV-Anbieter sein wird.

Löst euch doch bitte mal von euren kurzfristigen Überlegungen. Mit den kurzen Fristen bis zur Auslieferung bei gleichzeitiger Produktionssteigerung resultiert massiv Working Capital für Tesla, weil sie die Lieferanten erst nach 2 Monaten bezahlen müssen.
Stromboli (X90D in rot), ausgeliefert 14.03.2017
110 kWp PV
 
Beiträge: 244
Registriert: 10. Jun 2015, 22:41
Wohnort: Wollerau
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Helmut1 » 3. Jan 2019, 11:27

George hat geschrieben:Langweilt euch sowas nicht :?:

Ich bin beeindruckt mit welcher Vehemenz und Energie, alles was auch nur im entferntesten negativ über Tesla sein könnte, dramatisierend dargelegt wird.
Aber irgendwo langweilt es doch, da es im Prinzip der selbe Quark wie bei früheren Quartalen, Jahren ist, nur von neuen aufgeschäumt.
Ich würde sagen zum Lesen geht es so. Für die Ersteller muss es eine nicht zu beneidende Sisyphusarbeit sein.
Also Respekt vor dem Fleiß der FUD´ster. ;)
Zuletzt geändert von Helmut1 am 3. Jan 2019, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von grennline » 3. Jan 2019, 11:31

Nun, der Aktienkurs langweilt mich nicht :lol:
So was von unberechenbar, weil er stark mit den Meldungen reagiert.
Nachdem ich gestern mit einem kleinen Zock meine einteile verbilligen konnte,
frage ich mich heute wieder unter 300 $ oder 265 Euro einzusteigen.
Gelingt der Return wieder?

Habe jetzt einen Schnitt von 288 Euro und einen Buchverlust von 400 Euro.
Die Zahlen haben leider meine Ziele ruiniert, was aber wirklich
nicht schlimm ist.
Nur der richtige Nachfrageschub und die täglichen 1000 :?: Reservierungen
kann ich nicht mehr so glauben.
Aber immerhin wird er billiger und eine Marge von um die 20 % sind
in der Autobrache unüblich.
Genauso unüblich wie der dreiste Aufpreis für den Metallic Lack. :mrgreen:
Audi A2 BJ. 2004 tdi 75 PS 170 tkm
 
Beiträge: 429
Registriert: 29. Mai 2015, 19:51
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von tesla3.de » 3. Jan 2019, 11:41

Diemuhkuh hat geschrieben:Ich denke, so wirklich gut sieht es um die Bestellungen nicht aus, was die teuren Modelle betrifft. Die paar TFF Hansels ;) machen die Bock nicht fett.


Die in ein paar Tagen in Europa getätigten 13.500 Bestellungen als "paar TFF Hansels" zu bezeichnen ist schon sehr weit von der Realität entfernt.
Das Model 3 war, entgegen jeglicher Erwartung, das meistverkaufte Auto in den USA. Nun plötzlich von heute auf morgen, trotz steigender Produktions- und Auslieferungszahlen, den Teufel an die Wand zu malen, das ist doch angesichts der Faktenlage eher schräg.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4638
Registriert: 28. Mär 2016, 22:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 3. Jan 2019, 11:44

Ist wohl eine Gratwanderung...

Warum gibt´s noch kein 35.000.- Dollar Model 3?
Weil man wohl mit aktuellen Produktionskosten/-abläufen bei jedem dieser Autos draufzahlen würde...

D.h. wie viele teure Model 3 muss Tesla verkaufen/produzieren damit genug Geld reinkommt um die Produktionsprozesse/Herstellungskosten laufend zu optimieren, damit man letztendlich die massentauglichen 35.000.- Dollar Modelle zumindest kostendeckend und schließlich gewinnbringend fertigen kann.
Die "finanziell potenten" Käufer des Model 3 ermöglichen so, dass sich auch die breite Masse ein Model 3 leisten kann.
Wird ja nicht so sein, dass die meisten mal 60k USD/Euro für ein Model 3 aufbringen können bzw. das auch wollen.

Tesla hat über 90.000 Fahrzeuge in Q4 ausgeliefert.
https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/tesla-aktionaere-sind-von-auslieferungszahlen-enttaeuscht/23823314.html
Wenn wir das also auf die kommenden vier Quartale hochrechnen wären das gesamt 360.000 Fahrzeuge in 2019.
Über 63.000 Model 3 in Q4 ausgeliefert, wären also gut 250.000 nur von Model 3 in 2019.
Sofern diese Stückzahlen natürlich auch gekauft werden, die Möglichkeit diese Stückzahlen zu produzieren sollte ja auf jeden Fall mal vorhanden sein ...
 
Beiträge: 1595
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von grennline » 3. Jan 2019, 12:01

Tesla3forMe hat geschrieben:Ist wohl eine Gratwanderung...

Warum gibt´s noch kein 35.000.- Dollar Model 3?
Weil man wohl mit aktuellen Produktionskosten/-abläufen bei jedem dieser Autos draufzahlen würde...

Tesla hat über 90.000 Fahrzeuge in Q4 ausgeliefert.
https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/tesla-aktionaere-sind-von-auslieferungszahlen-enttaeuscht/23823314.html
Wenn wir das also auf die kommenden vier Quartale hochrechnen wären das 360.000 Fahrzeuge in 2019.


die Akkumodule sind komplexe Bauteile und das kleine Akkupaket braucht
neue Formen, andere Produktionsanlagen und viele tausend andere
Sachen der Detailänderungen.
Die kleinen Akkus werden also auf einer anderen Produktionsstraße hergestellt
und die muss noch hergestellt und aufgebaut werden.
Dazu wird akribisch darauf geachtet, wo man was einsparen kann oder
einfacher und simpler Herzustellen ist.
Dateianhänge
Akku3.PNG
Zuletzt geändert von grennline am 3. Jan 2019, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Audi A2 BJ. 2004 tdi 75 PS 170 tkm
 
Beiträge: 429
Registriert: 29. Mai 2015, 19:51
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von chr20 » 3. Jan 2019, 12:03

tesla3.de hat geschrieben:
Diemuhkuh hat geschrieben:Ich denke, so wirklich gut sieht es um die Bestellungen nicht aus, was die teuren Modelle betrifft. Die paar TFF Hansels ;) machen die Bock nicht fett.


Die in ein paar Tagen in Europa getätigten 13.500 Bestellungen als "paar TFF Hansels" zu bezeichnen ist schon sehr weit von der Realität entfernt.
Das Model 3 war, entgegen jeglicher Erwartung, das meistverkaufte Auto in den USA. Nun plötzlich von heute auf morgen, trotz steigender Produktions- und Auslieferungszahlen, den Teufel an die Wand zu malen, das ist doch angesichts der Faktenlage eher schräg.


Netter Umgang... ich frage mich was "Diemuhkuh" und seit neuesten "Michalski" hier bei den "TFF Hansels" vor habt?
Interessante Motivation von "Michalski" der wieder mal alles ins richtige Licht rücken versucht, ohne unsere rosarote Brille... :?:
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 197.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 880
Registriert: 5. Okt 2015, 09:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: brau01ma, Eule, Michael Scharnberg, Moritz, Semrush [Bot] und 12 Gäste