TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 1. Okt 2018, 12:12

KaJu74 hat geschrieben:Jetzt zählen wieder die Fakten/Werte und nicht die Diskussionen!


In dem Sinne wäre es noch ein gutes Zeichen, wenn du folgenden Beitrag belegst oder korrigierst: viewtopic.php?f=35&t=1059&start=6130#p568918

Was sagt eigentlich die Fraktion der Leute, die behaupten, das Tesla pro verkauften Auto zehntausende Verlust macht, zu den erwarteten Q3 Zahlen?
Q2 war über 700 Mio$ Verlust.
In Q3 werden rund 50% mehr Fahrzeuge produziert worden sein.

Wird der Verlust dann also über 1Mrd$ sein? :lol: :lol: :lol:


Ich denke, die Fraktion ist hier im Forum nicht/kaum anwesend. Konsens sowohl unter Long und Short ist ja, dass die Produktionssteigerung in Q3 ohne deutliche Investitionen möglich waren und damit auch die Abschreibungen nicht deutlich gestiegen sind. Ob es insgesamt für Profitabilität gereicht hat, werden wir sehen. Evtl schon heute oder morgen abend, wenn Tesla die Produktions- und Lieferzahlen veröffentlicht und dabei auch Informationen zur Profitabilität gibt. Interessant wird auch, welcher Ausblick auf weitere Produktion gegeben wird, z.B. ab wann Produktion auf 6000 pro Woche gesteigert werden soll.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1834
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 1. Okt 2018, 12:34

Vorbörslich hat´s gerade einen kurzen Zucker auf 311$ gemacht :D 570k gehandelte Stücke sind auch nicht schlecht. Läuft also 8-)

Edit: 313$ - was isn los?

Jetzt erst mal Mittagessen und dann die Börsenöffnung in den USA genießen :lol:

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1471
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von grennline » 1. Okt 2018, 12:58

vermutlich weil er ein Stück Macht abgibt und er noch zwei Aufpasser bekommt :D
Die Kommunikation über den Äther wird überwacht und somit kann er nicht
mehr so viel Mist verbreiten.

Jedoch habe sich das Chance-Risiko-Profil des US-Titels nicht zuletzt durch den jüngsten Kurssturz wieder verbessert.

Sven Diermeier, Analyst von Independent Research, stuft die Tesla-Aktie daher von "verkaufen" auf "halten" hoch. Das Kursziel werde bei 288 USD belassen. (Analyse vom 01.10.2018)


Wobei der Kurs jetzt schon 314$ steht. :mrgreen:

Nun ja, ich habe meine 20 Stück heute leider zu 264,11 verkauft (Kauf 233.20)
Setze nochmal ein Limit mit 246 für diesen Monat.
Audi A2 BJ. 2004 tdi 75 PS 170 tkm
 
Beiträge: 415
Registriert: 29. Mai 2015, 18:51
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Captain-S » 1. Okt 2018, 13:33

grennline hat geschrieben:Setze nochmal ein Limit mit 246 für diesen Monat.

Schluss jetzt, ab heute gehts nur noch aufwärts!
Das kann man ja nicht mehr mit ansehen.
Oder wie ein "schlauer" Mann sagte: Vorwärts immer, rückwärts nimmer!
 
Beiträge: 399
Registriert: 15. Apr 2018, 11:54
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 1. Okt 2018, 14:08

George hat geschrieben:...?...?...?..?...?...?...?... obwohl sich die Verschuldungsquote von Tesla genau im Rahmen aller anderen Autoherstelle ... bewegt?

https://markets.businessinsider.com/bon ... u8810laa18

Tesla bond in USD
Endfälligkeit/Maturity: August 2025
Nominalzins/Coupon: 5,300 %
Umlaufrendite/Yield to maturity: 8,03 % <— PROBLEM
Kreditqualität/Moodys Rating: Caa1 - substantial risks
(„Nur bei günstiger Entwicklung sind keine Ausfälle zu erwarten“)

https://markets.businessinsider.com/bon ... 1747444831

BMW bond in EUR
Endfälligkeit/Maturity: September 2028
Nominalzins/Coupon: 1,125 %
Umlaufrendite/Yield to maturity: 1,46 %
Kreditqualität/Moodys Rating: A1 - upper medium grade
(„Sichere Anlage, sofern keine unvorhergesehenen Ereignisse die Gesamtwirtschaft oder die Branche beeinträchtigen“)

Finde den Unterschied.
Das als Antwort, warum die Unternehmensfinanzierung von Tesla im Moment eine Herausforderung sein könnte. Hier wird immer davon ausgegangen, dass Geld frei vom Himmel fällt, wenn Elon ruft. Ich wünsche mir mehr Respekt für die Mission, denn das Management muss wirklich viele Zielkonflikte lösen.

Eine Umlaufrendite von rund 8 % ist das Niveau einer Staatsanleihe Argentinien und die Beschreibung dafür, dass der Zugang zu weiterem Fremdkapital für Tesla in Form von (ungesicherten) Senior Bonds derzeit faktisch verstopft ist. Wenn man Collateral stellt klappt es natürlich bei Banken, aber die Konditionen werden auch anstrengend sein. Bessert sich die Ergebnislage, was wir alle hoffen und erwarten, schnurrt Bonität und CDS-Prämie in einen erträglichen Bereich.
Zuletzt geändert von Flottes Wiesel am 1. Okt 2018, 14:33, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von raffiniert » 1. Okt 2018, 14:32

@Flottes Wiesel: Wer hat die Ratings ausgegeben? Die gleichen Verbrecherbanden wie die, die vor jedem grossen Crash bisher versagt haben? Launisch? Normal + Arm? Oder noch sone anderen lustige Truppe?

Selbst denken ist immer noch nicht verboten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2319
Registriert: 10. Feb 2014, 18:13
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 1. Okt 2018, 14:52

raffiniert hat geschrieben:Launisch? Normal + Arm? Oder noch sone anderen lustige Truppe?


Die andere lustige Truppe ist Fitch. Das ist die Kurzform von "fucking bitch" :twisted:

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1471
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von ChrEgger » 1. Okt 2018, 14:59

+16% nach der Eröffnung. Die Woche fängt gut an. :-)
Model X 100D 09/2018
Red Multi-Coat, Premium Upgrade, Enhanced Autopilot AP2.5, Full Self Driving


Hier klicken um 1500 km kostenloses Supercharging zu erhalten
Benutzeravatar
 
Beiträge: 758
Registriert: 13. Jul 2018, 17:10
Wohnort: Zug, Schweiz
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 1. Okt 2018, 15:01

raffiniert hat geschrieben:@Flottes Wiesel: Wer hat die Ratings ausgegeben? Die gleichen Verbrecherbanden wie die, die vor jedem grossen Crash bisher versagt haben? Launisch? Normal + Arm? Oder noch sone anderen lustige Truppe?

Selbst denken ist immer noch nicht verboten.


Natürlich kannst du selber denken und zur Einschätzung kommen, dass die Tesla-Anleihe sehr viel sicher ist, als "Launisch" und die anderen Marktteilnehmer das sehen. Wenn du cleverer bist als die anderen und Tesla eine total sicherere Anleihe ist, kannst du damit ca. 8% sichere Rendite über viele Jahre machen.

Für Tesla ist aber die Gesamteinschätzung des Marktes relevant, es sei denn du alleine kannst das weitere Wachstum von Tesla finanzieren. Solange die bestehenden Anleihen bei 8% notieren, kann man nicht sinnvoll weitere Anleihen rausgeben, da die Zinsen auf die neuen Anleihen dann noch höher wären und eine Negativspirale in Gang setzen.

Also muss Tesla andere Formen nutzen um das weitere Wachstum zu finanzieren. Kapitalerhöhung hat Elon Musk ausgeschlossen, damit muss es im Wesentlichen aus dem Operativen Cashflow kommen. Das kann eine Limitierung für das weitere Wachstum bedeuten, je nachdem ob z.B. auch die Fabrik in China größtenteils mit chinesischen Fremd/Eigenkapital finanziert werden kann.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1834
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 1. Okt 2018, 16:03

Ich versuche, in den Tempel der Erleuchteten etwas mehr Licht reinzubringen.
Sachlichkeit. Fachlichkeit. Und etwas Unterhaltsamkeit.

Euch wird es verleidet, wenn Euer Weltbild nicht vervielfacht wird. Meine Motivation leidet, wenn die Hälfte der Postings sich nur mit Verschwörungsbildern und wechselseitiger Motivationssuche befasst. Der Qualitätsbeitrag solcher Postings wie von J.R. ist Null-Komma-Null.

Ich gebe mir Mühe zu verständlicher Erläuterung. Ich bilde geduldig aus und halte Vorträge. Ich hoffe, dass hier einzelne Leser verstehen, dass BMW trotz gleicher Verschuldensquote wie Tesla derzeit günstiger refinanzieren kann. Auch wenn es einem nicht wegen Gut/Böse ins Weltbild passt. Wissen hilft, die Fortgänge bei Tesla besser einordnen zu können. Man sollte offen für lebenslanges Lernen bleiben. Ich lerne hier auch, beispielsweise von egn.

Machen wir also in der Tat Pause und warten, dass was Kursrelevantes passiert und zu kommentieren ist.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?