TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 27. Aug 2018, 23:19

Flottes Wiesel hat geschrieben:Ja?
War das nicht das Ziel, dass im letzten Investoren Call bekräftigt wurde?


Ich find´s nur gerade witzig dass eine Frage die ich direkt an Hendrik gestellt habe von einem flotten Wiesel beantwortet wird :lol:
Biste mit Deinen Accounts durcheinander gekommen oder was ist los? Autsch!

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1500
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von egn » 27. Aug 2018, 23:20

Zuletzt geändert von egn am 27. Aug 2018, 23:25, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von egn » 27. Aug 2018, 23:24

Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 27. Aug 2018, 23:24

Die Antwort von Flottes Wiesel war völlig korrekt und ich fand meinen Post auch schon sehr eindeutig.

Deine weiteren Unterstellungen gehen schon wieder sehr ins Verschwörungstheoretische. Wenn einem selbst so etwas unterstellt wird, wirkt das immer noch etwas verrückter als es eh schon ist.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 27. Aug 2018, 23:28

Hendrik hat geschrieben:Die Antwort von Flottes Wiesel war völlig korrekt und ich fand meinen Post auch schon sehr eindeutig.


Cool dass das flotte Wiesel weiß was du antworten möchtest 8-) Ihr habt´s wohl eine WG zusammen und kennt euch gut, oder? Versteht euch ohne Worte...
.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1500
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 27. Aug 2018, 23:29

egn hat geschrieben:
Flottes Wiesel hat geschrieben:Tesla stellt mit dem eigenen WSJ-Leak nun in den Raum, dass Ihnen VW als Anteilseigner nicht gut genug gewesen sei.

Wie kommst Du auf die Idee dass Tesla das Leak ist, und wenn dass EM das autorisiert hat?

Spricht der von Dir eben gepostete Artikel nicht eine deutliche Sprache?
Dort wird sogar Elons Reflektion zur vermeintlichen VW-Anfrage beschrieben.
Aus welcher Ecke soll es denn sonst an das WSJ zugetragen sein?
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 27. Aug 2018, 23:32

Dornfelder10 hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:Die Antwort von Flottes Wiesel war völlig korrekt und ich fand meinen Post auch schon sehr eindeutig.


Cool dass das flotte Wiesel weiß was du antworten möchtest 8-) Ihr habt´s wohl eine WG zusammen und kennt euch gut, oder? Versteht euch ohne Worte...
.


Wir sitzen gerade in der VW-Trollfabrik und freuen uns über steuerfreie Nachtzuschläge für jeden Post. Jedesmal, wenn jemand merkt, dass wir PR-Spezialisten sind, trinken wir nen Kurzen. Sind schon gut angeheitert. :lol:


Andere mögliche Erklärung wäre einfach, dass er genau wie andere Forenteilnehmer wie z.B. Helmut1 meinen Post verstanden hat. Lass mal lieber wieder auf das Thema zurückkommen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2042
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS-Electric-Drive » 27. Aug 2018, 23:36

egn hat geschrieben:Produktion Q3 70.000?



Danke für diesen tollen Link, sehr beeindruckend. Ich bin total begeistert was Tesla geschafft hat und ich muss zugeben ich hätte das in dieser Art nicht gedacht. Tesla liegt somit auf Augenhöhe mit Porsche so wie ich es immer erhofft habe, dass Tesla es schafft 2018 Porsche in der Produktionsrate zu überholen.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14638
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von egn » 27. Aug 2018, 23:44

Flottes Wiesel hat geschrieben:Spricht der von Dir eben gepostete Artikel nicht eine deutliche Sprache?
Dort wird sogar Elons Reflektion zur vermeintlichen VW-Anfrage beschrieben.
Aus welcher Ecke soll es denn sonst an das WSJ zugetragen sein?


Also lag ich doch richtig dass das wieder nur eine Deiner üblichen spekulativen Unterstellungen ist.

Wenn irgendwas passiert was Dir nicht in den Kram passt dann ist Tesla/EM Schuld daran.

An der Aktion waren so viele Leute beteiligt und jeder davon könnte das Leak sein.

Warum bleibst Du nicht bei tatsächlichen Fakten anstatt Dinge für Du keinerlei Beweis hast als Fakt zu schreiben um Deine Propaganda zu befeuern?

Natürlich kann auch Tesla/EM das Leak sein, aber so lange das nicht bewiesen ist kann ich einem Vorposter nur zustimmen. :roll:
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 27. Aug 2018, 23:55

Ich zitiere mal mein Posting. Ich habe „im Umfeld von Tesla“ geschrieben. Dazu gehören im Zweifelsfall auch die Berater, die man ausgewählt und eingekauft hat.
Flottes Wiesel hat geschrieben:Leider ist das Streuen eines möglichen Interesses von Volkswagen auch wieder ein Zeichen, dass im Umfeld von Tesla Spielregeln nicht eingehalten werden.

Weiterhin bestätigen die jetzt zitierten Artikel meine Vermutung zu möglichen Beweggründen:
Woran es genau gelegen hat, dass sich beide Seiten nicht gefunden haben, darf offen bleiben. Ich bleibe bei meinem Standpunkt, dass sich Tesla in zu große Abhängigkeiten bewegt hätte und Elon dürfte wohl klar geworden sein, wie stark auch seine Rolle und sein Bewegungsspielraum betroffen wären.

Und ehrlich. Ich schaue mir die Entwicklung vielleicht zu analytisch und differenziert an. Aber dahinter steht Rückendeckung für das Unternehmen.

Tesla steht vor großen Herausforderungen. Diese „Elon-wird-alles-schon-richten“-Stimmung ist fatal, weil es Aufgaben und Risiken nicht respektiert.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: FastTom, HansGlück, kirbby, M31, markus1689, the.clone, tuxandi und 18 Gäste