TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Helmut1 » 27. Aug 2018, 21:29

stelen hat geschrieben:Ja schon klar das das gehedged ist. Mir ging es nur darum klarzustellen, das es totaler Schwachsinn ist das die UBS den Kurs nach unten treiben will, nur weil sie einen PUT-Optionsschein ausgegeben hat.

Totaler Schwachsinn ist es auf jeden Fall nicht! :!:
Denn die Sache ist von außen betrachtet relativ simpel: Je mehr Bohai, Aufregung, Skandal desto besser. Denn es ist ja klar, dass viel mehr gehandelt, gezockt und gewettet wird wenn ordentlich was los ist. Tesla und Elon Musk sind das beste was Banken passieren kann.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 27. Aug 2018, 21:32

So, damit sind dann doch alle einer Meinung.

UBS verdient im Übrigen an anderen Stellen deutlich mehr, wenn Teile ihre Kunden auf Kursrückgänge bei Tesla spekulieren. Der Optionsschein ist nur Kinderkrams, das dicke Geschäft wird mit den Hedgefonds gemacht. Wenn viele Marktteilnehmer unterschiedliche Zukunftserwartungen haben ist es in der Tat eine grandiose Ertragsquelle für alle Intermediäre.

Ich möchte aber nicht weiter die Mär von Teslafeinden befeuern, insbesondere die zu den bösen Shorties. Der größere Schaden für das Unternehmen wird im Moment von höchstrangigen Teslafreunden verursacht.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Helmut1 » 27. Aug 2018, 21:56

Ich finde den Kursverlauf der Teslaaktie in letzter Zeit sehr interessant:
https://finance.yahoo.com/quote/TSLA?ltr=1
Wenn man sich den 1 Monats, 1 Wochen und Tageschart anschaut fällt auf, dass der Kurs immer bei bestimmten Marken relativ fest hängt.
Heute nach anfänglicher Unruhe so bei etwa 317$. Die Woche davor war er ziemlich fest bei 320$.
340 und 350$ waren in der Monatsbetrachtung auch klare Plataus.
Ich vermute mal es findet gerade eine Umverteilung bei Großanlegern statt die relativ feste Kauf-,Verkaufsmarken sich gesteckt haben.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 03:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dringi » 27. Aug 2018, 21:57

Hab' da mal 'ne Frage: Wofür will/wollte VW umgerechnet 75.000 Euro je produzierten Auto (30 Mrd USD bei 400.000 prod. Teslas) bezahlen?

a.) Um das eigene schlechte Image aufzupolieren?
b.) Um sich die geniale Tesla-Technik und vor allem die Kapazität des GF1 einzukaufen?
c.) Oder sind die VW einfach nur total bekloppt, weil das Image VW total geil und die Tesla-Technik totaler Schrott ist und weder Image- noch Technologiegewinn 30 Mrd rechtfertigen?

Bisher konnte mir darauf noch niemand eine plausibele Antwort geben. :mrgreen:
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3634
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 27. Aug 2018, 22:07

Das in den Raum gestellte Finanzierungsvolumen von 30 Mrd. war nicht für 100% sondern eine unbestimmte Menge von Aktien.

Die Relation der 30 Mrd. zu früheren Fahrzeugverkäufen ist unsinnig. Der Wert ergibt sich für einen Investor dahin gehend, welche zukünftigen Erträge er aus seinem Engagement erwartet. Bei einem Finanzinvestor geht es um Geld, industrielle Partner haben ggf. auch Synergien oder strategische Effekte im Kopf. Mir würden zig Gründe einfallen, welche Interessen VW haben könnte.

Aber vielleicht wollten die einfach nur mal unverbindlich mit Elon plaudern?
Zuletzt geändert von Flottes Wiesel am 27. Aug 2018, 22:12, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von FFF » 27. Aug 2018, 22:10

Flottes Wiesel hat geschrieben:Der größere Schaden für das Unternehmen wird im Moment von höchstrangigen Teslafreunden verursacht.
Wiesel, wir haben's kapiert. Es ist nicht nötig, uns das im Minutentakt immer und immer wieder vorzukauen.
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.12.5, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2090
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 27. Aug 2018, 22:28

Was erwartet Ihr?

Ich mache jetzt andere Sachen. Ihr könntet mal über die neue Meldung von Electrek und ihre Auswirkungen auf die Aktie diskutieren.
https://electrek.co/2018/08/27/tesla-on ... el-3-goal/

Fred verpackt es wie immer freundlich. Im Kern: Leider klappt es mit der weiteren Steigerung der Produktionsrate beim Model 3 nicht so, wie es wünschenswert wäre bzw. wie angekündigt und im Bloomberg-Tracker analysiert. 5.000 Fz./Wo. als Spitze wurden seinen Quellen nach bislang nicht erneut erreicht, für das 3. Quartal wird man wohl nur das untere Ende des Zielbands erreichen (mit den weiteren Konsequenzen daraus). Es bleibt dann leider volatil.
Zuletzt geändert von Flottes Wiesel am 27. Aug 2018, 22:33, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 21:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von FFF » 27. Aug 2018, 22:33

Flottes Wiesel hat geschrieben:Was erwartet Ihr?

Das du einfach mal die Klappe hältst!
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 77600km, @2020.12.5, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2090
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 27. Aug 2018, 22:37

Flottes Wiesel hat geschrieben:....für das 3. Quartal wird man wohl nur das untere Ende des Zielbands erreichen (mit den weiteren Konsequenzen daraus). Es bleibt dann leider volatil.


O Gott, dann könnte das YoY Wachstum statt 200% nur 180% betragen. Verdammt, muss schnell die Aktie schmeißen. Ach Schade - ist grad kein Handel mehr. Dann bin ich wohl morgen pleite :o

FFF hat geschrieben:Das du einfach mal die Klappe hältst!

Dann verdient er nix mehr.

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1493
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 27. Aug 2018, 22:43

Dornfelder10 hat geschrieben:
Flottes Wiesel hat geschrieben:....für das 3. Quartal wird man wohl nur das untere Ende des Zielbands erreichen (mit den weiteren Konsequenzen daraus). Es bleibt dann leider volatil.


O Gott, dann könnte das YoY Wachstum statt 200% nur 180% betragen. Verdammt, muss schnell die Aktie schmeißen. Ach Schade - ist grad kein Handel mehr. Dann bin ich wohl morgen pleite :o


Mit geringerer Produktion sinkt die Marge pro Fahrzeug und es können weniger Fahrzeuge verkauft warden. Dadurch geringerer Gross Profit, dadurch noch schwerer GAAP-profitabel zu werden. Ich gehe mittlerweile eher davon aus, dass Tesla das Ziel verfehlen wird.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1958
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Remus, Semrush [Bot] und 8 Gäste