TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von _ph_ » 18. Aug 2018, 16:35

Flottes Wiesel hat geschrieben:Anderswo sorgt vermeintlich McKinsey für die Entlassungen.

Da ist man selber Schuld, wenn man die sich ins Haus holt. Da die Vorgehensweise von McKinsey bekannt ist, ist die Entscheidung schon gefallen.
Natürlich entscheidet das der Boss, nicht die Shorties.

Nun musst du dich schon entscheiden, ob der Boss entscheidet, die Shorties also auch keine Verdienste haben können, oder ob sie doch Druck aufbauen können.

Allerdings wird ja jetzt genau diese Mär von Elon gesponnen, dass nämlich die Shortseller daran Schuld wären, dass Tesla seine langfristigen Ziele außer Augen verliert und dass man deswegen von der Börse müsse.


Das ist überhaupt nicht der Fall. Tesla hat ja die Ziele nicht aus den Augen verloren. Die Aktivitäten der Shortseller stellen allerdings eine Belastung und eine Gefahr für Tesla dar, die abgewehrt werden muss. Die Shortseller haben ja Milliarden in die Zerstörung von Tesla investiert. Elon Musk ist ja auch nicht der erste CEO der das Gehampel mit den Quartalsberichten ablehnt. Er spricht ja auch seit Jahren davon, Tesla von der Börse zu nehmen. Firmen wie Bosch bekommt es ja auch sehr gut, keine Aktiengesellschaft zu sein. Die Gelegenheit ist halt momentan sehr günstig, um diesen Schritt durchzuziehen.

Peter
 
Beiträge: 132
Registriert: 27. Aug 2016, 17:17
Wohnort: Feldkirchen
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 18. Aug 2018, 16:50

Bosch? Dieser fabelhafte Vorbildzulieferer mit der Prüfstandserkennungsmotorsteuerung?

Ja, in der Tat wird es derzeit immer günstiger, Tesla von der Börse zu nehmen.
Ob Tesla damit geholfen wäre sehen wir langfristig.

Ich befürchte, Tesla und Elon machen gerade leider eine ganz dunkle Phase durch. Der Beitrag der Shortseller ist herbeigedichtet. Das sind nur Brandbeschleuniger.

Und ob am Ende Elon und Tesla in Line bleiben, da kommen mir seit einigen Tagen leider Zweifel. The worst is yet to come hat einer gesagt.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 18. Aug 2018, 17:27

Flottes Wiesel hat geschrieben:Bosch? Dieser fabelhafte Vorbildzulieferer mit der Prüfstandserkennungsmotorsteuerung?


war eine glatte Auftragsarbeit von unseren Premium-Herstellern. Bosch fertigt nur nach Auftrag. Ansonsten kann ich nichts Negatives bei denen erkenne außer dem von Dir herbeigeredeten.


Ja, in der Tat wird es derzeit immer günstiger, Tesla von der Börse zu nehmen.
Ob Tesla damit geholfen wäre sehen wir langfristig.

Ich befürchte, Tesla und Elon machen gerade leider eine ganz dunkle Phase durch. Der Beitrag der Shortseller ist herbeigedichtet. Das sind nur Brandbeschleuniger.

Und ob am Ende Elon und Tesla in Line bleiben, da kommen mir seit einigen Tagen leider Zweifel. The worst is yet to come hat einer gesagt.


Ob Tesla eine dunkle Phase durchmacht wird sich zeigen. Was Elon Musk angeht, so sehen wir ebenfalls was wird.
Getreu dem Motto: Prognosen sind immer dann besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Helmut1 » 18. Aug 2018, 17:29

Flottes Wiesel hat geschrieben:Ich befürchte, Tesla und Elon machen gerade leider eine ganz dunkle Phase durch. Der Beitrag der Shortseller ist herbeigedichtet. Das sind nur Brandbeschleuniger.

:?: :?: :?:
Ist das hier ein Wettbewerb für dahingeschwafelten FUD? :roll:

Nenne doch mal einen Zeitpunkt in der Vergangenheit wo Tesla objektiv besser da stand als heute!
Mit objektiv meine ich natürlich nicht Stimmungsbild in den Medien sondern Produktion, Absatz, Finanzen etc..
Zuletzt geändert von Helmut1 am 18. Aug 2018, 17:41, insgesamt 1-mal geändert.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von lintorfer » 18. Aug 2018, 17:29

_ph_ hat geschrieben:Tesla hat ja die Ziele nicht aus den Augen verloren. Die Aktivitäten der Shortseller stellen allerdings eine Belastung und eine Gefahr für Tesla dar, die abgewehrt werden muss. Die Shortseller haben ja Milliarden in die Zerstörung von Tesla investiert. Elon Musk ist ja auch nicht der erste CEO der das Gehampel mit den Quartalsberichten ablehnt...

Auf den Punkt gebracht.

Interessant, aktuell gibt es eine Initiative von Trump ( :roll: ) Richtung S.E.C, diese Quartalsberichte abzuschaffen.
https://www.automobilwoche.de/article/2 ... htspflicht
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 18. Aug 2018, 17:40

Helmut1 hat geschrieben:
Flottes Wiesel hat geschrieben:Ich befürchte, Tesla und Elon machen gerade leider eine ganz dunkle Phase durch. Der Beitrag der Shortseller ist herbeigedichtet. Das sind nur Brandbeschleuniger.

:?: :?: :?:
Ist das hier ein Wettbewerb für dahingeschwafelten FUD? :roll:

Nenne doch mal einen Zeitpunkt in der Vergangenheit wo Tesla objektiv besser da stand als heute!
Mit objektiv meine ich natürlich nicht Stimmungsbild in den Medien sondern Finanzen etc..


+1
mir fallen da in letzter Zeit ziemlich exakt 3 "FUDster" auf, die nicht müde werden, am Stück negative Sichtweisen unter dem Deckmantel der sonst hochkorrekten Kommentare zu posten. 2 davon sind hier als Teslafahrer registriert.
Zuletzt geändert von T-Fan am 18. Aug 2018, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von lintorfer » 18. Aug 2018, 17:41

Helmut1 hat geschrieben:
Flottes Wiesel hat geschrieben:Ich befürchte, Tesla und Elon machen gerade leider eine ganz dunkle Phase durch. Der Beitrag der Shortseller ist herbeigedichtet. Das sind nur Brandbeschleuniger.

:?: :?: :?:
Ist das hier ein Wettbewerb für dahingeschwafelten FUD? :roll:

Nenne doch mal einen Zeitpunkt in der Vergangenheit wo Tesla objektiv besser da stand als heute!
Mit objektiv meine ich natürlich nicht Stimmungsbild in den Medien sondern Finanzen etc..

Jepp, ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, dass sich mit der sich zuspitzenden Situation gestern einige wenige hier ihrer bisher noch verdeckt gehaltenen Antipathien gegen Tesla und ganz besonders gegen E. Musk hämisch bezüglich der priv. Aspekte freien Lauf gelassen und sich damit geoutet haben. Sorry, wenn das gegen mich gerichtet wäre, würde ich das als schäbiges Nachtreten empfinden.
Zuletzt geändert von lintorfer am 18. Aug 2018, 17:55, insgesamt 4-mal geändert.
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flottes Wiesel » 18. Aug 2018, 17:43

Beim Produktionsanlauf des Model 3 stehen sie mittlerweile gut da.
Das ist ein wichtiger Schritt.

Wer hat denn die ganze Unruhe angezettelt?
Ausgerechnet jetzt? Das Chaos hat doch Elon angerichtet.

Die Diskussion über das Taking Private kommt absolut zur Unzeit, ist offenkundig völlig diletantisch unvorbereitet eingeleitet und stürzt nun die Unternehmung ins Chaos. Wer gibt denn hier Interviews, in denen Schlafmangel und eine mögliche Abhängigkeit von Ambien angedeutet wird? The worst is yet to come? Wieso muss sich das Board in einer Weise äußern, die vor Wochen undenkbar gewesen ist?

Ausgerechnet jetzt, das sehe ich genau so wie ihr.
Tesla steht jetzt eigentlich gut da. Aber um den CEO muss man sich ernsthaft Sorgen machen, und das sehe ich sowohl menschlich, als auch in seiner Bedeutung für Tesla.
 
Beiträge: 463
Registriert: 31. Mär 2016, 20:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von lintorfer » 18. Aug 2018, 17:56

Flottes Wiesel hat geschrieben:Tesla steht jetzt eigentlich gut da. Aber um den CEO muss man sich ernsthaft Sorgen machen, und das sehe ich sowohl menschlich, als auch in seiner Bedeutung für Tesla.

Was ist hieran bitte menschlich?

viewtopic.php?p=555121#p555121
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 18. Aug 2018, 18:00

lintorfer hat geschrieben:
Flottes Wiesel hat geschrieben:Tesla steht jetzt eigentlich gut da. Aber um den CEO muss man sich ernsthaft Sorgen machen, und das sehe ich sowohl menschlich, als auch in seiner Bedeutung für Tesla.

Was ist hieran bitte menschlich?

viewtopic.php?p=555121#p555121

+1

Da hat wohl jemand gerade "Kreide geschluckt". Nachtreten allerfeinster Sorte ist das für mich im verlinkten Topic. Danke für den Link, Lintorfer.
Man vergisst das so leicht. Aber wenn selbst Healey die Frage stellt, ob er jetzt in die Fußstapfen von SRAM treten will, sollte man hellhörig werden.

Helmut1 bringt es sehr gut auf den Punkt:
Helmut1 hat geschrieben:Ist das hier ein Wettbewerb für dahingeschwafelten FUD?
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2241
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?