TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von lintorfer » 7. Aug 2018, 07:52

OS Electric Drive hat geschrieben:Weiß man eigentlich wie lange die jeweiligen short Positionen laufen und wann die spätestens sich mit Aktien eindecken müssen?

Ich hatte es grob so verstanden, kann aber damit auch falsch liegen:
Steigt der Kurs sehr schnell, gibt es immer weniger kaufbare Aktien bei dieser historisch hohen Shortquote, womit der Kurs dynamisch weiter steigt und sie müssen Geld im Zweifel bis zum eigenen Ruin aufnehmen, um die Leerverkäufe dann nicht mit Aktien sondern Geld bezahlen zu können.
Man mag mich gerne korrigieren, wenn ich das falsch interpretiere.

Aspekte gibt es in diesem aktuellen Artikel bei cleantechnica
https://cleantechnica.com/2018/08/06/te ... -few-days/
Es ist weder die stärkste der Spezies noch die intelligenteste die überlebt.
Es ist diejenige, die am anpassungsfähigsten ist.

-Charles Darwin-

Motto: Auf das Wesentliche konzentrieren
Model3 reserviert 4.4.16.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 927
Registriert: 28. Mär 2018, 09:43
Wohnort: bei Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 7. Aug 2018, 09:33

Du beschreibst einen short squeeze. Die Aktien wurden ja verkauft ohne die zu haben. Und die short seller können sich ja aussuchen wann sie sich eindecken. Müssen sie erst in 2019 liefern ist ja noch genügend Zeit. Gehen aber die meisten Aktien in den kommenden Wochen über die Theke dann wird es blutig.

Meine Frage war, ob man weiß welches Volumen wann fällig ist
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13953
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von muskfan » 7. Aug 2018, 11:23

 
Beiträge: 12
Registriert: 4. Aug 2018, 16:53
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 7. Aug 2018, 12:03

OS Electric Drive hat geschrieben:Du beschreibst einen short squeeze. Die Aktien wurden ja verkauft ohne die zu haben. Und die short seller können sich ja aussuchen wann sie sich eindecken. Müssen sie erst in 2019 liefern ist ja noch genügend Zeit. Gehen aber die meisten Aktien in den kommenden Wochen über die Theke dann wird es blutig.

Meine Frage war, ob man weiß welches Volumen wann fällig ist


Es gibt auch viele Produkte ohne Zeitlimit, z.B. Hebelzertifikate. Mit CFDs (Contract-For-Difference) hat man auch keine Zeitlimits. Bei Long-dated puts hat man auch eher mehrere Jahre.

Aber auch wer kurzfristig eindecken muss, hat nicht automatisch verloren: Wer z.B. bei Musks "[Shorts] have about three weeks before their short position explodes" Short gegangen ist, der ist jetzt im Plus (evtl durch Bankgebühren kompensiert). Seitdem ist der Kurs ca. 7% gesunken. Wer vor einem Jahr Short gegangen ist, ist auch knapp im Plus. Wer kurz vor dem letzten Conference-Call Short gegangen ist, hat hingegen ca. 15% Kursanstieg zu verkraften. Mit solchen Aufs und Abs muss aber jeder rechnen, egal ob Long oder Short.

Von daher finde ich solche Artikel über die Verluste der Shorts immer etwas überdramatisiert. Bei einer Firma von über $ 50Mrd Marketcap ist klar, dass bei Schwankungen mal die einen und mal die anderen Milliarden verlieren/gewinnen.
Zuletzt geändert von Hendrik am 7. Aug 2018, 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1816
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von McFly3 » 7. Aug 2018, 12:05

OS Electric Drive hat geschrieben:Du beschreibst einen short squeeze. Die Aktien wurden ja verkauft ohne die zu haben. Und die short seller können sich ja aussuchen wann sie sich eindecken. Müssen sie erst in 2019 liefern ist ja noch genügend Zeit. Gehen aber die meisten Aktien in den kommenden Wochen über die Theke dann wird es blutig.

Meine Frage war, ob man weiß welches Volumen wann fällig ist


Da gib es keine allgemeingültige Antwort drauf. Das oft genannte "Days to cover" ist nur eine Zahl die auf den täglichen Volumen berechnet wird. Also zb bei einem Volumen von 8 Mio am Tag, wie lange braucht der Shorter um seine 30Mio Short Aktien auszugleichen.

Viel wichtiger ist die Frage wie lange kann sich der Shorter es leisten die Shortposition zu halten. Der Broker verlangt eine tägliche "Leihgebühr" (Stock Loan Fee) für die Position. Und die Gebühr steigt bei Aktien die wenig am Markt zu bekommen sind gut an und wird täglich neu berechnet.
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2174
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 7. Aug 2018, 12:21

okay.. wie man sieht, Short ist nicht meine Spezialität.. Danke für die Updates. Ich dachte dass es bei Short Sellern eine maximale Dauer gibt.

Der Finanzmarkt scheint jegliche Produkte zu bieten, sodass ein Überblick nur schwer zu bekommen ist wenn man nicht absolut im Thema steckt.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13953
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von McFly3 » 7. Aug 2018, 13:56

OS Electric Drive hat geschrieben:....Ich dachte dass es bei Short Sellern eine maximale Dauer gibt....

Das hört sich in vielen Artikeln auch so an. Gibt sicherlich auch irgendwelche Scheine oder gleichartige AbzockProdukte der (deutschen) Banken die auf Terminbasis laufen.

Reines Aktien Shorten ist nur eine Frage der Gebühren die man sich leisten kann.

Put Optionen haben natürlich ein Verfallsdatum, hier fallen aber auch keine Gebühren an, da man dort direkt die Prämie beim kauf bezahlt.


OS Electric Drive hat geschrieben:Der Finanzmarkt scheint jegliche Produkte zu bieten, sodass ein Überblick nur schwer zu bekommen ist wenn man nicht absolut im Thema steckt.

Absolut! Am besten zu sehen in https://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Banks
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2174
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 7. Aug 2018, 17:27

Saudi Arabia’s sovereign wealth fund builds $2bn Tesla stake

https://www.ft.com/content/73b700dc-9a2 ... 54c65a4465


Das hat grad ´ne schöne Spitze in den Kurs gehauen :D

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1471
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Harme » 7. Aug 2018, 17:37

Hoffentlich wird es keine "spitze" sondern ein Fundament für weitere Spitzen :D
 
Beiträge: 302
Registriert: 8. Nov 2016, 13:41
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von pii » 7. Aug 2018, 17:55

Dornfelder10 hat geschrieben:Saudi Arabia’s sovereign wealth fund builds $2bn Tesla stake

https://www.ft.com/content/73b700dc-9a2 ... 54c65a4465


Das hat grad ´ne schöne Spitze in den Kurs gehauen :D

Gruß

Bernhard


Die Aktien sollen ja bereits früher gekauft worden sein...

Spannender finde ich folgenden Tweet :-D
Dateianhänge
A9C93DE4-0AA2-4CB3-BA1B-DBBEF0363F5D.jpeg
A9C93DE4-0AA2-4CB3-BA1B-DBBEF0363F5D.jpeg (22.11 KiB) 188-mal betrachtet
 
Beiträge: 698
Registriert: 19. Aug 2015, 13:16
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: CityEL, Major ToM und 2 Gäste