TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von prodatron » 5. Mai 2018, 16:01

@Alexandra: +100!
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/18 (AP2.5, MCU1)
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.19
9,8kWp PV Anlage mit Akku seit 03/13; Opel Ampera 07/13 - 05/18
 
Beiträge: 2570
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von FrankfurterBub » 5. Mai 2018, 17:55

Naja, erstaunlich ist das Meinungsbild hier nicht :)
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Alexandra » 5. Mai 2018, 22:47

Was ist denn Deine Meinung als Nicht Tesla Fahrer und Nicht Finanz Experte?? Hast Du mittlerweile ein E Auto? Scheinst ja viel Zeit zu haben, Dich so intensiv mit Tesla zu beschäftigen.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 1. Nov 2016, 21:47
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von FrankfurterBub » 6. Mai 2018, 05:15

:lol: Alles klar, mea culpa..
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 06:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Elektroniker » 6. Mai 2018, 09:33

Ich hab inzwischen große Zweifel, dass das M3 zu $35k wirklich kommen wird. Wenn ich mir die bisherigen Infos ansehe, hat Tesla bei $35k wohl nicht genügend Marge. Und wenn, dann kommt es in so einer unbrauchbaren Grundkonfiguration, wie das MS wg. der dt. Förderung, die keiner haben will.

Ich hoffe sehr, dass Tesla mit dem M3 richtig viel Erfolg hat und auch als Autohersteller eigenständig überlebt und weiter neue Autos auf den Markt bringt.
Ich sehe allerdings bei diesem sehr positiven Szenario einen fairen Wert der Aktie irgendwo zwischen $50-100 - und da sind die Wachstumsperspektiven schon eingepreist!
Der derzeitige Kurs ist für mich ganz klar eine Blase. Deshalb bin ich auch langfristig short bei TSLA.
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 17:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von einstern » 6. Mai 2018, 09:45

Wenn die Produktion bald auf Hochtouren ist und rund als auch effizient genug ist, dann spekuliere ich, dass ein Base M3 immer noch mit einer Minimalmarge produziert wird. Wenn ich die Veröffentlichung bisher richtig gedeutet habe, ist bei den derzeitigen Bestellungen das Base M3 kaum nachgefragt. Daher sehe ich das Thema relativ entspannt. Man kann es auf der Zeitachse schieben, bis es passt.

Die Big Points werden z.Z. woanders geholt.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5288
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dornfelder10 » 6. Mai 2018, 11:14

Elektroniker hat geschrieben:Wenn ich mir die bisherigen Infos ansehe, hat Tesla bei $35k wohl nicht genügend Marge.

Kannst Du diese Informationen mit uns teilen? Und damit meine ich jetzt nicht irgendwelche 100-fach voneinander abgeschriebene Artikel ohne jegliche Substanz. Die kenne ich selber zu genüge. Hast Du auch handfeste Informationen?
Elektroniker hat geschrieben:Ich sehe allerdings bei diesem sehr positiven Szenario einen fairen Wert der Aktie irgendwo zwischen $50-100 - und da sind die Wachstumsperspektiven schon eingepreist!

Kannst Du die 50-100$ anhand von Zahlen erklären? Was erwartest Du für Absatz-, Umsatz-, Margen-, Gewinnentwicklungen?
Elektroniker hat geschrieben:Der derzeitige Kurs ist für mich ganz klar eine Blase. Deshalb bin ich auch langfristig short bei TSLA.

Das ist mutig.
Ich vermute dass Du damit meinst dass du Shortprodukte (Zertifikate, Optionsscheine, usw.) besitzt, oder?
Dass Du echt "short" bist, also tatsächlich Aktien leerverkauft hast mit Margin, Nachschusspflicht und allem was dazugehört kann ich mir anhand deiner Beiträge nicht vorstellen. Falls das doch der Fall sein sollte bist Du nicht mutig sondern lebensmüde.

Und da ich "long" bin hoffe ich darauf dass die shorties ordentlich bluten müsse 8-)

Der short interest liegt angeblich bei über 40 Mio. Stück :o Das ist einfach nur verrückt. Klar, wenn Tesla den Bach runter geht kann man damit viel Geld machen - ich hätte die Eier nicht eine nach oben offene Wette einzugehen bei der der Verlust "unendlich" werden kann.

Elon Musk ätzt ja auf Twitter auch ordentlich rum :D
https://twitter.com/elonmusk/status/992556974263947264
Ich sehe das auch so - die Chance auf ein Blutbad der Leerverkäufer steigt.

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1471
Registriert: 25. Aug 2014, 21:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Chipwoman » 6. Mai 2018, 13:18

iDrops hat geschrieben:@Chipwoman: Was genau soll denn dieses Cross Profit sein, das Du ein halbes Dutzend mal in Deinem Post erwähnst? :roll:


Stand mit Wiki-Link in meinem Posting, ist aber leider nur auf Englisch.

" Was ich als Profit benannt habe, heisst genauer Cross Profit: Genaueres kannst du z.B. hier https://www.investopedia.com/terms/g/grossmargin.asp nachlesen. "
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 10:19
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 06-2018 » 6. Mai 2018, 13:51

Tesla macht doch alles richtig, wenn sie mit dem Erfolg des Model 3 gleich noch ein paar Hedgefonds-Heuschrecken ordentlich ausbluten lassen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von AxelWi » 6. Mai 2018, 18:43

Elektroniker hat geschrieben:Ich hab inzwischen große Zweifel, dass das M3 zu $35k wirklich kommen wird. Wenn ich mir die bisherigen Infos ansehe, hat Tesla bei $35k wohl nicht genügend Marge. Und wenn, dann kommt es in so einer unbrauchbaren Grundkonfiguration, wie das MS wg. der dt. Förderung, die keiner haben will.

Ich hoffe sehr, dass Tesla mit dem M3 richtig viel Erfolg hat und auch als Autohersteller eigenständig überlebt und weiter neue Autos auf den Markt bringt.
Ich sehe allerdings bei diesem sehr positiven Szenario einen fairen Wert der Aktie irgendwo zwischen $50-100 - und da sind die Wachstumsperspektiven schon eingepreist!
Der derzeitige Kurs ist für mich ganz klar eine Blase. Deshalb bin ich auch langfristig short bei TSLA.


Wollte eben nachsehen, welcher Tesla Fahrer selbst auf langfristig fallende Kurse setzt? Fand ich absurd. Sah dann aber, dass du keinen Tesla selbst fährst. Würde sonst auch keinen Sinn ergeben. Glaube nicht, dass es hier einen Tesla Fahrer gibt der selbst langfristig auf fallende Kurse setzt.
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Registriert: 22. Nov 2016, 21:06
Wohnort: Würzburg
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Grey Shark, Tesla3forMe, Uwe-m3 und 16 Gäste