TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von McFly3 » 30. Mär 2018, 14:09

tsla.png

Der Boden könnte die 250 gut werden. Einmal kurz davor, ein mal angetestet, jetzt schon wieder in der anderen Richtung unterwegs. Sollte es unter die 241 gehen, ist ein weitere Verfall nicht ausgeschlossen.

Wenn aber nun die Gaps bei 270 bzw 285 (Rechteck links) geschlossen werden und danach die 294 erobert werden können, ist die 300 eine "wichtige" Marke für die Menschenlichen Trader und kaufen wieder ordentlich nach :mrgreen:
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2177
Registriert: 22. Jun 2016, 10:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Chipwoman » 30. Mär 2018, 14:29

@ Hitch-Hiker

"Was glauben diese Vollpfosten denn, was die talentiertesten Entwickler und Forscher der Welt seit 2012 bei Tesla gemacht haben?"

Ich habe mir die gleiche Frage (ohne Vollpfosten ;) ) gestellt und bin aber zu einer anderen Schlussfolgerung gekommen.

An der Börse wird die Zukunft gehandelt und nicht die Vergangenheit.

Pluspunkte:
+ Pionier im BEV Markt
+ Sehr guter Brandname
+ Charismatischer Führer Elon Musk
+ Exzellentes Marketing
+ Tolles Design der Fahrzeuge
+ Steigende Fahrzeugproduktionszahlen
+ Einstieg in den Massenmarkt mit Model 3
+ Vielversprechende Produktpipeline (SEMI, Roadster)
+ Audi Produktionsfachmann Hochholdinger
+ Tesla Grohmann Deutscher Maschinenbauspezialist

Minuspunkte:
- Verlust der Technologieführerschaft im Autonomen Fahren (nur noch 19. von 19 Wettbewerbern)

- Jetzt gibt es zum ersten Mal ernsthaften Wettbewerb
https://www.theverge.com/2018/3/27/1716 ... -show-2018
http://www.kleinezeitung.at/auto/536437 ... t-auf-Graz
https://www.msn.com/de-ch/finanzen/top- ... ocid=ientp

-allgemein steigenden Nachfrage nach LiIOn Batterien führt unerwartet zu steigenden Batteriekosten für Telsa
http://winfuture.de/news,100964.html ; http://english.etnews.com/20171206200001

- neue 21700er Akkus aus der Gigafactory erfüllen für manche nicht die Erwartungen
https://www.mobilegeeks.de/artikel/tesl ... rgiedichte

- EM antwortet auf die Frage ob Tesla eine Durchbruch bei der Batterietechnologie gelungen ist, nicht mit Ja.
https://www.youtube.com/watch?v=BENnvUEAXvc Siehe ab 1:17

- Sinkende US Verkaufszahlen für Margenstarke MS und MX in Jan/Feb gegenüber Vorjahr
https://insideevs.com/monthly-plug-in-sales-scorecard/

- Personal und Produktionsprobleme beim Model 3 Ende März 18 immer noch nicht gelöst
https://insideevs.com/tesla-sends-memo- ... 0-per-day/

- Tesla setzt alles auf eine Karte und geht ALL-In durch Stop der MS und MX Produktion
https://www.teslarati.com/tesla-halts-m ... n-model-3/

- Enormer kurzfristiger Kapitalbedarf für Tesla
https://seekingalpha.com/article/415721 ... -q3?page=1

- Sehr schlechte Ausgangsbasis für Rekapitalisierung durch Downgrade und steigenden Zinsen
https://www.cnbc.com/2018/03/27/moodys- ... elays.html

- Zugang zu größtem Auto und EV Markt der Welt China dank "Trump Unterstützung" in Frage gestellt

Das sind nur die + und - Punkte, die mir spontan einfallen. Ihr könnt Fehlende gerne ergänzen. :)
 
Beiträge: 331
Registriert: 27. Mär 2018, 10:19
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von E-(Auto)-Mobilist » 30. Mär 2018, 15:08

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Die Einschläge in Richtung der deutschen Automobilindustrie kommen halt nun näher. Wenn dann noch das Model Y vorgestellt wird und der völlig neue Akku für den Semi, dann sind die nächsten Krisensitzungen garantiert.
Was glauben diese Vollpfosten denn, was die talentiertesten Entwickler und Forscher der Welt seit 2012 bei Tesla gemacht haben? Nur leichte Optimierungen für das Model 3 oder vielleicht eine Mitarbeit in der Produktionsstraße? :lol:

Einer von uns beiden unterliegt mit seiner Einschätzung der aktuellen Situation einem riesigen Irrtum,
oder war das eher ironisch gemeint...?!
außer zu Fuss unterwegs mit: Elektro-Bike, Brennstoffzellenhybrid-Bus, U/S-Bahn+Zug mit Ökostrom.
ehem. Fa.-Wagen: OPEL Omega 2.2, BMW 5er 2.5, AUDI Q7 quattro 3.6, VW Passat 2.0; jeweils "i"=Benziner
als Kombi AT AHK Sport blau-Metallic Leder
 
Beiträge: 5
Registriert: 30. Mär 2018, 13:14
Wohnort: Hbg.
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 06-2018 » 30. Mär 2018, 18:38

Wenn ich mir ansehe wie die deutschen Hersteller die Situation rund um Dieselgate eingeschätzt haben und dass sie noch Forschungsgelder in Verbrennertechnologie mit neuen Treibstoffen investieren, dann dürfte es recht klar sein, was sich am Ende als Irrweg und Sackgasse rausstellen wird.

Aber faszinierend, dass Tesla selbst heute noch von manchen derart unterschätzt wird, so als hätten die ganzen Leute in der F&E nur ein bisserl optimiert und sonst Däumchen gedreht.
Ich schätze die Raumfahrt-Dienstleister haben noch vor nicht allzu langer Zeit ganz ähnlich über Musk und SpaceX gesprochen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 21:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 30. Mär 2018, 18:54

Die "anderen" Hersteller liefern 98% der Fahrzeuge in Deutschland und diese werden auch nachgefragt. Ich finde es manchmal wirklich schwierig wenn hier so getan wird als wollte der Autofahrer nur BEVs und die dt. Hersteller bauen das nicht. Ich fahre jetzt auch lange genug BEV und ich konnte fast nur Leute von Tesla überzeugen, da ein Tesla eben das Grundbedürfnis der Mobilität einigermaßen darstellt. Und auch Tesla hat bislang nur Autos für den großen Geldbeutel geliefert und auch bei den wenigen M3 laufen nur sehr sehr teure Spielzeuge vom Band.

Ich bin froh dass noch weiter im Verbrenner geforscht wird, denn bis die Kleinen Autos auf BEV umgestellt werden vergeht noch viel viel Zeit. Dann ist mir ein sauberer Verbrenner lieber als ein schmutziger.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13995
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von cer » 30. Mär 2018, 19:37

@Chipwoman: Klar schüttelt man zwischen Mittagsspaziergang und Feiertagskaffee mal ganz spontan eine praktisch vollständige Liste der in den Medien lancierten Pros und Contras zu Tesla aus dem Ärmel. Das Auffällige daran sind gar nicht mal die „Contras“ – da sind in der Tat ein paar interessante relativ neue Punkte dabei, ins Auge stechen mir die seit Jahren von Autofunktionären und Autopresse gebetsmühlenhaft wiederholten, leider teilweise falschen und auch vergifteten „Pros“. Tesla hat eben z.B. genau *kein* exzellentes Marketing, sondern eine teilweise bis zur Torheit offene, teilweise unverständlich kryptische Kommunikation. Was Tesla hat, ist eine große Zahl äußerst loyaler Interessenten und Kunden, die viel mitmachen und das Ziel von Tesla aus voller Überzeugung unterstützen – auch unter Inkaufnahme persönlicher Nachteile.

Was ich damit sagen will: Es ist offensichtlich, dass du, Chipwoman, aus der Branche kommst und einen branchentypischen Blick auf Tesla hast. Dies nicht als Kritik, sondern als Feedback zu deinem Auftritt hier in diesem Forum.

This said möchte ich anfügen:
Chipwoman hat geschrieben:- Verlust der Technologieführerschaft im Autonomen Fahren (nur noch 19. von 19 Wettbewerbern)

Als interessierter Laie mit einem distanzierten Blick auf die Sache denke ich, dass das durchaus auch eine sehr gefährliche Fehleinschätzung sein könnte. Je nach Approach kann man nämlich jene, die aktuell auf den ersten Plätzen dieses Rankings stehen, in einer konzeptionellen Sackgasse sehen. Anders gesagt: Als Betroffener würde ich mich nicht darauf verlassen, dass Teslas AP so schlecht ist, wie die Branche sich einredet.
Das ist eventuell ein bißchen wie mit den zylindrischen Akkus. Da lachen auch alle so lange drüber, bis sie es kapieren und kopieren.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2864
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Alexandra » 30. Mär 2018, 20:15

@chipwoman toll was Du mal eben so spontan alles lieferst.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Ein Auto, dass vieles verändert! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 797
Registriert: 1. Nov 2016, 21:47
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von plock » 30. Mär 2018, 21:04

OS Electric Drive hat geschrieben:Die "anderen" Hersteller liefern 98% der Fahrzeuge in Deutschland und diese werden auch nachgefragt. Ich finde es manchmal wirklich schwierig wenn hier so getan wird als wollte der Autofahrer nur BEVs und die dt. Hersteller bauen das nicht.

Naja, die Bild ist auch die auflagenstärkste Tageszeitung Deutschlands. ;)
 
Beiträge: 1708
Registriert: 3. Jun 2013, 12:09
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 30. Mär 2018, 21:21

Und was heißt das jetzt? Dass die Menschen das nicht wollen aber kaufen müssen?

Tesla bedient genau das richtige Klientel ob das auf andere übertragbar ist weiß ich nicht. So wie es Tesla macht ist es auf jeden Fall genau richtig.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13995
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von jonn68 » 30. Mär 2018, 21:33

McFly3 hat geschrieben:
tsla.png

Der Boden könnte die 250 gut werden. Einmal kurz davor, ein mal angetestet, jetzt schon wieder in der anderen Richtung unterwegs. Sollte es unter die 241 gehen, ist ein weitere Verfall nicht ausgeschlossen.

Wenn aber nun die Gaps bei 270 bzw 285 (Rechteck links) geschlossen werden und danach die 294 erobert werden können, ist die 300 eine "wichtige" Marke für die Menschenlichen Trader und kaufen wieder ordentlich nach :mrgreen:

Bei diesem Kursverlauf würde man von fallenden Messer sprechen, also jedem Aussetehenden würde ich nie empfehlen so eine Aktie bei diesem Kursverlauf zu kaufen. Da wir alle Tesla kennen, könnte es jetzt auch eine tolle Wette auf gute Kursgewinne in der Zukunft zu sein, aber das ein eingesetzte Geld muß wirkliches Spielgeld sein. Ich bin echt am überlegen schaue mir die nächste Tage mal an wie es sich entwickelt.
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2050
Registriert: 29. Mai 2016, 07:24
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Semrush [Bot] und 3 Gäste