TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA

von urs daniel » 15. Mai 2013, 18:09

Thorsten hat geschrieben:Ich habe gestern 50% meiner Aktien verkauft. Bei einem Einstiegskurs unter 20 € war es für mich an der Zeit, ein bisschen von dem Gewinn zu sichern.

Die andere Hälfte lasse ich erstmal laufen. Auch wenn es nach meinem Gefühl kurzfristig nicht mehr sehr viel höher gehen wird.

Grüße
Thorsten


Heilig's Blechle! Hast Du für diese 37 Mio Aktien beigetragen die gestern bei NASDAQ gehandelt wurden ;-)! Oder haben Institutionelle Anleger für diesen Kursrutsch gesorgt?!
 
Beiträge: 148
Registriert: 1. Jan 2013, 18:43
Wohnort: Starrkirch-Wil
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: AW: TSLA

von Volker.Berlin » 16. Mai 2013, 00:41

Tesla nutzt den hohen Kurs und gibt neue Aktien aus:
http://ir.teslamotors.com/releasedetail ... eID=765206
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: AW: TSLA

von Stuff » 16. Mai 2013, 12:28

Volker.Berlin hat geschrieben:Tesla nutzt den hohen Kurs und gibt neue Aktien aus:
http://ir.teslamotors.com/releasedetail ... eID=765206


Das absolut positive an dieser Meldung (und deshalb, denke ich, auch der hohe nachbörsliche Aufschlag. Normalerweise geht es ja nach der Ankündigung einer Kapitalerhöhung erstmal abwärts aufgrund der eintretenden Verwässerung) ist, dass Elon Musk privat nochmal 100Mio USD ins Unternehmen steckt (und das auch zu den scheinbar hohen Kursen). Einen besseren Vertrauensbeweis gibt es nicht. Elon Musk scheint mehr als überzeugt zu sein von der langfristigen Entwicklung von Tesla.
 
Beiträge: 155
Registriert: 22. Apr 2013, 10:20
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz

Re: TSLA

von maxbafh » 16. Mai 2013, 13:49

Pre-Market steht schon bei 95 mal sehen, wie sich das ganze heute Entwickelt. Aber auf diese Meldung hin, sollte es eingeltich noch weiter aufwärts gehen.
PLEASE NOTE: Posts are the copyrighted intellectual property of the author, and are intended as part of a conversation within this forum. My words may NOT be quoted outside this forum, without my expressed consent.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: 24. Nov 2012, 15:11
Land: Oesterreich

Re: TSLA

von Alex0605 » 21. Mai 2013, 08:12

Nach einigen Tagen quasi der Kurs horizontal verlaufen ist,frage ich mich gerade,was wohl der gestrige Twitter eintrag bewirken könnte?
"Given govt loan repayment this week"
Wie ich in einem anderen Beitrag entnehmen konnte,läuft die Frist bis 2022 und somit zahlt Tesla 9 Jahre früher zurück

Was denkt ihr,was Musk bezüglich supercharger für ein Ass im Ärmel hat?
 
Beiträge: 222
Registriert: 14. Nov 2012, 10:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: TSLA

von Volker.Berlin » 21. Mai 2013, 10:18

Alex0605 hat geschrieben:Nach einigen Tagen quasi der Kurs horizontal verlaufen ist,frage ich mich gerade,was wohl der gestrige Twitter eintrag bewirken könnte?
"Given govt loan repayment this week"
Wie ich in einem anderen Beitrag entnehmen konnte,läuft die Frist bis 2022 und somit zahlt Tesla 9 Jahre früher zurück

Ich erwarte nicht, dass das einen großen Effekt hat. Die Nachricht kam bereits zusammen mit der Ankündigung, dass frische Aktien ausgegeben werden, s.o.. Sie müsste also bereits eingepreist sein und hat wahrscheinlich ihren Anteil daran, dass der Kurs so stabil über $90 gehalten wird. Offenbar liegen in erheblichem Umfang Kauforders für um die $90 vor. Das wäre meine Interpretation, aber der Kurs macht bekanntlich eh was er will und rationale Erklärungen treffen meist nicht zu. ;-)

Alex0605 hat geschrieben:Was denkt ihr,was Musk bezüglich supercharger für ein Ass im Ärmel hat?

Es kann sich eigentlich nur um Battery Swapping handeln. Anders kriegt man einen Akku nicht "schneller als ein Verbrenner seinen Tank nachfüllen kann" wieder voll. Ich hatte immer den Eindruck, dass Musk von Battery Swapping nichts hält, auch wenn das Model S so konstruiert ist, dass der Akku in kurzer Zeit und vollautomatisch getauscht werden kann. Das war von Anfang an ein angekündigtes Feature. Es gibt viele Argumente für und wider Battery Swapping -- das wäre vielleicht mal einen eigenen Thread wert. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Tesla damit schonmal den Markt für GenIII vorbereiten möchte. Von GenIII wollen sie jährlich sechsstellige Stückzahlen absetzen, da muss man schon in den Mainstream rein, und Battery Swapping könnte helfen, Hürden und Berührungsängste abzubauen.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: TSLA

von CarstenM » 21. Mai 2013, 11:32

Volker.Berlin hat geschrieben:
Alex0605 hat geschrieben:Was denkt ihr,was Musk bezüglich supercharger für ein Ass im Ärmel hat?

Es kann sich eigentlich nur um Battery Swapping handeln. Anders kriegt man einen Akku nicht "schneller als ein Verbrenner seinen Tank nachfüllen kann" wieder voll. Ich hatte immer den Eindruck, dass Musk von Battery Swapping nichts hält, auch wenn das Model S so konstruiert ist, dass der Akku in kurzer Zeit und vollautomatisch getauscht werden kann. Das war von Anfang an ein angekündigtes Feature. Es gibt viele Argumente für und wider Battery Swapping -- das wäre vielleicht mal einen eigenen Thread wert. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Tesla damit schonmal den Markt für GenIII vorbereiten möchte. Von GenIII wollen sie jährlich sechsstellige Stückzahlen absetzen, da muss man schon in den Mainstream rein, und Battery Swapping könnte helfen, Hürden und Berührungsängste abzubauen.


Dieser "schneller laden, als man tanken kann"-Tweet sollte sich angeblich um das "Mystery Announcement", also Musks 5. Ankündigung, drehen. Battery Swapping wird von vielen angezweifelt, angeblich gibt es doch noch Möglichkeiten, zumindest in der Theorie, wie man sehr schnell sehr viel Energie in die Batterie bekommen kann. Im offiziellen Forum stehen da einige Ansätze, die ich jetzt aber nicht parat habe.

Worum es beim "Supercharger Announcement" (der 4. Ankündigung) geht, ist damit nicht klar. Spekulationen reichen von neuen Standorten (finde ich nicht spektakulär genug) bis zu höherer Ladeleistung. Was auch immer es sein mag, ich würde mich freuen, am Rande auch etwas über europäische Standorte zu hören.
Tesla Model S 75D, blau, Textil, 19", Pano, EAP 2.5, PUP, Kindersitze, EZ 11/2017
Tesla Roadster #517, gletscherblau metallic, 54.000 km
Tesla-Fahrer seit 11/2013 - nie mehr Verbrenner!
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2494
Registriert: 7. Apr 2013, 12:06
Wohnort: Göttingen
Land: Deutschland

Re: TSLA

von Volker.Berlin » 21. Mai 2013, 12:02

CarstenM hat geschrieben:Dieser "schneller laden, als man tanken kann"-Tweet sollte sich angeblich um das "Mystery Announcement", also Musks 5. Ankündigung, drehen. [...] Worum es beim "Supercharger Announcement" (der 4. Ankündigung) geht, ist damit nicht klar.

Stimmt, danke für die Klarstellung! Das habe ich durcheinandergeworfen. Es sind aber auch aufregende Zeiten! Oder ist das nur der Hype...? ;-)
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15616
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: TSLA

von Alex0605 » 21. Mai 2013, 12:20

Das stimmt wohl,ich habe auch von anderen Möglichkeiten gelesen schneller zu Laden,aber ich war der Meinung das es dazu,zum einen andere Akkus,ich glaube Super Kondensatoren nannten die sich,braucht,und zum anderen diese Technik noch garnicht Marktreif ist!

Wie viel Potential hat den der aktuelle Akku,bezüglich mehr Energie in kürzerer zeit auf zu nehmen?
Und ist das überhaupt gut für die Lebensdauer?

Hype oder nicht,ich denke da ist schon Hype hinter,aber irgendwie hat dieser Herr Musk so eine positive Ausstrahlung,zumindest auf mich,das ich schwer der Meinung bin,Tesla wird dem Hype gerecht!
Ich denke das es bei den Aktionären vielen ähnlich geht,aber auch so ihr dagegen halten,irgendwo hab ich heute wohl gelesen das 38% der Share holder gegen ihn Wetten.

Ich bin gespannt was noch kommt,für mich ist es Definitv etwas Nerven aufreibend,ich habe es ja leider erst spät geschafft mit einzusteigen und hab dadurch bei weit über $90 gekauft...
 
Beiträge: 222
Registriert: 14. Nov 2012, 10:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: TSLA

von Stuff » 21. Mai 2013, 12:40

Meines Erachtens würde die Einführung von Battery-Swapping-Stationen nicht zur Strategie der Supercharger passen. Die Kosten für die Supercharger hätten sie sich dann doch sparen können und dort überall gleich Swapping-Stationen errichten. Zudem dürften die Kosten für solche Swapping-Stationen deutlich über denen für Supercharger liegen (schätze ich). Die Firma Better Place war ja bisher auch nicht wirklich erfolgreich bei der Einführing dieser Technologie.
Also ich bin auch sehr gespannt, was dann nächste Woche verkündet wird.
 
Beiträge: 155
Registriert: 22. Apr 2013, 10:20
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot], obrien, olp3310, siggy, slackner, wolfk und 20 Gäste