TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von snooper77 » 14. Jan 2017, 20:40

@Dornfelder: Genau das meinte ich mit "glauben, dass man besser informiert ist". Warst du mal an einem Investorenevent? Analystencall? Eben. Du bist einfach ein (gut informierter) Teslafan, wie wir alle. Und daher bist du schon mal alles andere als neutral. Tesla war mal hauchdünn am Konkurs dran. Dass sie heute noch leben? Reine Glückssache.

EDIT: Bitte auch mal nach 'survivorship bias' googeln!
85D silber (blau foliert), 19", bestätigt 18.11.2014, VIN seit 16.02.2015, Produktion 02.04., Transport 08.04., Abholung 09.06.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 5741
Registriert: 21. Mär 2014, 16:26
Wohnort: Zürich

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von tvdonop » 14. Jan 2017, 21:37

... jeder darf an der Börse investieren wo er will. Ich finde es nur wichtig deutlich zu machen, dass ETFs eben ihre eigenen Risiken haben die man wenn man das Kleingedruckte nicht liest oft übersehen werden. Und auch bei voll replizierenden ETFs werden die Papiere eben fast immer für Termingeschäfte genutzt. Und im Fall des Crashs sitzt man auf Forderungen z.B. gegen Hedgefonds die eben mit extrem großem Leverage arbeiten udn genau deshalb extrem gefährlich sind!
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
2 x Powerwall2 gefüttert vom Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2046
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Dornfelder10 » 14. Jan 2017, 21:53

snooper77 hat geschrieben:@Dornfelder: Genau das meinte ich mit "glauben, dass man besser informiert ist".

Mir ist völlig klar dass die Profis bessere Informationen über die klassischen Finanzkennzahlen haben. In der Vergangenheit haben aber zumindest alle öffentlichen Einschätzungen nicht dadurch geglänzt dass die Analysten aus diesen Zahlen auch die richtigen Schlüsse gezogen haben. Aber wer am Ende Recht hat das wird erst die Zukunft zeigen.

snooper77 hat geschrieben:Warst du mal an einem Investorenevent? Analystencall? Eben.

Nö, da war ich noch nie. Aber alles was die letzten 3-4 Jahre auf der Investor Relation Homepage war habe ich gesehen bzw. gelesen.

snooper77 hat geschrieben:Tesla war mal hauchdünn am Konkurs dran. Dass sie heute noch leben? Reine Glückssache.

Ja klar. Keine Frage. Die klassischen Finanzgeschichten haben die Profis drauf. Ich bezweifle aber dass sie die Auswirkungen von Zukunftsthemen richtig einschätzen können.
Zum Beispiel ging die Aktie nach dem D-Day (Vorstellung Dual-Motor + Autopilot) in den Keller weil alle auf ein komplett neues Modell gehofft haben. Ich behaupte die haben heute noch nicht begriffen was Tesla damals vor 2 Jahren mit dem Autopilot vorgestellt hat. Alle haben rumgenölt: "Nur ein Assistenzsystem :cry: "
Die Gigafactory (Factory as a product) und Tesla Energy ist auch so eine Sache die in meinen Augen völlig unterschätzt wird.
Dauert halt noch ein bisschen bis wir wissen wer Tesla richtig einschätzt. Kann auch teuer für mich werden.

Gruß

Bernhard
 
Beiträge: 900
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Saftwerk » 15. Jan 2017, 15:25

:idea: Bitte bei all der 'Spielerei' das Divestment nicht aus den Augen verlieren.
Danke!

Rückzug aus Investitionen für fossile Energieträger und deren Verarbeitung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Divestment_(fossile_Energien)
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1908
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Volker.Berlin » 15. Jan 2017, 18:45

Volker.Berlin hat geschrieben:Vanguard ist eine Alternative, z.B. MSCI World. Da ist der Index mit den richtigen Aktien unterlegt. Ist allerdings nicht in kleinen Stückelungen erhältlich (500 k, wenn ich mich recht erinnere).

Nachtrag: Ich habe auch schon mal eine 100 k-Stückelung angeboten bekommen. Vielleicht ist das ja doch für irgendjemand hier interessant. Die ISIN ist IE00B03HCZ61.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13052
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von zed » 15. Jan 2017, 22:59

Volker.Berlin hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Vanguard ist eine Alternative, z.B. MSCI World. Da ist der Index mit den richtigen Aktien unterlegt. Ist allerdings nicht in kleinen Stückelungen erhältlich (500 k, wenn ich mich recht erinnere).

Nachtrag: Ich habe auch schon mal eine 100 k-Stückelung angeboten bekommen. Vielleicht ist das ja doch für irgendjemand hier interessant. Die ISIN ist IE00B03HCZ61.

Wäre ernsthaft zu überlegen.
.
.
.
.
.
Wenn ich genug Kohle hätte :mrgreen:
 
Beiträge: 622
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Dringi » 15. Jan 2017, 23:08

Saftwerk hat geschrieben::idea: Bitte bei all der 'Spielerei' das Divestment nicht aus den Augen verlieren.
Danke!

Rückzug aus Investitionen für fossile Energieträger und deren Verarbeitung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Divestment_(fossile_Energien)

Hat kaum wer auf dem Radar. Und wenn man fragt ob es ein Thema ist bekommt man bestenfalls ein "Nein" als Antwort. Recht häufig aber auch "Ökospinner"-Blick.

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 844
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von egn » 15. Jan 2017, 23:28

Die letzten Beiträge und mein Beitrag haben zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber ich möchte mal auf die gelisteten Fonds unter http://www.gegen-altersarmut.de/Durchsc ... h-Fund.htm hinweisen. Der Templeton nur als Einstieg zur Info. Es sind ganz unten auch andere Fonds gelistet.

Ich habe nichts mit der Webseite zu tun, sondern sie zeigt nur die Renditen einiger Aktionfonds über längere Zeiträume betrachtet. Sie bestätigt meine Erfahrung als Investor über die letzen 30 Jahre. Ich bin in einigen der Fonds seit dieser langen Zeit investiert und habe eine durchschnittliche Rendite über diese Zeit von knapp 10 %. Dies sogar noch steuerfrei da es Altbestände sind. Indexfonds kommen an diese Renditen normal nicht heran. Nur mal so zum Nachdenken.

Natürlich ist das nichts für Spekulanten, sondern für den Couch Potato der einfach kregelmäßig mit Sparplan kauft und frei nach Kostolany in den Tiefschlaf fällt und nach 20+ Jahren wieder einen Blick auf das Ergebnis wirft. :roll:
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 100.000 km
 
Beiträge: 3232
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von zed » 15. Jan 2017, 23:41

Da bist du quasi seit einer goldenen Ära dabei. Der Vorteil des Alters :D
Gratuliere dir zu dem Investment! Ehrlich!

Aaaber ;)
Um als aktiver Fonds mehr Rendite als ein ETF (die es na noch nicht lange gibt) zu haben muss man dauerhaft den Markt schlagen.
Schwer. Sehr schwer ohne erhöhtes Risiko.

Du hast hier ja einen Fonds auf den MSCI World verlinkt. Wäre mal interessant dessen Performance mit den "ältesten" MSCI World ETFs zu vergleichen seit deren bestehen. Denke das wird sich nicht rasend viel schenken.

Wobei mit 2001/2002 und 2008 generell extrem ungünstige Zeitbereiche dabei waren wo ein aktiver Fonds im Vorteil sein KÖNNTE. Aber meist nicht ist soweit meine Recherchen das zeigten.
 
Beiträge: 622
Registriert: 9. Jun 2015, 16:40

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Cavaron » 17. Jan 2017, 16:11

Die Tesla-Aktie steigt ja schon seit einigen Wochen und um die Shorter ist es ruhig geworden. Aber ich glaube, dass es vor der Markteinführung des M3 und den Solarziegeln noch mal einen Knick nach unten gibt. Evtl. sägt Trump z.B. an der US-Präme für E-Autos, was Elon nicht stören würde, aber die Börsenheinis verrückt machen könnte.
Nach dem Marktstart von M3 und Solarziegel dürfte es mehr oder minder steil bergauf gehen, wie damals 2013 beim MS. Wie seht ihr das?

PS: Ich habe früher auch gedacht: Börse = Glücksspiel. Aber inzwischen glaube und sehe ich schon, dass es Strategien gibt, die langfristig erfolgreich sind UND den Markt schlagen können.
 
Beiträge: 57
Registriert: 11. Dez 2016, 23:20

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste