TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von BananenBrot » 31. Okt 2016, 13:59

Ich sehe da keinen Grund weshalb die Autoindustrie pleite geht- höchstens dass man halt langsam dorthin verlagert, wo die Akkus hergestellt werden - also nach Asien.

Ob nun ein Deutscher Franzose oder Amerikaner dort arbeitet oder ein Asiate ist doch egal?
 
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2016, 19:25
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Abgemeldet 06-2018 » 31. Okt 2016, 17:14

BananenBrot hat geschrieben:Ich sehe da keinen Grund weshalb die Autoindustrie pleite geht- höchstens dass man halt langsam dorthin verlagert, wo die Akkus hergestellt werden - also nach Asien.

Ob nun ein Deutscher Franzose oder Amerikaner dort arbeitet oder ein Asiate ist doch egal?


Die Autoindustrie als Ganzes geht sicher nicht pleite, das hat auch niemand behauptet.
Aber es wird eine ganze Menge urdeutscher Unternehmen erwischen, sei es weil sie aktuell Teile zuliefern, die zukünftig nicht mehr relevant sind und kaum eine Möglichkeit besteht auf ein anderes Standbein zu wechseln. Oder weil Hersteller nicht genug in die Elektromobilität investieren und dann den Anschluß an die Entwicklung verlieren, denn bei diesem Thema ist nunmal "zurück auf Start" angesagt und die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte helfen einem nicht so viel wie bisher.

Ich sehe Deutschland im Bereich zukünftiger Mobilität weder als Leitmarkt, noch als Leitanbieter!
Was da aktuell an Engagement läuft, nur um die der Realität angepassten Testzyklen zu unterwandern, das bestätigt meine Vermutung nur.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von OS Electric Drive » 31. Okt 2016, 21:42

ich denke man darf die Autoindustrie nicht unterbewerten. Sicher wird es Abteilungen und auch Zulieferer hart treffen. Das ist aber nichts neues. Was halt Daimler und Co können ist

=> Service Netzwerk
=> Vertrieb
=> Autos Bauen
=> Geld investieren

Da hat Tesla auch noch ein paar Hausaufgaben zu machen. Ich kann mir nicht vorstellen wie das M3 überhaupt vertrieben / der Service sicher gestellt wird bei den aktuellen Standorten / Wachstum.

Es sind ja viele Kunden schon unzufrieden dass es bei Unfällen eher kompliziert wird.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Fjack » 31. Okt 2016, 22:11

OS Electric Drive hat geschrieben:Es sind ja viele Kunden schon unzufrieden


Bei den herkömmlichen Herstellern sind auch viele Kunden unzufrieden.........
Bei VW, Ford und Peugeot war / ist der Service viel schlechter als bei Tesla
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2499
Registriert: 16. Nov 2013, 20:29
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von OS Electric Drive » 31. Okt 2016, 22:49

Richtig, war ich auch ... Und so wie es aktuell ist ist es ja auch super... Aber es sind ja nur WENIGE Teslas auf dt. Straßen unterwegs. Was aber wenn das M3 einschlägt?

Wie schon gesagt die alten haben in der Struktur große Vorteile. Das ist auch etwas anders als bei einem Handy. Denn Nähe zu Service sind oftmals ein wichtiger Entscheidungsgrund.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Abgemeldet 06-2018 » 31. Okt 2016, 23:03

Ich finde das mit dem Service nicht so wichtig, das M3 sollte ja dort nur selten vorstellig werden müssen und Dinge wie Reifenwechsel oder Bremsen warten, dafür kann man auch in eine freie Werkstatt oder selbst schrauben ;)
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Dornfelder10 » 31. Okt 2016, 23:23

Mir doch egal wo mein Model 3 hinfährt um Service machen zu lassen 8-)
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1493
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von BananenBrot » 1. Nov 2016, 07:12

Das doch auch egal ob Deutschland da führend ist. Europa ist doch sowieso klein und hatte seine Glanzzeit. jetzt sind halt wieder andere dran - neben den USA sicher China um wieder führend zu werden auch in der Technologie - die Welt steht halt nicht still.

Wäre ja schlimm wenn die Welt sich nicht verändern würde - wer was entwickelt ist doch am Ende egal, solange das Produkt am Ende weltweit auf die Märkte kommt.

Ich finde das gut und spannend, wenn sich das wieder verändert, der Großraum Asien hat viele Milliarden Menschen, deshalb steht denen rein demokratisch auch ein Weltführungsanspruch (wieder) mehr zu - egal ob technisch oder politisch.
Zuletzt geändert von BananenBrot am 1. Nov 2016, 10:24, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2016, 19:25
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von KaJu74 » 1. Nov 2016, 09:35

OS Electric Drive hat geschrieben:Was halt Daimler und Co können ist

=> Service Netzwerk
=> Vertrieb
=> Autos Bauen
=> Geld investieren

Komisch, so unterschiedlich sind die Sichtweisen.

Hier mal etwas übertrieben und sarkastisch meine Sicht:

=> Service Netzwerk
Ich will gar nicht groß in die Werkstatt, aber die etablierten Hersteller haben so viele davon, dass sie vermutlich mit Problemen planen.
=> Vertrieb
Sie bieten nicht das an, was ich als Kunde will. Ihre Produkte bekommen sie nur mit massiven Rabatten los
=> Autos Bauen
Das können sie. Aber sie legen so viel Wert auf Verarbeitung, Haptik,Klickgeräusche der Schalter, dass sie das eigentliche Auto/Antrieb vergessen.
=> Geld investieren
Aber worin? In Tesla um die Aktien dann bei Bedarf mit Gewinn zu machen, in "neue" Dieseltechnologien, im gläserne Werke? Zellfertigung werden geschlossen, Antriebe und Akkus nur noch zugekauft.

Aber wie gesagt, ein bißchen Sarkasmus ist auch dabei. :lol:
Tesla Model S85 vom 2014 bis 2016
Tesla Model S75D vom 2016 bis 2018
Tesla Model 3 Performance seit dem 18.02.2019

S85:Bild
75D:Bild
M3P:Bild Aktiv!
Liste der Europa Bestellungen: http://bit.ly/M3Orders
1500km gratis Supercharging http://ts.la/karsten8538
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5856
Registriert: 1. Jul 2013, 15:26
Wohnort: Emsland
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Hein Mück » 1. Nov 2016, 10:40

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Aber es wird eine ganze Menge urdeutscher Unternehmen erwischen

Da bin ich etwas anderer Meinung. Sicherlich ist bei einem Umbruch immer mit Verlusten zu rechnen. Aber es handelt sich hier meist um Mittelständler, die i. A. deutlich flexibler reagieren als man es sich so vorstellt. Und auch ein E-Auto ist immer noch zu weiten Teilen mit einem Verbrenner identisch. Daher würde ich eher sagen: "Aber es wird einige urdeutscher Unternehmen erwischen". Vorraussetzung ist natürlich, dass unsere Hersteller aus dem Knick kommen. Ich glaube kaum, das ein Hersteller im asiatischen Raum sehr viele deutsche Zulieferer hat ...
Bye Thomas
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.4.1

1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1039
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], fränki1, Jonny, Mane123, Predator, ReblausGT, RedArrow, Spark und 9 Gäste