TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Volker.Berlin » 6. Nov 2013, 09:03

Für mich die interessanteste Neuigkeit aus dem Conference Call: Tesla wird zusammen mit Partnern eine "Giga-Fabrik" bauen, die ausgehend von den Rohstoffen die Fertigung der Li-Ion-Zellen bis hin zum kompletten Tesla-Akkupack alles unter einem Dach erledigt. "Giga" deshalb, weil die Produktionskapazitäten alleine dieser Fabrik im Hinblick auf Gen III in einer Größenordnung geplant werden, die der gesamten aktuellen Li-Ion-Produktion weltweit entspricht. Details folgen in den kommenden Wochen (oder Monaten?). Aller Voraussicht nach wird ein Standort "in Nordamerika" (Musk) gefunden werden.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15461
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Thorsten » 6. Nov 2013, 09:47

Unter Umständen kommt Tesla die Kurskorrektur gar nicht ungelegen. Elon Musk hat in den vergangenen Wochen mehrfach angedeutet, dass er die Bewertung für sehr hoch hält. Der Kurs hat eine extrem hohe Erwartung an die weitere Entwicklung von Tesla wiedergespiegelt. Selbst Kleinigkeiten haben daher immer wieder zu einem heftigen Ausschlag nach unten geführt.

Zudem wächst Tesla aktuell stark und stellt insbesondere im Ausland neue Mitarbeiter ein. Diese werden mit Sicherheit z.T. per Optionspaket bezahlt. Und dieses ist umso attraktiver, je mehr Potenzial die Aktie noch nach oben hat.

Ich will nicht behaupten, dass Tesla die Kurskorrektur absichtlich herbeigeführt hat. Aber vielleicht haben sie in Q3 einfach etwas tiefer gestapelt und gehofft, dass der Markt entsprechend reagiert.

Nach der Korrektur ist aus meiner Sicht bei guten Neuigkeiten wieder Luft nach oben. Ich hoffe nur, dass sich die Aktie jetzt bei 150 - 160 USD fängt und nicht bspw. durch Stopp Loss-Aufträge weiter fällt.
Gutschrift für 1.500 km kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung Deines Tesla Model S/X/3 mit einem Referral-Link des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4075
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Walter » 6. Nov 2013, 11:00

Ein übler Kommentar ist hier zu finden:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Arti ... en-5344089

Die Wortwahl allein schon ist heftig, wenn nicht sogar diffamierend.
Es wird sich zeigen, wer recht behält.
Seit 20.11.13 auf der Strasse: Model S 60, braun, Tech, Luftfederung, Panorama, Sensoren, Supercharger, Winterpaket
Benutzeravatar
 
Beiträge: 689
Registriert: 7. Sep 2012, 23:09
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von nikwest » 6. Nov 2013, 11:40

Thorsten hat geschrieben:Unter Umständen kommt Tesla die Kurskorrektur gar nicht ungelegen. Elon Musk hat in den vergangenen Wochen mehrfach angedeutet, dass er die Bewertung für sehr hoch hält. Der Kurs hat eine extrem hohe Erwartung an die weitere Entwicklung von Tesla wiedergespiegelt. Selbst Kleinigkeiten haben daher immer wieder zu einem heftigen Ausschlag nach unten geführt.

Zudem wächst Tesla aktuell stark und stellt insbesondere im Ausland neue Mitarbeiter ein. Diese werden mit Sicherheit z.T. per Optionspaket bezahlt. Und dieses ist umso attraktiver, je mehr Potenzial die Aktie noch nach oben hat.

Ich will nicht behaupten, dass Tesla die Kurskorrektur absichtlich herbeigeführt hat. Aber vielleicht haben sie in Q3 einfach etwas tiefer gestapelt und gehofft, dass der Markt entsprechend reagiert.

Nach der Korrektur ist aus meiner Sicht bei guten Neuigkeiten wieder Luft nach oben. Ich hoffe nur, dass sich die Aktie jetzt bei 150 - 160 USD fängt und nicht bspw. durch Stopp Loss-Aufträge weiter fällt.


Das ganze sehe ich ähnlich. Ausserdem gab es keine schlechten Nachrichten, die so einen Kurseinbruch rechtfertigen würde. Einzig die Knappheit bei den Batteriezellen finde ich sehr bedenklich. Ich hatte schon den Eindruck, dass dieser Punkt der Grund ist warum nicht mehr Fahrzeuge in Q3 und vor allem auch in Q4 gebaut werden können. Mit so einem Engpass lässt sich die Produktion in 2014 nur sehr schwer verdoppeln. Zwischen den Zeilen hat es sich für mich angehört, dass ein Grossteil der 1,8 Milliarden Zellen von Panasonic eher später als sofort geliefert werden würden.
 
Beiträge: 1763
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von mark32 » 6. Nov 2013, 12:14

nikwest hat geschrieben:Einzig die Knappheit bei den Batteriezellen finde ich sehr bedenklich. Ich hatte schon den Eindruck, dass dieser Punkt der Grund ist warum nicht mehr Fahrzeuge in Q3 und vor allem auch in Q4 gebaut werden können. Mit so einem Engpass lässt sich die Produktion in 2014 nur sehr schwer verdoppeln. Zwischen den Zeilen hat es sich für mich angehört, dass ein Grossteil der 1,8 Milliarden Zellen von Panasonic eher später als sofort geliefert werden würden.

Diese Knappheit an Zellen kann das rasche Wachstum von Tesla gefährden. Selbst neue Partner wie Samsung können sich die hochentwickelten Bauteile nicht aus den Rippen schneiden, eine Produktion muß etabliert werden. Die größte Gefahr sehe ich in einen Qualitätsverlust der Zellen beim hektischen Nachproduzieren, dann kann der gute Ruf des Fahrzeugs schnell den Bach runter gehen: Z.B. durch flotte Degradation der Akkupacks oder Ausfall beim Endkunden. Das wäre ein gefundenes Fressen für die Gegner der Elektromobilität.
Model S P85 seit 11/2013 * Ampera seit 07/2012 * PV 8,1kWp mit Solar/BHKW-Akku 16kWh LiIon von E3DC * Intelligente Wallbox von E3DC * nano-BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 528
Registriert: 21. Aug 2012, 16:58
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Beatbuzzer » 6. Nov 2013, 12:16

Walter hat geschrieben:Ein übler Kommentar ist hier zu finden:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Arti ... en-5344089

Die Wortwahl allein schon ist heftig, wenn nicht sogar diffamierend.
Es wird sich zeigen, wer recht behält.


Was ich immer wieder amüsant finde:
Die Zahl der PR-durstigen Hollywoodgrößen und StartUp-Millionäre, die sich so ein Ökoauto aus Imagegründen zulegen würden, ist in Deutschland naturgemäß deutlich geringer


Wir sind also alle entweder Hollywood oder Millionär, was dann auch gleich noch für alle anderen Besitzer eines Wagens ab 71.200€ gelten müsste. Wusste ich noch gar nicht :lol:
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4477
Registriert: 7. Mai 2013, 11:33
Wohnort: Alfeld (Leine)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Chris » 6. Nov 2013, 12:20

Die Zellenknappheit ist vielleicht auch gar nicht so verkehrt. Sorgt sie doch dafür dass sich der Verkauf von Fahrzeugen etwas entzerrt. So entsteht dann kein mögliches Absatzloch wenn die Vorbestellerfahrzeuge ausgeliefert sind. (vergleichbar mit dem Neuwagenkauf bei der Abwrackprämie). Klar ist es ärgerlich für die Leute die schon lange auf ihr Fahrzeug warten, aber auch auf Verbrenner die in deutlich größerer Stückzahl gebaut werden muss teilweise Monate lang gewartet werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 4. Jun 2012, 19:45
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Alchemist » 6. Nov 2013, 12:38

Walter hat geschrieben:Ein übler Kommentar ist hier zu finden:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Arti ... en-5344089

Die Wortwahl allein schon ist heftig, wenn nicht sogar diffamierend.
Es wird sich zeigen, wer recht behält.


Ich finde den Artikel sehr amüsant. Immer wieder fazinierend, wie Menschen die Tatsachen verdrehen können, um sie ihrem kruden Weltbild anzupassen. :P
Um nur einmal ein paar völlig falsche Aussagen aufzulisten: 5500 ist die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge, nicht der produzierten (die ist, wie dem Shareholder Letter zu entnehmen, deutlich größer). Und irgendwie schafft es der Autor, dass das Ganze sich anhört als ob Tesla in Deutschland insgesamt 1000 Model S ausliefern würde (wahrscheinlich fahren schon fast so viele Roadster hier rum). :)
Na ja, für manche Leute ist ja z.B. auch das Internet noch Neuland.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 144
Registriert: 26. Okt 2013, 23:09
Land: Deutschland

ARD betrachtet TESLA recht sachlich ....

von Chris4_TS » 6. Nov 2013, 13:50

.... in einem Börsenbericht zum gestrigen Tagesgeschehen, der fast schon Verwunderung darüber ausdrückt, was man denn bitte schön alles erwartet hätte. Vielmehr sollte man die Bilanz loben.
Siehe:

http://boerse.ard.de/aktien/tesla-ueber ... ts100.html
 
Beiträge: 60
Registriert: 27. Okt 2013, 19:32
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Alex0605 » 6. Nov 2013, 13:57

Walter hat geschrieben:Ein übler Kommentar ist hier zu finden:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Arti ... en-5344089

Die Wortwahl allein schon ist heftig, wenn nicht sogar diffamierend.
Es wird sich zeigen, wer recht behält.


Dieser Text ist einfach lächerlich.
Der wird sich noch wundern wenn Tesla den großen Durchbruch ausweitet und alle denen zeigt wir es geht.

Allein die Tatsache das er sagt: "Die US-Amerikaner planen den Verkauf von mickrigen 1.000 Autos in Europa..."

Hatte Elon nicht 1000 Fahrzeuge auf Deutschland bezogen erwähnt?
Und nicht auf ganz Europa?!?
 
Beiträge: 216
Registriert: 14. Nov 2012, 09:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

VorherigeNächste

Wer ist online?