TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Helmut1 » 18. Mär 2016, 19:16

Naheris hat geschrieben:
@Dringi:
Es ist für die vorliegende Diskussion irrelevant, was für Produkte welche Hersteller genau bauen. Wenn sie zehnmal so viele PHEVs bauen wie Tesla BEVs, dann verbauen sie mehr Akku-Kapazität als Tesla. So wie es Volvo derzeit mit dem XC90 T8 PHEV gegenüber dem Model X macht. Das sind reine harte Fakten. Unsere subjektiven Meinungen sind da absolut irrelevant.

Nein, es ist nicht irrelevant!
Zwar mag es einerseits sein, dass zukünftig bei allen PHEV zusammen deutlich mehr Akku-Kapazität notwendig wird als bei Tesla allein.
Andererseits ist es aber für Tesla und GF wichtig die Rohstofflieferanten auf sich selbst zu fokussieren. Und das werden sie schaffen, weil sie selbst der mit Abstand größte Einzelabnehmer sind. Vor allem wichtig ist dabei die homogene Zelltechnik und die klaren Perspektiven.
Langzeitinvestitionen in Richtung Tesla fällt deshalb wesentlich leichter als für andere Autohersteller deren E-Strategie unsicher ist.

Nur BYD kann da gegenhalten. Ich vermute allerdings, dass BYDs Fokussierung auf Eisenphosphatkathode bei BEV-PKW´s eine Sackgasse ist: Die spezifische Kapazität ist einfach zu gering und die theoretisch hohe Zyklenzahl ist nicht notwendig.
Bei elektrischen Nutzfahrzeugen ist dagegen BYD erfolgreich in Richtung Monopolanbieter unterwegs. Ob da Eisenphosphat wirklich das beste ist, ist meiner Meinung nach aber noch nicht klar. NMC könnte da vielleicht letztlich das Rennen machen.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Naheris » 18. Mär 2016, 19:26

Du meinst also, LG-Chem wäre ein kleinerer Abnehmer als Tesla, wenn sie zwar mehr Zellen insgesamt herstellen, dies aber in mehreren Fabriken tun? Das halte ich für falsch. Airbus ist ja auch kein kleinerer Abnehmer bei Teileherstellern, nur weil sie ihre Flugzeuge in mehreren Fabriken herstellen als das zentralisiertere Boeing. Zudem ist fraglich, ob Tesla tatsächlich der Abnehmer sein wird. Die Zellen wird meines Wissens nach Panasonic herstellen.

Noch ein Punkt der den Vorteil der zentralen Herstellung in der Gigafactory etwas bremst: es entstehen zusätzliche Kosten beim Transport fertiger Batteriepacks zu Fabriken außerhalb der USA. Es müsste also eine Gigafactory je Steuerregion entstehen, in der auch eine Fabrik entstehen wird. Auf lange Sicht wird sich das dann aber nicht von den anderen Herstellern unterscheiden. Ein Skaleneffekt wäre hier also auch nicht anders als bei diesen.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von cko » 18. Mär 2016, 19:41

Um in diesem Thread zur Abwechslung mal wieder über TSLA zu sprechen: die ist heute auf 206€ gestiegen. Ist das jetzt schon der steile Anstieg wegen der Model 3 Ankündigung oder hat das noch andere Gründe?
Tesla fahren ist wie schweben auf einem Sonnenstrahl.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2268
Registriert: 10. Nov 2015, 15:34
Wohnort: zwischen HH und HB
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Helmut1 » 18. Mär 2016, 19:43

Naheris hat geschrieben:Du meinst also, LG-Chem wäre ein kleinerer Abnehmer als Tesla, wenn sie zwar mehr Zellen insgesamt herstellen, dies aber in mehreren Fabriken tun? Das halte ich für falsch.

1. muss LG erst überhaupt einmal beweisen, dass sie Zellen in großen Mengen zu ausreichender Qualität herstellen können.
2. ist die GF und die unmittelbare Umgebung der natürliche Standort für Investitionen der Rohstoffzulieferer, eben weil es dort einen einzelnen sehr großen Abnehmer gibt.
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Naheris » 18. Mär 2016, 19:43

Vermutlich, zzgl. dem steigenden Ölpreis.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von tvdonop » 18. Mär 2016, 20:08

Naheris hat geschrieben:Und nein, Teslas GF ist für die Zellproduktion aus meiner Sicht erst einmal irrelevant.

Ich geb es bald auf.
Die Weltweite Produktions Kapazität für LI Zellen lag im Jahr 2015 bei ca 35 Gwh. TESLA baut eine Fabrik mit einer Kapazität von 35 Gwh. Das ist irrelevant?! Die Kapazität der Fabrik wird für 500tsd BEV reichen. Die wird TESLA alleine verkaufen (Model 3 und Powerwall).
LG baut eine Fabrik in China mit 7Gwh
Foxconn ebenfalls China mit 15Gwh
BYD mehrere in China mit 20 Gwh
Boston Power auch in China mit 10Gwh
Alle bis 2020. Dann steht gegenüber 2015 die dreifache Kapazität zur Verfügung. Insgesamt ca 120 Gwh - davon hat TESLA dann 35 GWh. Irrelevant?

Woher die traditionellen Hersteller all die Zellen herbekommen sollen die sie für ihre groß angekündigten Fahrzeuge benötigt würden ist mir ehrlich gesagt unklar. Einzige sinnvolle Antwort: sie werden gar nicht so viele BEVs bauen und die PHEV verkaufen sie dir nur mit hinhaltendem Widerstand... So z.B. bei Porsche!

Und übrigens nicht Panasonic baut die Zellen in der GF - sondern TESLA. Panasonic ist Projektpartner und investiert. Aber die unternehmerische Verantwortung und Führung liegt bei TESLA.
Zuletzt geändert von tvdonop am 18. Mär 2016, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2215
Registriert: 6. Feb 2014, 12:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Boris » 18. Mär 2016, 20:09

@Naheris: ich wünsche mir dass es genau so läuft wie Du schreibst, nämlich dass die anderen Hersteller richtig Gas -äh Strom- geben. Wettbewerb belebt bekanntlich das Geschäft. Genau das hat Elon sich gewünscht. Sein Ziel, dass weltweit EV die Verbrenner ablösen, hätte er dann erreicht.

Wie der Aktienkurs dann aussieht ist mir relativ egal, ich fahre ohnehin Diversifizierung, nicht mehr als 3% eines Depotwertes in einem Engagement, max. 10% je Branche.
Model S: P90+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014 (07/2019 90er Akku erhalten)
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4182
Registriert: 5. Jul 2013, 14:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von BurgerMario » 18. Mär 2016, 20:27

cko hat geschrieben:Um in diesem Thread zur Abwechslung mal wieder über TSLA zu sprechen: die ist heute auf 206€ gestiegen. Ist das jetzt schon der steile Anstieg wegen der Model 3 Ankündigung oder hat das noch andere Gründe?



Und das findet auch nicht nur Du Klasse :mrgreen:
Was das begründet ist.. Ich weiss es nicht :(

Könnte auch die Ankündigung sein, dass Tesla Mitarbeiter das M3 bestellen können..

Gruss

Mario
EZ 6/2014 MS 60 Base, ohne Tech, DL, SuC free, Navi nachinstalliert
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4410
Registriert: 16. Aug 2013, 21:24
Wohnort: Seggebruch
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Fjack » 18. Mär 2016, 20:40

Hier mal Panasonics Anteil vom Weltmarkt bei den Akkus:
2012 14%
2013 35%
2014 38%
2015 38%
Bisher sehe ich kein zurückfallen von Panasonic.
seit 26.05.15 S85D, Doppellader, Tech., Luft., Winter., midnightsilver
seit 26.03.19 M3LR AWD 19", EAP, midnightsilver
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2495
Registriert: 16. Nov 2013, 19:29
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von HJF » 18. Mär 2016, 21:09

@ Moderator: können wir diese interessante Diskussion in einen separaten Thread ausgliedern und hier beim Thema der TSLA - Aktie bleiben?
S85 in Brown! Live seit Silvester 2014! (AP1)
5 Jahre = 218'096 km, 187 wh/km
10.0 2019.40.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 25. Nov 2014, 16:29
Wohnort: Uitikon
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Teslatihis und 1 Gast