Seite 157 von 1558

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 30. Jan 2016, 22:30
von HJF
Das Datum im SEC-Filing 3.12.2016 wäre amerikanisch und bei uns der 12. März 2016.

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 30. Jan 2016, 23:37
von Simeon
kimi1983 hat geschrieben:generell als Aktienneuling wollte ich mal fragen wie ihr euro Aktien handelt ? über eure Bank oder einen speziellen Online Broker ?
Die Frage die sich mir da gerade stellt ist wo handeln? Am besten einen der deutschen Handelsplätze, oder?

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 31. Jan 2016, 00:24
von ereboos
Simeon hat geschrieben:
kimi1983 hat geschrieben:generell als Aktienneuling wollte ich mal fragen wie ihr euro Aktien handelt ? über eure Bank oder einen speziellen Online Broker ?
Die Frage die sich mir da gerade stellt ist wo handeln? Am besten einen der deutschen Handelsplätze, oder?


ja zB tradegate

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 31. Jan 2016, 11:55
von Simeon
ereboos hat geschrieben:
Simeon hat geschrieben:
kimi1983 hat geschrieben:generell als Aktienneuling wollte ich mal fragen wie ihr euro Aktien handelt ? über eure Bank oder einen speziellen Online Broker ?
Die Frage die sich mir da gerade stellt ist wo handeln? Am besten einen der deutschen Handelsplätze, oder?


ja zB tradegate

Hab mir grad die Gebühren Nasdaq (25€) vs deutscher Handelsplatz (~7) angesehen und das beantwortet die Frage ebenso.

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 31. Jan 2016, 12:23
von wolli
HJF hat geschrieben:Das Datum im SEC-Filing 3.12.2016 wäre amerikanisch und bei uns der 12. März 2016.

Nein.
12/3/2016 steht drin. Das ist der dritte Dezember 2016.

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 16:41
von HJF
Der Analyst von Morgan Stanley kürzt das Kursziel von TSLA von 450$ auf 333$, was heute auf den Preis drückt. Adam Jonas ist/war immer sehr positiv auf die Gesellschaft.

Gründe: "Lower volume expectations for Model X, Model 3, lower valuation for Tesla Energy, 'accelerating' competition in mobility business."

Was mir dieser Tage auch aufgefallen ist: Das Short Interest (leerverkaufte Aktien) ist so hoch wie letztmals im Frühjahr 2014. Und die Lending Rate (Mid-Rate) (also der Zinssatz, zu dem Aktien ausgeliehen und leerverkauft werden können), stieg von 1% im Dezember auf mittlerweile 4.6%, was ausserordentlich hoch ist für die Aktie. Andere Aktien 'kosten' normalerweise deutlich weniger als 1%. Von der Shortseite her ist irgendwas am Kochen :( .

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 18:05
von Thorsten
Und Tesla ist immer wieder für eine Überraschung gut. Morgan Stanley kürzt das Kursziel, der Kurs gibt kurz nach und geht dann nach oben.

Mit Logik sollte man es bei dieser Aktie gar nicht erst versuchen. Wenn man langfristig an den Erfolg von Tesla glaubt, kauft man bzw. bleibt drin. Wenn nicht, lässt man in jedem Fall (egal ob Long oder Short) besser die Finger davon, denn die Aktie ist meiner Ansicht nach kurz- und mittelfristig kaum berechenbar.

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 19:44
von ereboos
> Morgan Stanley kürzt das Kursziel, der Kurs gibt kurz nach und geht dann nach oben.

Morgan Stanley bewertet die Aktie nach wie vor mit "overweight". Sie haben zwar das Kursziel gesenkt, aber overweight bestätigt.
Ich finde deshalb nicht, dass diese Bewertung negativ für Tesla ist und ein Kursanstieg entspricht entsprechend meiner Erwartung nach solch einer (positiven!) Meldung.

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 21:00
von Simeon
Thorsten hat geschrieben:... denn die Aktie ist meiner Ansicht nach kurz- und mittelfristig kaum berechenbar.

Ich hab mir grad auch Gedanken gemacht, ob ich besser jetzt oder nach dem 10.2. kaufen soll. "Habenwill" war stärker als "Warten" - das gilt also nicht nur fürs Auto:)

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 21:05
von Hiperdino
Simeon hat geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:... denn die Aktie ist meiner Ansicht nach kurz- und mittelfristig kaum berechenbar.

Ich hab mir grad auch Gedanken gemacht, ob ich besser jetzt oder nach dem 10.2. kaufen soll. "Habenwill" war stärker als "Warten" - das gilt also nicht nur fürs Auto:)
Nach dem 10.2. ? was ist den da los ? habe ich was verpasst ?