TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von fränki1 » 13. Mär 2020, 15:26

Raven2019 hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:
trimaransegler hat geschrieben:Wieso Kurs stützen? Heute schon wieder 26 € plus, ich habe gar keine Gelegenheit nachzukaufen :mrgreen: Ganz im Gegenteil: Heute werden die ersten Model Y ausgeliefert, dann geht die Fahrt schon wieder los :D

Du wirst nach Ankündigung der Verkaufszahlen Q1 2020 definitiv eine Gelegenheit zum Nachkaufen bekommen...


Das Ende der Kette Dominosteine ist noch nicht absehbar. Das Konsumentenvertrauen wird möglicherweise durch die Hysterie nachhaltig geschädigt. Und die Kurse der meisten Papiere liegen immer noch deutlich über den Tiefstwerten der letzten 10 Jahre. Da ist noch viel Luft nach unten.

Nun lasse mal die Kirche im Dorf. Der Nasdaq 100 steht aktuell immer noch bei 7623 Punkten. Der Tiefstwert der letzten Zehn Jahre lag lag bei 1782 Punkten. Tesla selbst ist übrigen noch nicht mal 10 Jahren der Börse und der Tiefstwert lag bei 5,44 €.
Bei den meisten Tech Werten ist aktuell noch lange nicht der Tiefststand der letzten 12 Monate erreicht.
 
Beiträge: 712
Registriert: 13. Mai 2016, 13:26
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von pepe » 13. Mär 2020, 15:32

tesla3.de hat geschrieben:
pepe hat geschrieben: Und in diesem Abwärtsmarkt zu kaufen, ist schon sehr risikoreich.


Weshalb ist das sehr risikoreich? Eine bessere Gelegenheit als aktuell wirst du kaum finden, um wieder bei bestimmten Firmen einzusteigen. Riskant ist es für Daytrader, aber sicher nicht für jemanden der einen längeren Zeitraum für seine Anlage avisiert.


In ein paar Wochen könnte die Gelegenheit noch besser sein. Aber klar, je langfristiger man denkt, desto weniger spielt es eine Rolle. Ich persönlich werde aus heutiger Sicht noch mind. 2-3 Wochen warten, um wieder einzusteigen. Es wird auch in Amerika noch einen Shutdown geben, ich denke nicht, dass das in den aktuellen Preisen schon vollständig eingepreist ist.
Model 3 (AWD LR) seit 06.03.2019. Empfehlungslink für 1.500km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 681
Registriert: 28. Feb 2019, 10:40
Wohnort: Klosterneuburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Raven2019 » 13. Mär 2020, 15:39

fränki1 hat geschrieben:Bei den meisten Tech Werten ist aktuell noch lange nicht der Tiefststand der letzten 12 Monate erreicht.



Das meine ich ja. Wir haben heftige Hiobsbotschaften, aber viele Aktien liegen noch deutlich über ihren Tiefstständen aus jüngeren Jahren ohne vergleichbare schlechte Nachrichten. Von daher meine ich, dass es durchaus noch weiter abwärts gehen könnte.
 
Beiträge: 145
Registriert: 23. Jan 2020, 18:58
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von AlexSchmidt » 13. Mär 2020, 19:21

Das Ende der Kette Dominosteine ist noch nicht absehbar. Das Konsumentenvertrauen wird möglicherweise durch die Hysterie nachhaltig geschädigt. Und die Kurse der meisten Papiere liegen immer noch deutlich über den Tiefstwerten der letzten 10 Jahre. Da ist noch viel Luft nach unten.[/quote]
Nun lasse mal die Kirche im Dorf. Der Nasdaq 100 steht aktuell immer noch bei 7623 Punkten. Der Tiefstwert der letzten Zehn Jahre lag lag bei 1782 Punkten. Tesla selbst ist übrigen noch nicht mal 10 Jahren der Börse und der Tiefstwert lag bei 5,44 €.
Bei den meisten Tech Werten ist aktuell noch lange nicht der Tiefststand der letzten 12 Monate erreicht.[/quote]


Genau so sehe ich das auch. Mal im Ernst. selbst wenn Tesla auf 50 fällt, ist das immer noch eine Verzehnfachung. Umd laut Langfristchart wird es erst bei175 $ kritisch. Man sollte das nicht immer nur auf Jahressicht sehen.
 
Beiträge: 60
Registriert: 20. Jun 2019, 17:51
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von pepe » 13. Mär 2020, 23:43

Und was meint ihr, ist mit der Notstandserklärung in den USA die dauerhafte Trendwende schon da?
Immerhin ist kurz danach der Nasdaq um ca. 7% in die Höhe geschossen. TSLA nur ca. 3%.
Ich bin weiterhin sehr vorsichtig...
Dateianhänge
Nasdaq.png
Model 3 (AWD LR) seit 06.03.2019. Empfehlungslink für 1.500km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 681
Registriert: 28. Feb 2019, 10:40
Wohnort: Klosterneuburg
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von H4MM3R » 14. Mär 2020, 00:10

Habe beruflich mit Kliniken zu tun. Habe heute früh eine besucht und von einer Klinik für Maximalversorgung heute Nachmittag einen verzweifelten Anruf erhalten.
Meine persönliche Schlussfolgerung: Wir werden noch deutlich tiefere Kurse sehen, sollten steigende Temperaturen oder ein Wunder nicht zu einer schnellen Wende führen.
Mein unverbindlicher Tipp: Wer jetzt schon investiert hat oder will, sollte noch ordentlich Pulver für später aufheben.
Model ☰ P+ (MidnightSilver/weiss, VIN 367XXX, AP 3.0)
bestellt: 26.07.19 // Übergabe: 12.08.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 265
Registriert: 13. Dez 2018, 13:16
Wohnort: nahe Lübeck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 14. Mär 2020, 09:43

Dow, Nasdaq, S&P 500 gestern fast 10% im PLUS...
Könnte auch nur eine kurzfristige Gegenbewegung sein, wird sich zeigen in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten wohin die Reise geht ;)
Zuletzt geändert von Tesla3forMe am 14. Mär 2020, 13:11, insgesamt 2-mal geändert.
 
Beiträge: 1434
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Kumasasa » 14. Mär 2020, 12:51

Beiträge über COVID-19-Pandemie / SARS-CoV-2 von hier nach in den neuen Thread verschoben.
03/2019: Tesla Model 3 Tess AWD+ FSD HW:2.5 FW:2020.8.3 Nav:EU-2019.20
03/2015: Toyota Prius+ Bixi
1500 km freie Superchargernutzung für dich und mich bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4813
Registriert: 26. Dez 2018, 13:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Flico » 14. Mär 2020, 16:44

Raven2019 hat geschrieben:Der Spruch beschreibt die Realität. Aber ohne diesen Konsum wäre unsere Wirtschaft nicht so leistungsfähig, der Wohlstand nicht so groß. Und ohne diesen Konsum könnten wir vielleicht auch kein so leistungsfähiges Gesundheitswesen unterhalten.



Ich bin alles andere als ein Konsumgegner aber trotzdem finde ich das ist zu einseitig gedacht.

Wenn wie Natur des Menschen anders wär und wir nicht so Konsumgetrieben wären, dann müsste unsere Wirtschaft auch nicht so leistungsfähig sein denn dann müssten wir auch viel weniger unnützen Schrott produzieren. Das Resultat wäre evtl. z.B. 50% weniger Gehalt, was aber egal ist, wenn man 50% weniger konsumiert oder alles was man kauft wäre einfach teurer, was auch wieder aufs gleiche hinaus laufen würde und unglücklicher wären wir deswegen auch nicht. Evtl. würde sich die Menschheit dann auch einfach mehr auf Forschung denn auf Konsum konzentrieren und wir wären alle technologisch schon 200 Jahre weiter.
Model S 85D metallic weiß foliert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1481
Registriert: 17. Mär 2016, 14:09
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 15. Mär 2020, 10:51

Wenn wir Menschen wieder mehr in und mit der Natur leben würden, dann gäbe es vielleicht so manche Wohlstandskrankheiten gar nicht ;)
Ob unser schneller, immer mehr Konsum, effizienter usw. unserer Gesundheit und unserer Gesellschaft gut tut - das könnte man durchaus mal hinterfragen. :)
 
Beiträge: 1434
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Airger, Google [Bot] und 6 Gäste
cron