TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von MacAxel » 12. Feb 2020, 15:49

Vogtlandy hat geschrieben:
Sein ganzes Hab und Gut stand hier nie zur Debatte, der Disput ging ausschliesslich um Aktien, zum Schluss um den Focus auf Warren Buffets Antworten auf Fragen eines Anlegers, wie viele Investments er denn für richtig hält. Seine Antwort ist nicht simpel, sondern begründet und richtig: 3 gute Beteiligungen im Leben sorgen schon für Reichtum, um einen Teil seiner Erfahrungen aus dem Video zu komprimieren. Und wenn es nach ihm ginge, würde ihm ein Investment reichen.



Sicher, wenn ich mir 10% von Tesla leisten könnte, würde ich das auch so sehen. Dann würde Elon sich persönlich darum kümmern, dass ich alle Informationen habe, die ich möglicherweise brauche. Das ist das Niveau, auf dem Warren Buffet spielt. Der kann den CEO auch jeden Tag anrufen, um zu fragen, ob er vielleicht Schmerzen in der Brust hat.

Aber solange hier keiner weis, wie die Bestellungen im Januar aussehen, kann keiner behaupten, er wäre umfassend informiert. Es wäre aus meiner Sicht eine ziemlich entscheidende Frage, ob das Model 3 weiter so viele Bestellungen hat, dass es zwei Fabs füllen kann. Ein Warren Buffet würde die wahrscheinlich beantwortet bekommen.
M3 LR AWD, 18’’, Pearl white, Innen schwarz, AHK,

[✔ ] Bestellt:17.12.19
[ ✔] VIN: 8.2.2020
[ ✔] Rechnung
[ ✔] Papiere
[ ✔] Abholung 5.3.2020
 
Beiträge: 167
Registriert: 3. Jan 2020, 20:59
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von dukedarkside » 12. Feb 2020, 16:36

MacAxel hat geschrieben:Aber solange hier keiner weis, wie die Bestellungen im Januar aussehen, kann keiner behaupten, er wäre umfassend informiert. Es wäre aus meiner Sicht eine ziemlich entscheidende Frage, ob das Model 3 weiter so viele Bestellungen hat, dass es zwei Fabs füllen kann. Ein Warren Buffet würde die wahrscheinlich beantwortet bekommen.


Ich meine mit öffentlich verfügbaren Informationen und gesundem Menschenverstand kommt man recht weit. Ein Buffett ist dafür bekannt, dass er vor allem Jahresberichte liest (die kommen für Ihn Monate nach dem Geschäftsabschluss auf Papier...). Auch konnte er sicherlich am Anfang seiner Karriere nicht irgendwelche CEOs anrufen. Nicht nur das, damals hatte er sogar eine bessere Performance als heute.


Ob die Model 3 Bestellungen aus dem Januar für den langfristigen Aktienkurs relevant sind bezweifle ich. Am wichtigsten für Tesla sind aus meiner Sicht folgende Punkte:

- Batterieproduktionskapazität und Geschwindigkeit des ramp-up
- Fortschritte beim autonomen Fahren
- Weitere Beteiligung von Musk in führender Rolle (nicht zwingend CEO)

Zu den ersten zwei Punkten sollten wir dieses Jahr sehr viel schlauer werden und der Wert von Tesla wird sich meiner Ansicht nach weiterhin volatil verändern. Das kann natürlich in beide Richtungen gehen.

Ob dieses Jahr jetzt 500.000 oder 560.000 Autos ausgeliefert werden ist mir weniger wichtig (ich tippe auf 580.000, also ca. 60% Wachstum). Die Produkte von Tesla sind in fast allen Punkten der Konkurrenz im jeweiligen Segment überlegen, das sollte inzwischen so ziemlich jedem klar sein. Auch die Geschwindigkeit der Weiterentwicklung wirkt in allen Kategorien höher. Wenn man das zusammen nimmt entsteht ein klares Bild.

Übrigens wächst Tesla als Hardwarefirma schneller als Facebook, Amazon, Twitter und Konsorten. Es ist das am Umsatz gemessen am schnellsten wachsende Unternehmen mit >100 Mrd. $ Börsenwert überhaupt bezogen auf die letzten 5 Jahre.

Hier mein Lieblingschart:

Bild
 
Beiträge: 134
Registriert: 23. Okt 2018, 20:04
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von dukedarkside » 12. Feb 2020, 17:22

Quote aus dem letzen Earnings Call:

Q4 2019 earnings-call:
Elon Musk -- Co-Founder and Chief Executive Officer

"Yeah. I think a few years ago, I said I -- yes, [...] I said in my estimate, for us is that, Tesla would grow at an average compound annual rate -- average rate of in excess of 50%. I still hold to that belief."


Der Mann hat es nach so vielen Erfolgen einfach mal verdient ernst genommen zu werden wenn er etwas sagt (außerhalb von Twitter... :D )

Hier noch eine eigene Darstellung zur Verdeutlichung. In dieser bei so einem Hardware Unternehmen nie dagewesenen Wachstumsrate sehe ich auch zusammen mit dem Technologiethema und der Short-Kampagne den Hauptgrund für die massiv unterschiedlichen Bewertungen von Tesla durch Analysten.
Dateianhänge
revenue growth.png
Revenue Growth, eigene Darstellung
 
Beiträge: 134
Registriert: 23. Okt 2018, 20:04
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von FortySixAnd2 » 12. Feb 2020, 18:33

Vogtlandy hat geschrieben:Sein ganzes Hab und Gut stand hier nie zur Debatte, der Disput ging ausschliesslich um Aktien, zum Schluss um den Focus auf Warren Buffets Antworten auf Fragen eines Anlegers, wie viele Investments er denn für richtig hält. Seine Antwort ist nicht simpel, sondern begründet und richtig: 3 gute Beteiligungen im Leben sorgen schon für Reichtum, um einen Teil seiner Erfahrungen aus dem Video zu komprimieren. Und wenn es nach ihm ginge, würde ihm ein Investment reichen.

Richtig. Geld, ohne das man gut auskommt, und das nur dazu dient, möglichst durch die Decke zu gehen und richtig reich zu machen, wäre so sinnvoll investiert.

Vogtlandy hat geschrieben:Mir wäre wohler, wenn weniger über tägliche Börsenkurse oder Tradingtheorien orakelt wird - oder gar persönliche Beileidigungen rausgehauen werden - sondern die von Elon Musk oder TESLA absehbaren Geschäftsfelder bestmöglich analysiert werden. Da habe ich schon einiges an Sachinformationen im Forum mitlernen dürfen. Und hiermit klinke ich mich zukünftig aus.

+10
Nein, lieber gar ^10

Bitte mehr Substanz. Und nicht zu Diagramm"technik"
Model S 85D <== schwarz!
| VIN: ...FFP726xx|
| Panorama | Carbon | Doppellader | Tech-Paket | Winter-Paket | Luftfederung |
| bestellt: 29.Okt.14 | fertig gebaut: 1.Apr.15 | Abholung: 27.Mai.15, Winterthur |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1304
Registriert: 29. Okt 2014, 22:20
Wohnort: Dielsdorf
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Bones » 12. Feb 2020, 21:34

@dukedarkside

Bild

Gesamt 2019 waren es 24,578 Mrd. US$ Revenue

Untergangsszenario hat geschrieben: Tesla is a fraud, will fall to zero and Elon will go to prison. tslaq.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5041
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von aalleexx » 12. Feb 2020, 21:53

tesla3.de hat geschrieben:@aalleexx hat auf jeden Fall alles richtig gemacht (auch wenn ich niemals so viel auf ein Pferd setzen würde), denn ich kann mich noch gut daran erinnern, wie wir dich bei anfänglichen Kursverlusten zum Durchhalten angefeuert haben und du bist bei der Stange geblieben, was sich mehr als gelohnt hat :)


Danke, - ich habe auf Euch gehört, zumindest auf diejenigen die mir zum Durchhalten geraten haben.
Mittlerweile haben sich 498 Stück angesammelt, bis auf 500 Stück habe ich es nicht geschafft :lol: :D

18 Stück habe ich beim Stand von 655 € verkauft, - EK war 283 €... Wir leisten uns einen schönen Urlaub und das Model 3 braucht Winterräder und andere Gadgets... Somit bleiben auch noch ausreichende 480 Stücke... Wenn die Einkommensteuer zurückkommt schaffe ich vielleicht weitere Anteile zu kaufen. Obwohl ich es mir wünsche sie mir dann NICHT mehr leisten zu können.... :lol:
M 3 LR AWD deep blue 19" AHK

Zu vermieten: http://bit.ly/3856jcN

FeWo in Bonn direkt am Rhein, ab sofort mit 22KW für Tesla Fahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 441
Registriert: 11. Okt 2018, 04:41
Wohnort: Bonn
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von just_cruise » 13. Feb 2020, 11:16

Weiss jemand, ob Lithium Americas irgendwie in Verbindung mit Tesla steht? Als Lieferant? Jedenfalls läuft die Aktie seit Anfang Februar recht gut (wird in D auf Tradegate gehandelt, A2H65X).
Mein Tesla: S 75, seit Dez. 2017
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1092
Registriert: 27. Apr 2014, 22:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von aalleexx » 13. Feb 2020, 12:37

Weiß jemand was passiert ist? Irgendwie sind die Aktien gerade auf Tauchstation gegangen. Auf den gängigen Portalen habe ich noch keine Infos über den Grund gefunden.
M 3 LR AWD deep blue 19" AHK

Zu vermieten: http://bit.ly/3856jcN

FeWo in Bonn direkt am Rhein, ab sofort mit 22KW für Tesla Fahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 441
Registriert: 11. Okt 2018, 04:41
Wohnort: Bonn
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von greenling » 13. Feb 2020, 12:47

Die Märkte sind generell angespannt - vermutlich aus der Angst, dass Covid-19 noch größere Auswirkungen haben könnte.

Teslaspezifisch gibt es einen kleinen Rückruf von Model X (15,000) und folgendes zu GF Berlin:
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ ... -99-889130
 
Beiträge: 195
Registriert: 9. Mär 2018, 19:13
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von dukedarkside » 13. Feb 2020, 15:00

2 Milliarden $ equity raise. Macht sehr viel Sinn bei den aktuellen Preisen. Das wären dann 8,5 Milliarden auf der Bank, die kann man zB in neue Batteriekapazitäten gut investieren ;)
 
Beiträge: 134
Registriert: 23. Okt 2018, 20:04
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: hotwire, tlenz und 11 Gäste