TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Jantar » 4. Feb 2020, 18:30

Hallo in die Runde,
wollte mich mal recht herzlich bei allen Foristen bedanken. Ich verfolge diesen Thread schon länger als ein Jahr, hauptsächlich aus Interesse an Tesla, aber auch der Finanzwelt. Hab irgendwann mit dem Gedanken gespielt, etwas Geld in Tesla-Aktien zu parken um in 5-10 Jahren dann evtl. gut im Plus zu sein. Mir erschien aber die Bewertung Anfang letzten Jahres noch zu hoch.
Als die Aktie dann so extrem eingebrochen ist und gefühlt eine Negativmeldung nach der anderen kam, sogar schon die Pleite ausgerufen wurde, hab ich die Chance genutzt und hab mir ein Depot eröffnet und mir 20 Aktien (bin Student) zum Kurs von 191$ bzw. 171€ gekauft. Rückblickend betrachtet hab ich damit fast genau das Tief getroffen im Mai 2019. Die Aktie lief dann langsam an und ich war beim Kurs von 220$ am überlegen die Position zu verdoppeln. Hab es letztendlich dann aber doch nicht gemacht :roll:. Mein Kursziel waren die 420$, dachte das wird vielleicht in 2-3 Jahren erreicht sein. Das die Aktie jetzt so explodiert ist verdanke ich wohl tatsächlich den Short-Sellern. Ich hab jedenfalls vor zwei Wochen meine Position halbiert zum Kurs von 510€ (glaube rund 562$) und heute nochmal halbiert zum Preis von 828€ (914$). In Summe hab ich bis jetzt aus 3400€ Einsatz knapp 13000€ gemacht (schicke gerne Screenshots). Eine Aktie werd ich wohl für alle Ewigkeit im Depot belassen als Erinnerung an diesen epischen Short-Squeeze. Ich hoffe auch für alle die noch dick drin sind, dass es noch weiter geht (es könnte theoretisch bis 1500$ so weiter gehen). Sollte sich die Aktie in Richtung 400-500$ bewegen, wäre ich auch geneigt wieder einzusteigen, dann aber wirklich langfristig.

Mir fehlt jetzt nur noch nen Shirt mit der Aufschrift TSLA-Short Squeeze 2020 - ich war dabei. Auch cool wären Aufkleber fürs Auto mit der Aufschrift: sponsored bei TSLAQ :lol:
 
Beiträge: 1
Registriert: 4. Feb 2020, 17:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3Model » 4. Feb 2020, 18:31

stelen hat geschrieben:Tesla ist aktuell das was Nokia anfang der 2000er war. Hip, cooler und neuer als Siemens, Motorola und Co. Sie brachten damals Siemens zum Verkauf der Handysparte und Motorola in ernsthafte Schwierigkeiten, als aber mit dem iPhone etwas wirklich neues kam, ging es auch recht schnell bergab.

Nein, Tesla kannst du wenn überhaupt mit Amazon und Apple vergleichen. Wen man den Mehrwert vergleicht, würde ich sogar über Apple und Amazon stellen. Das bedeutet ja nicht, dass wir nach 15-20 Jahren was besseres erhalten, aber bis dahin...Es hat ca. 6-7 Jahre gedauert bis Android iOS und die Smartphones Iphone aufgeholt haben. Und das sind Smartphones wo man ein Betriebsystem braucht und die Smartphones kannst du outsorcen. Bei Autos wird es noch länger dauern - bei den Elektroautos hast du Infrastruktur, Autopilot, Service, Herstellung und natürlich die Rohstoffe. Außer Service in Europa ist Tesla hier so weit vorne, das dauert jahrzehnte bis man sie aufholt.
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1421
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Vogtlandy » 4. Feb 2020, 18:38

Chandler hat geschrieben:Ich habe in 2012 kurz vor Ende des Masterstudiums Tesla Aktien für 2000€ gekauft (hatte nebenher bereits gearbeitet). Unser Marketing Prof war voller Visionen, sagen wir mal 20% von dem was Musk hat. Aber schon deutlich über der Allgemeinheit. Damals meinte er, Tesla Aktien kaufen und mind. 10 Jahre halten. Ich habe sie immer noch 8-) Werde sie auch mind. die 10 Jahre halten, wenngleich ein Verkauf jetzt verlockend ist wenn man sich das mal durchrechnet... ich könnte den Cybertruck damit heute Cash zahlen, aber das dauert ja noch :lol:


Du hast einen richtigen guten Prof.
Selbst wenn die Aktien wieder zeitweise nach unten gehen - du verpasst nichts, da du am Ball bleibst. Heute Abend gönne ich mir ein 800 Euro Essen. Vor meiner Rente würde ich jedoch nie verkaufen.

Das Schönste ist: Spekulanten der Shorterriege bekommen eine lebenslange Lehre:-)
2017er Model S90 D, Model Y Reservierung https://ts.la/mario79216
Unterschätze nie die Macht dummer Leute - die einer Meinung sind.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 12. Okt 2018, 00:49
Wohnort: Schöneck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Vogtlandy » 4. Feb 2020, 18:40

sexus hat geschrieben:75% meiner Position für 806€ verkauft. Kaufe wieder nach wenn wir wieder etwas tiefer sind.


Macht dich das glücklicher?
2017er Model S90 D, Model Y Reservierung https://ts.la/mario79216
Unterschätze nie die Macht dummer Leute - die einer Meinung sind.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 178
Registriert: 12. Okt 2018, 00:49
Wohnort: Schöneck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Kartoffelbrater » 4. Feb 2020, 18:43

Ein Verkauf bei 800 und dann wieder zurückkaufen wenn sie auf 500 fällt wäre sehr verlockend. Das war es aber auch schon als sie über 450 stieg. Wenn man Pech hat läuft sie davon und man muss sie sauteuer wieder kaufen wenn man sie halten will.
Ich habe Ende 2019 die Hälfte meiner TESLA Aktien für 285 Euro verkauft :?
Aber was soll,s nach oben gibt es keine Grenze, nach unten schon :D
Bald eine Million TESLA Autos auf den Strassen! https://live-counter.com/TESLA/
 
Beiträge: 62
Registriert: 30. Apr 2015, 14:03
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 4. Feb 2020, 18:45

Tesla3Model hat geschrieben:.Es hat ca. 6-7 Jahre gedauert bis Android iOS und die Smartphones Iphone aufgeholt haben.


Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Ansichten sind. Schon mein 2010er HTC Desire war den damaligen iPhones in jeglicher Hinsicht überlegen. Apple hat es geschafft mit unterdurchschnittlichen Produkten einen Markenhype aufzubauen, ich weiß nicht ob das eine gute Basis für Tesla ist.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1921
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von dukedarkside » 4. Feb 2020, 18:55

stelen hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:.Es hat ca. 6-7 Jahre gedauert bis Android iOS und die Smartphones Iphone aufgeholt haben.


Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Ansichten sind. Schon mein 2010er HTC Desire war den damaligen iPhones in jeglicher Hinsicht überlegen. Apple hat es geschafft mit unterdurchschnittlichen Produkten einen Markenhype aufzubauen, ich weiß nicht ob das eine gute Basis für Tesla ist.


Das iPhone 4 hatte damals bereits eine höhere Auflösung, eine Frontkamera und einen schnelleren Prozesser als das HTC Desire. Aber das ist Nebensache.

Tesla ist in den Kerntechnologien (Software, Antrieb, Batterie) allen anderen meilenweit voraus und das ist es was zählt. Marketing alleine ist nicht langfristig effektiv, es muss schon ein echter Wert hintendran sein.
Zuletzt geändert von dukedarkside am 4. Feb 2020, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 134
Registriert: 23. Okt 2018, 20:04
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3Model » 4. Feb 2020, 18:55

stelen hat geschrieben:
Tesla3Model hat geschrieben:.Es hat ca. 6-7 Jahre gedauert bis Android iOS und die Smartphones Iphone aufgeholt haben.


Da sieht man mal wieder wie unterschiedlich die Ansichten sind. Schon mein 2010er HTC Desire war den damaligen iPhones in jeglicher Hinsicht überlegen. Apple hat es geschafft mit unterdurchschnittlichen Produkten einen Markenhype aufzubauen, ich weiß nicht ob das eine gute Basis für Tesla ist.

Tut mir Leid, aber das ist totaler Bullshit. Ich beschäftige mich mit Android schon seit 2009 und die ersten Ansatzweise guten Versionen haben mit Marshmallow angefangen und das war 2015. Davor war alles noch Beta. Die iPhones waren ganz am Anfang gar nichts, das stimmt, kein copy paste, keine Apps, aber ab iPhone 4-4S war das ein Smartphone was den heutigen nicht unerlegen ist, was die Software angeht (außer die Kamera und Arbeitsspeicher natürlich).
Sieht man ja auch sehr viele Leute mit Iphone 4S-5 unterwegs, 8 Jahre danach!

Zwischen 1-3S waren noch die Symbian Geräte und Blackberry noch brauchbar gewesen, dann auch Palm Pre, aber danach war der Sprung einfach zu groß mit dem IPHONE 4S und es hat bei Android 3-4 Jahre gedauert bis die software technisch aufgeholt haben. Und danach noch 1-2 Jahre bis die Smartphones und Software gut waren.

Dieses HTC Desire, was du zitierst, war so dermaßen buggy- der GPS Empfang war unterirdisch, kaum Empfang, hatte kaum 3G glaube ich eher Edge und das Bildschirm war weit, weit hinter das Iphone Multitouch...Es war laggy und langsam. Das hatte ich 1 Jahr als Testgerät für Entwicklung. Es war ok, aber mehr nicht.

Wir sind momentan irgendwo bei iPhone 4S gegen Android. Es wird noch 4-5 Jahre dauern, bis die alle anderen etwas aufholen und wahrscheinlich noch 5-10 Jahren bis die auf gleiche Höhe sind.
Tesla Model 3 / AWD / Midnight Silver / Schwarz / 18 aero ohne AHK / HW 3.0 ohne FSD
 
Beiträge: 1421
Registriert: 6. Mai 2019, 17:16
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 4. Feb 2020, 19:04

Tesla3Model hat geschrieben:Wir sind momentan irgendwo bei iPhone 4S gegen Android. Es wird noch 4-5 Jahre dauern, bis die alle anderen etwas aufholen und wahrscheinlich noch 5-10 Jahren bis die auf gleiche Höhe sind.



Deine Meinung.

Ich bleibe dabei, wir sind immer noch bei den Tastentelefonen. Der iPhone Vergleich zieht erst wenn jemand den Individualverkehr ohne eine Strasse nutzen zu müssen ermöglicht.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1921
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von dukedarkside » 4. Feb 2020, 19:06

Autonomes Fahren ist das iPhone der Auto-Disruptionen um in deiner Analogie zu bleiben. Und wer ist da vorne? Auch Tesla.
 
Beiträge: 134
Registriert: 23. Okt 2018, 20:04
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?