TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von MPH » 4. Feb 2020, 08:13

Und selbst der VAG Konzern muss erst einmal beweisen, ob man wirklich BEV in großen Massen liefern kann.
Noch kann ich nicht ganz glauben, dass man die Produktion nach Belieben einfach hochschrauben kann.
Und ich halte es auch für sehr wahrscheinlich, dass VW den Ausstoß der BEV Modelle gezielt begrenzen wird, solange nur genügend Leute weiterhin noch die großen, teuren und damit für VAG lukrativen SUVs kaufen.
Warum sollte ein so großer Konzern auch bewusst sein Kerngeschäft abwürgen?
Ciao, MPH

Begleitung zur Fahrzeugübergabe in Höri (CH) gesucht? PN an mich. :)

Ich würde mich sehr freuen, wenn Nutzer meinen referral benutzen:https://ts.la/philipp65961

Suche KW Fahrwerk Model 3 AWD/Perf.
 
Beiträge: 576
Registriert: 27. Nov 2019, 08:01
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von anaron » 4. Feb 2020, 08:45

MichaMeier hat geschrieben:Da Toyota als nächste Zielmarke ausgemacht wurde: warum ist Toyota eigentlich doppelt so hoch bewertet wie VW? Liegt das daran, dass Audi und Porsche separat als Aktien gehandelt werden?

Toyota ist ein riesiger Mischkonzern. Die haben eigene Banken und produzieren auch mehr als nur Autos. Die meisten anderen Produkte werden hauptsächlich in Asien vertrieben, weswegen hier der Eindruck entsteht, es wäre ein reiner Autokonzern.
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, gelb, schwarz, AP (2020.16.2.1) geliefert am 22.03.19
https://ts.la/michael52782 Mein Referral Code :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 758
Registriert: 9. Okt 2018, 02:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von jonn68 » 4. Feb 2020, 08:46

stelen hat geschrieben:
jonn68 hat geschrieben:
Ich kaufe keine Aktien, um sie jahrelang liegen zu lassen, dann kaufe ich lieber Rolex Uhren, Immobilien etc., da habe ich eine stetige Wertentwicklung, muß ich mir aber keine Gedanken über sinkende und steigende Kurse zu machen.



So ähnlich dachte mein Vater mit seinen Ikonen auch mal .....




..... Für mich sind Uhren und Immobilien weit gefährlicher als Aktien. Wer weiß ob die nächste Generation überhaupt noch Uhren trägt, und ob die Immobilienpreise nicht durch immer schlimmere Mietendeckel nach unten geprügelt werden.

Dann hast du den Uhrenmarkt in den letzten 30 Jahren nicht beobachtet :lol: Wenn du echte Ikonen(seit 1990 Daytona, Submariner, Speedmaster, und die waren da schon Ikonen oder man hat es schon damals gemunkelt) gekauft hast und den Markt immer wieder mal beobachtest hast, dann ist die Rendite relativ gut. Und teuer Uhren werden gerade auf Insta et massiv gehypt, mechanische Uhren sind zur Zeit sehr in.
Klar kann man da auch falsch liegen, wie auch bei Immobilien, Kunst, Oldtimer etc, deswegen soll der Vermögensaufbau auf einigen Säulen beruhen. Damit man gegebenfalls Verluste anderer Anlagen ausgleichen kann. Prinzipiell gibt es fast keine Anlageform, die man 30 Jahre unbeobachtet liegen lassen kann und dann Gewinne abschöpfen kann. Deshalb soll man diese Dinge immer beobachten und analysieren, um auf gewisse Trend zu reagieren.

Flipper in Anlageformen, da hat Vogtlandy schon Recht, die werden eher mit weniger Gewinnen haben...
Model S 90D, schwarz, CT reserviert
 
Beiträge: 2164
Registriert: 29. Mai 2016, 08:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Darkdiver » 4. Feb 2020, 10:03

Wie beim Whisky, eine Flasche gekauft vor ein paar Jahren für 100 Euro und heute 1000 Euro wert. Mann muss nur Geduld haben :) Geht natürlich nicht mit jedem Whisky :)
The FLASH - Model X 100D FSD, RetroFit auf HW 3 aus Zürich. FW:2020.16.2.1
The STEALTH - CYBERTRUCK reserviert 22.11.2019 um 7 Uhr 7
Benutzeravatar
 
Beiträge: 633
Registriert: 7. Feb 2019, 17:13
Wohnort: Zürich
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 4. Feb 2020, 10:08

Wie gestern schon "angedroht" hier mal ein erstes Video zu meinen Gedanken bzgl. meiner langfristigen Anlagestrategie bei Tesla (und auch den anderen Werten im Langfristdepot).

In dem Video geht es zuerst um die derzeitige Candlestick-Situation, inkl. einer Kurzeinführung was diese Kerzen eigentlich bedeuten und was ich daraus ableite. Es ist gedacht für alle, die an den langfristigen Erfolg von Tesla glauben, aber derzeit nicht investiert sind und sich fragen ob sie jetzt noch reingehen können / sollen / dürfen.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2248
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 4. Feb 2020, 10:18

Ich meinte nicht Ikonen der Uhrenindustrie, sondern echte Ikonen, also diese bemalten Holzbretter aus Rußland und Griechenland. Dafür hat mein Vater ca. 1Mio ausgegeben mit der Aussage: Wenn wir die später verkaufen bekommt da jedes von Euch Kindern (3) min 1 Mio raus. Real reichte es dann nichtmal für 100K pro Nase und die lassen wir auch auf seinem Konto um die Pflegekosten zu decken ...
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2248
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von PeterJ » 4. Feb 2020, 10:26

Kann die derzeitige Kurssituation einfach nicht nachvollziehen. Da steht doch aktuell keine reale Wertentwicklung hinter, oder?

Kann meinen Neid natürlich auch nicht verhehlen, da ich vor etwa 3-4 Wochen ausgestiegen bin, weil mir der Kurs damals schon als unrealistisch vorkam.
Seit 22.03.19: M3 AWD LR, schwarz/schwarz, 18“ Aero, EAP/FSD
 
Beiträge: 169
Registriert: 23. Jan 2019, 10:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Vogtlandy » 4. Feb 2020, 10:30

Darkdiver hat geschrieben:Wie beim Whisky, eine Flasche gekauft vor ein paar Jahren für 100 Euro und heute 1000 Euro wert. Mann muss nur Geduld haben :) Geht natürlich nicht mit jedem Whisky :)


Ein 1985 Bartolo Mascarello Barolo DOCG geht nicht so auf die Leber, wenn man sich traut ihn zu öffnen:-) Heute Abend muss eine Flasche dran glauben, weil es einfach zu schön ist mit TESLA. Symbolisch ein Prosit all denen, die auch bei Kurskorrekturen von 20% den eigentlichen Grund ihrer Investition nicht vergessen. . . .
2017er Model S90 D, Model Y Reservierung https://ts.la/mario79216
Unterschätze nie die Macht dummer Leute - die einer Meinung sind.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 183
Registriert: 12. Okt 2018, 00:49
Wohnort: Schöneck
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 4. Feb 2020, 10:31

Für die Freunde des Herrn Fibonacci könnte der heutige Tag recht spannend werden. Die gestrige Kerze führte praktisch punktgenau zum 161er Retracement seit dem Gap-Up vom 28.10.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 2248
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von MichaMeier » 4. Feb 2020, 10:38

stelen hat geschrieben:Für die Freunde des Herrn Fibonacci könnte der heutige Tag recht spannend werden. Die gestrige Kerze führte praktisch punktgenau zum 161er Retracement seit dem Gap-Up vom 28.10.

Ich komme mir gerade irgendwie uninformiert vor, da ich nicht die leiseste Ahnung habe, was dies auf gut deutsch für Laien formuliert bedeuten könnte.
Model S85: bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 1136
Registriert: 4. Apr 2014, 07:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste
cron