TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von RobT » 17. Dez 2019, 10:33

volker hat geschrieben:
Tesla3forMe hat geschrieben:Projekte sind bei Tesla ja genug angekündigt, die folgenden Jahre muss das halt mal umgesetzt werden. ;)


Das war noch nie anders bei TSLA. :D


Tesla hat
- vier erfolgreiche Modelle am Markt platziert
- vier weitere in der Pipeline
- das meistverkaufte BEV der Welt im Portfolio
- eine globale Ladeinfrastruktur geschaffen
- die grösste Fertigungstiefe und Wertschöpfung
- in China gerade in nur 10 Monaten eine Autofabrik aus dem Boden gestampft und produziert bereits

Das schlägt sich - nachdem die Shortys geprügelt wurden - jetzt auch im Kurs wieder.
Tesla Model S75D mit AP, 2019, schwarz "Blackbird"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 427
Registriert: 2. Dez 2018, 15:53
Wohnort: Immenstaad am Bodensee
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von volker » 17. Dez 2019, 10:53

Danke für die Zusammenstellung. Du hast dabei die Sparte Energy komplett ausgeblendet, die zur Zeit wesentlich schneller wächst als der automotive Sektor. ;-)
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11344
Registriert: 26. Apr 2012, 14:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 17. Dez 2019, 10:53

per Ende Nov. weiterer Rückgang bei den Shorties
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/tsla/short-interest

So ist das eben, die Shorties hatten ihre Zeit, nun kommen jene zum Zug die an das Unternehmen Tesla glauben ;) :)
Kann sich bei Rückschlägen auch wieder ändern, so gesehen sind die Shorties ein Korrektiv damit der Kurs nicht komplett ins Unglaubwürdige abhebt ;) :mrgreen:
Wobei bei einer MktCap von bald 70 Mrd USD wahrscheinlich eh schon hohe Erwartungen eingepreist sind, im Vgl. dazu GM gut 50 Mrd $
 
Beiträge: 1429
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von sub-xero » 17. Dez 2019, 11:35

Jürgen K. hat geschrieben:Bitte nicht vergessen dass bis 2023-2024 VIELE andere Hersteller gute (nicht unbedingt bessere :D ) E-Autos anbieten werden. Da müssen 1.500.000 Autos/Jahr erst mal verkauft werden.

Mittlerweile beobachte ich, dass viele Leute Neuwagenkäufe auf die lange Bank schieben und auf ein vielvältiges Angebot am E-Auto-Markt warten. Es kann gar nicht genug Hersteller geben, die das anbieten. Der Kuchen ist groß genug, dass Tesla weit mehr als 2 Mio Autos im Jahr verkaufen könnte, trotz Konkurrenz.
Model 3 RWD LR FSD AHK
YouTube Kanal ElektrischFahren - Elektromobilität in der Praxis
Video Tesla Autopilot v10 Test
Video Tesla-Reisebericht Côte d'Azur
Bestellung per Weiterempfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Registriert: 29. Apr 2019, 06:14
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Bones » 17. Dez 2019, 11:51

So ist es. Es gibt mehr als genug potentielle Kunden.

Konkurrenz belebt das Geschäft.
Was aber aktuell eher der Fall ist, dass mit jedem neu auftauchendem E-Mobil mehr und mehr klar wird, wie weit Teslas Vorsprung in Effizienz und Reichweite und Technik ist. Jedes Elektrofahrzeug ist ein gutes Fahrzeug. Doch wird bei den aktuell verfügbaren und in kurzer Zukunft anlaufenden Modellen doch vielen bewusst werden, dass Tesla da doch teils besseres bietet als z.B. ABM oder andere. Wer auf andere E-Modelle wartet, wird sich wohl mehr und mehr informieren und spätestens wenn wie beim e-tron oder (evtl.) beim Taycan die Versprechungen (vielleicht) dann ein böses Erwachen auslösen, wird der ein oder andere Tesla halt ganz anders sehen. Spätestens mit "Made in Germany" würde ich dieses 'wartet mal bis die großen Ernst machen' erstmal total ignorieren. Denn dann hat Tesla ernst gemacht.....

Meine Meinung:
Alles was jetzt an neuen E-Modellen rauskommt, hilft Tesla mehr als das sie schaden.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4863
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 01-2020 » 17. Dez 2019, 12:02

Tesla3forMe hat geschrieben:per Ende Nov. weiterer Rückgang bei den Shorties
https://www.nasdaq.com/market-activity/stocks/tsla/short-interest

So ist das eben, die Shorties hatten ihre Zeit, nun kommen jene zum Zug die an das Unternehmen Tesla glauben ;) :)
Kann sich bei Rückschlägen auch wieder ändern, so gesehen sind die Shorties ein Korrektiv damit der Kurs nicht komplett ins Unglaubwürdige abhebt ;) :mrgreen:
Wobei bei einer MktCap von bald 70 Mrd USD wahrscheinlich eh schon hohe Erwartungen eingepreist sind, im Vgl. dazu GM gut 50 Mrd $


Weil der Kurs jetzt peinlicherweise schon wieder gestiegen ist mal eine vorgetäuschte Einsicht? ;)

Jeder mit ein bisschen Verstand weiß, das TSLA ein höheres Risiko birgt als so manche andere Aktie. Es ist auch bekannt, warum gerade diese Aktie gerne ein bisschen mehr rauf und runter auf Achterbahnfahrt geschickt wird, als es die objektiven Fakten hergeben.

Im Augenblick freue ich mich über den Kurs von über 380 US$. Wenn's wieder weniger werden sollte, freut mich das nicht, aber ich kann damit leben, und wenn es noch deutlich mehr werden sollte, natürlich erst recht. Die nächsten wirklich wichtigen Ereignisse sind das vollständige Hochfahren der GF in China, die vorgezogene Markteinführung des Model y und danach in aller Ruhe Refresh von S und X sowie Einführung des Cybertrucks und vielleicht des Semi sowie der Bau weitere GF. Vielleicht kommt ja sogar eine nach Deutschland (das ist jetzt nur ein halber Scherz).
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von dukedarkside » 18. Dez 2019, 09:02

Das sind eher Nebenkriegsschauplätze. Die wichtigsten Ereignisse werden:

- Battery and Powertrain Investor Day
- City NoA roll-out
- Full Self Driving Freigabe irgendwo auf der Welt (China ist wahrscheinlich)
 
Beiträge: 134
Registriert: 23. Okt 2018, 20:04
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Abgemeldet 01-2020 » 18. Dez 2019, 09:28

Eben nicht. Hier werden wieder harte technische Fakten tw. mit BWL verwechselt.
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 18. Dez 2019, 10:11

Eigentlich nicht, wenn es rein um BWL / Zahlen / Fundamentalanalyse ginge, dann läge der Kurs im mittleren zweistelligen Bereich. Die derzeitige Bewertung ist eine reine Wette, das so Dinger wie FSD / Robo-Taxi wirklich funktionieren und sich dadurch völlig neue Geschäftsfelder auftun. Für einen "reinen Autohersteller" ist Tesla völlig überbewertet.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1921
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Snuups » 18. Dez 2019, 10:12

Tesla ist ja kein reiner Autohersteller. Es kann also nicht mit einem solchen verglichen werden. Im Grunde ist Tesla ein Mischkonzern.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 in weiss 12/13 (2. Batterie, 2. DU) (Retrofit: Mittelkonsole, RDKS, Doppellader, LTE, CCS)
Cybertruck vorbestellt 22.11.19
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4566
Registriert: 17. Mär 2015, 22:55
Wohnort: CH Welschenrohr
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?