TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dringi » 18. Okt 2019, 19:50

Tom-X hat geschrieben:Charttechnik dient zu gar nichts. Unfug.


Das stimmt nicht. Charttechnik hat einen Sinn. Nämlich den Sinn Leute zum Kaufen oder Verkaufen zu animieren.
Wenn Du als Bankverkäufer (Vulgo: Bankberater) sagen würdest: "Ja, die Aktie ist jetzt um 40% gefallen und deswegen ist jetzt ein guter Zeitpunkt einzusteigen" oder " Ja, die Aktie ist jetzt um 40% gestiegen, dennoch ist jetzt ein guter Zeitpunkt einzusteigen-" würden dir die Leute einen Vogel zeigen.
Wenn Du jetzt aber sagst "Jetzt wo die Aktie um 40% gefallen ist, trifft sie auf eine harte Widerstandslinie gestützt von den der 200-Tages-Linie. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass immer wenn die 200-Tages-Linie. erreicht wurde, der Kurs dreht und die Aktie um 50% steigt (an dieser Stelle dann ein Diagramm mit dem richtigen Zeitaruschnitt hinlege)".

Du siehst Charttechnik hat einen Sinn. Wir sehen aber auch, dass Deine Aussage "Unfug" absolut korrekt ist. :D
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3510
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von xDerHund » 18. Okt 2019, 19:58

Allein der Glaube, dass Menschen nach Charttechnik handeln, beeinflusst das Handeln anderer.
Es hat deshalb einen Einfluss auf Bewegung, auch wenn man selber nichts davon hält.
Tesla Model 3 LR AWD "Endurance" seit 02/2019
6,0KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 12/2019;
1500km kostenloses Supercharging, wenn du dir einen TESLA über diesen Link bestellst:
https://ts.la/susanne61200
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1963
Registriert: 1. Dez 2018, 19:16
Wohnort: Düren
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dringi » 18. Okt 2019, 20:09

xDerHund hat geschrieben:Allein der Glaube, dass Menschen nach Charttechnik handeln, beeinflusst das Handeln anderer.
Es hat deshalb einen Einfluss auf Bewegung, auch wenn man selber nichts davon hält.


Klar, bestreitet auch keiner. Habe ich ja auch geschrieben. Man mus nur jemanden finden der daran glaubt. Ist genauso wie mit der Homöopathie. Die wird sogar von der Krankenkasse gefördert. Ändert trotzdem nichts daran, dass es Unfug ist.
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3510
Registriert: 2. Mär 2016, 20:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 18. Okt 2019, 20:38

Den Charttechniker der auf das Gesabbel eines "Bankberaters" etwas gibt möchte ich sehen, um genau zu sein würde mir schon einer reichen, der überhaupt zu einer Bank geht. Maximal zu einer Online-Bank, der Rest handelt direkt über einen Online-Broker.

Was ist wohl sinnvoller: Dran zu glauben, das ein einziger Mann die -automobile- Welt ganz allein verändert und dem blind zu folgen, oder seine Aktiengesellschaft wie jede andere auch zu handeln? Unfug ist nur alles auf die "Elon-wirds-schon-richten" Karte zu setzen. TSLA ist -und bleibt es vorläufig auch- ein reines Zockerpapier, kann gut gehen, muß es aber nicht. Bei Zocks ist das Einzige was einem hilft keinen Totalverlust hinzulegen klare Regeln für sich selbst zu definieren und diese auch stringent durchzuhalten, die Schaubilder was sonst passiert kann sich jeder selber ergoogeln.

Ach ja aprospos Homöopathie und Unfug: Meine Frau hat schon diverse Tiere wieder auf die Füsse bekommen, die Tier-Schulmediziner bereits aufgegeben hatten. Bestimmt sind die Tiere nur gesund geworden, da sie an den Homöopathie-Hokuspokus glaubten.

Ach nee Moment, es gibt ja nur ein einziges Tier auf der Welt das überhaupt glauben kann ....
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1657
Registriert: 2. Aug 2018, 10:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dr. Schiwago » 18. Okt 2019, 20:57

da sie an den Homöopathie-Hokuspokus glaubten.

Nein, die Tiere sind gesund geworden, weil es eine normale Heilungstendenz gibt - ganz bestimmt nicht, weil jemand Globuli auf die Hufe schmiert :o
Tesla Model S 70D
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/till9938
 
Beiträge: 476
Registriert: 20. Jul 2015, 22:41
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von volker » 18. Okt 2019, 21:08

Bitte zurück zum Thema...
Autos und Häuser brauchen keinen Auspuff.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 11168
Registriert: 26. Apr 2012, 13:06
Wohnort: Ehningen b. Böblingen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Helmut1 » 18. Okt 2019, 21:24

stelen hat geschrieben:Unfug ist nur alles auf die "Elon-wirds-schon-richten" Karte zu setzen. TSLA ist -und bleibt es vorläufig auch- ein reines Zockerpapier, kann gut gehen, muß es aber nicht.

Das Spiel läuft aber so:
Wer die Elon Karte hat bekommt auch z.B. die Karte "Super fähiger Ingenieur der richtig was erreichen/verbessern will".
Die Karte "Will nur bei gutem Verdienst nicht viel Streß haben" geht an die Mitspieler. ;)
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Helmut1 » 18. Okt 2019, 21:37

Brutal positive Indizien, dass die Nachfrage nach M3s hoch ist:
https://insideevs.com/news/377230/tesla ... s-extends/
M3 reserviert 31.3.16 (In Hamburg vor Ladenöffnung in der Schlange gestanden. Bestellung/Konfiguration 9.9.19 M3 AWD weiß ohne Extras; Rechnung 13.9.19; Übergabe ohne Mängel am 19.9.19
Mein Referallink (Weiterempfehlungslink): https://ts.la/helmut82876
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4164
Registriert: 4. Mär 2015, 02:24
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 18. Okt 2019, 21:38

Helmut1 hat geschrieben:Das Spiel läuft aber so:
Wer die Elon Karte hat bekommt auch z.B. die Karte "Super fähiger Ingenieur der richtig was erreichen/verbessern will".



Ob Du nun eine Aktie kaufst weil Du glaubst / hoffst das da einer etwas erreichen / verbessern will, oder weil Dir ein inzwischen verstorbener Schauspieler einredet, das eine Telefonbude ein tolles Investment ist, ist reichlich wurscht. Hast Du keine klare Exit-Strategie wirst Du wenns schief geht massiv viel Geld verlieren, oder ewig darauf hoffen, das die Aktie irgendwann mal wieder etwas wert sein wird. Dummerweise ist aber nun Dein Geld in dieser Aktie gebunden und Du kannst nur zusehen, wie andere bei anderen Aktien zukaufen können.

Man kann es durchaus noch immer wie Kostolany machen und Aktien kaufen und sich dann für ein paar Jahre schlafen legen. Das klappt heute aber nur noch wenn man diese Aktien sehr breit z. B. über einen ETF gestreut hat. Mit Einzelaktien ist es völliges Harakiri -von ganz wenigen Burggraben-Aktien mal abgesehen-
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1657
Registriert: 2. Aug 2018, 10:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von zed » 19. Okt 2019, 10:04

stelen hat geschrieben:Ich brauche nur Charts, alles andere interessiert mich nicht (mehr) da es eh nix bringt und nur Geld kostet.

Funktioniert aber nur deshalb bzw. verstärkt weil immer mehr Marktteilnehmer genau das machen und immer mehr über Algorithmen automatisch gehandelt wird. Damit wird es ein stückweit vorhersagbarer und eben berechenbar(er)

Sozusagen eine self fullfilling prophecy.
 
Beiträge: 721
Registriert: 9. Jun 2015, 15:40
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Toschi und 4 Gäste