TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Abgemeldet 06-2018 » 2. Okt 2015, 22:09

Ich habe bei 210 zugeschlagen... warum soll es sich bei geringer Aktienzahl nicht lohnen?
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Ernesto » 2. Okt 2015, 22:13

Naja je weniger Aktien man kauft desto weniger Gewinn kann drin sein (Gesamtgewinn) + Trader Kosten usw..
Ich rede von 5-10 Aktien, sprich irgend etwas zwischen 5-10 Aktien. Keine Ahnung, wie hoch die mal geht. ich denke 250-300 könnten evt. drin sein.
Versuche mich gerade in das Thema Aktien usw rein zu finden. Habe noch keine.
Gruß
Tino
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß seit 02.Juni 2017
- Renault Zoe R110 Limited Blueberry Violett für meine Frau seit 15.12.2018
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 9. Aug 2015, 00:27
Wohnort: Thüringen
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Dornfelder10 » 2. Okt 2015, 22:16

Die Prognose wurde exakt getroffen. 11580 wurden ausgeliefert.

http://www.streetinsider.com/Corporate+ ... 42123.html

Gruß

Bernhard
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1491
Registriert: 25. Aug 2014, 22:37
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Blvr888 » 2. Okt 2015, 22:30

Helmut1 hat geschrieben:
Blvr888 hat geschrieben:Lass uns doch die Zulassungszahlen aus den USA abwarten, danach reden wir weiter.

:roll:
Die Schätzwerte für Nordamerika (welche sich immer als sehr genau rausgestellt haben) sind doch schon längst da für September und damit fürs ganze Quartal.
Was meinst du wohl warum ich schreibe, dass es bös aussieht.
Lass mich raten, du hast noch nicht mal grausig schlechten September Norwegenzahlen zu Kenntnis genommen.


Und, was sagst du jetzt?
S85 VIN 387XX -- Silberpfeil aka Tessi -- EZ Juni 2014
 
Beiträge: 999
Registriert: 3. Jul 2013, 13:26
Wohnort: Landkreis München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von ihaire » 2. Okt 2015, 23:26

Also ich sage jedenfalls "Glückwunsch, Tesla, hoffentlich geht es immer weiter bergauf mit den Zahlen!". :)

Um das (etwas reduzierte) Ziel von 50k dieses Jahr zu schaffen, könnten also im nächsten Quartal wieder ungefähr 11500 Model S und dazu noch ca. 5500 Model X ausgeliefert werden. Ich vermute aber (Bauchgefühl!) dass man in diesem Jahr nicht mehr ganz 5000 Model X schafft, also werden es vielleicht ein paar mehr Model S. Ich drücke feste die Daumen.

Und gebe noch allgemein zu bedenken, dass man nur "Spielgeld" in riskante Einzelaktieninvestments stecken sollte. Ich würde Vermögen, so es denn bei mir schon welches gäbe :roll: , jedenfalls breit streuen. Selbst bei ehemals vermeintlich absolut sicheren Aktien wie VW, RWE, E.ON kann es bergab gehen, und wenn dann z.B. 20% des Vermögens da drin stecken, ist das unschön. Man kann natürlich Glück haben und damit gut fahren. Bei Tesla gibt es natürlich nochmal höhere Risiken. Wenn man aber für einen Tesla spart vielleicht gar keine schlechte Idee. Mit dem Autokauf überträgt man das Risiko dann ja nur von den Aktien auf den Wertverlust des Fahrzeugs im Falle einer Tesla-Pleite.
 
Beiträge: 571
Registriert: 16. Feb 2015, 14:15
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von tripleP » 2. Okt 2015, 23:31

Ernesto hat geschrieben:Naja je weniger Aktien man kauft desto weniger Gewinn kann drin sein (Gesamtgewinn) + Trader Kosten usw..
Ich rede von 5-10 Aktien, sprich irgend etwas zwischen 5-10 Aktien. Keine Ahnung, wie hoch die mal geht. ich denke 250-300 könnten evt. drin sein.
Versuche mich gerade in das Thema Aktien usw rein zu finden. Habe noch keine.
Gruß
Tino


5 bis 10 Aktien? Ist das ernst gemeint?

Der Kurs kann durchaus auf 300,400,500 klettern, oder auch einen Totalausfall sein. Bei 5 Aktien ist das Risiko durchaus überschaubar. ;)
Model S P85D 04/15. Model X90D 12/16.
PV 23kWp, Batterie 18kWh, Intelligente Steuerung PV/Haus/Heizung/Ladestationen.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4414
Registriert: 9. Aug 2014, 16:03
Wohnort: Aargau
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Ernesto » 3. Okt 2015, 00:56

Ja natürlich ist das Ernst gemeint! Sind 1000-2000 €
Man sollte ja nur Geld in solche Geschäfte investieren, wenn man das auch übrig hat!
Gruß
Tino
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß seit 02.Juni 2017
- Renault Zoe R110 Limited Blueberry Violett für meine Frau seit 15.12.2018
- PV-Anlage 7,95kWp + Tesla PW2
Benutzeravatar
 
Beiträge: 59
Registriert: 9. Aug 2015, 00:27
Wohnort: Thüringen
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von OS Electric Drive » 3. Okt 2015, 07:12

So es waren im Q3 11.580 Autos die laut Tesla ausgeliefert worden sind...

Nicht schlecht Herr Specht...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14333
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von modenmorek » 3. Okt 2015, 15:18

Ernesto hat geschrieben:Ja natürlich ist das Ernst gemeint! Sind 1000-2000 €
Man sollte ja nur Geld in solche Geschäfte investieren, wenn man das auch übrig hat!
Gruß
Tino
Für diese Summe würde ich Dir ehr ein Hebelzertifikat empfehlen, mit Stopp, da kannst Du Dein Risiko im Zaum halten und wenn es abgeht richtig verdienen.
Gruß Andreas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 405
Registriert: 21. Sep 2014, 17:25
Wohnort: Bochum
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Ralf W » 3. Okt 2015, 15:39

Wenn die ersten 100.000 Teslas auf der Strasse sind, ich vermute Ende des Jahres - gibt dies sicher für viele nochmal ein AHA Erlebnis.
seit 1990 mit eigenem Elektroauto | Tesla S85 schwarz 03/2015 220 Tkm | ZOE R90 ZEN | http://www.elweb.info, Das Informationsnetzwerk für Elektrofahrzeugfahrer
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2099
Registriert: 7. Nov 2014, 22:05
Wohnort: DE 70794 Filderstadt
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste