TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 26. Mai 2019, 12:07

Grobi hat geschrieben:Schau Dir einfach den Geschäftsbericht von Fastned an.
Da siehst Du deren Verlust und die kwh, die sie im Jahr verkauft haben.

Jetzt kannst Du daraus den Preis ermitteln, den sie eigentlich hätten verlangen müssen pro kwh, und der liegt bei 5 Euro.
Dann wären sie ohne Verlust aus dem Geschäftsjahr gegangen.

Ist nicht schön zu lesen für Dich, aber das ist nun einmal die Realität.


Zeig mal deine Rechnung, selbst mit gröbster Vereinfachung/Verfälschung kann ich deine Schlüsse nicht nachvollziehen.

Fastned wächst gerade sehr stark, Q1 dieses Jahr hat über 200% Wachstum gegen Vorjahresquartal. Die Kosten für Softwareentwicklung, Geschäftsführung, Verwaltung und ähnlichem müssen aber längst nicht so stark wachsen und sollten dadurch von Quartal zu Quartal einen kleineren Anteil ausmachen.

https://cdn.fastnedcharging.com/uploads ... t-2018.pdf
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1843
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von trimaransegler » 26. Mai 2019, 12:27

Man kann doch nicht Fastnet mit Tesla vergleichen. Die versuchen, mit Stromverkauf an Ladesäulen Geld zu verdienen, was ja noch lange nicht gesagt ist, ob und wann das überhaupt möglich ist. Tesla bringt zweifellos die E-Mobilität voran mit allen erdenklichen Mitteln, koste es was es wolle.
Ich persönlich habe so viele Aktien von Tesla, dass mir bei den momentanen Kursen eigentlich schlaflose Nächte drohen. Es tut mir leid, daß so krass zu sagen, aber in diesem Thread wird soviel Scheiße gelabert, dass es mich einfach abtörnt.
Natürlich ist jetzt Kaufzeit, wenn ich Geld hätte, würde ich alles in die Aktie investieren. Ich warte es einfach ab und genieße mein Auto eben von dieser Firma, die ja schon dreimal pleite war. :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5316
Registriert: 5. Okt 2013, 10:14
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von aalleexx » 26. Mai 2019, 13:25

trimaransegler hat geschrieben:Man kann doch nicht Fastnet mit Tesla vergleichen. Die versuchen, mit Stromverkauf an Ladesäulen Geld zu verdienen, was ja noch lange nicht gesagt ist, ob und wann das überhaupt möglich ist. Tesla bringt zweifellos die E-Mobilität voran mit allen erdenklichen Mitteln, koste es was es wolle.
Ich persönlich habe so viele Aktien von Tesla, dass mir bei den momentanen Kursen eigentlich schlaflose Nächte drohen. Es tut mir leid, daß so krass zu sagen, aber in diesem Thread wird soviel Scheiße gelabert, dass es mich einfach abtörnt.
Natürlich ist jetzt Kaufzeit, wenn ich Geld hätte, würde ich alles in die Aktie investieren. Ich warte es einfach ab und genieße mein Auto eben von dieser Firma, die ja schon dreimal pleite war. :mrgreen:


+1000
M 3 LR AWD deep blue 19" AHK

[✔️] Bestellung: 31.01.20
[✔️] VIN: 31.01.20 - 5YJ3E7EB7LF6521**
[✔️] Abholtermin. 14.02.20 Neuss

FeWo in Bonn direkt am Rhein, ab sofort mit 22KW für Tesla Fahrer
Benutzeravatar
 
Beiträge: 414
Registriert: 11. Okt 2018, 03:41
Wohnort: Bonn
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 26. Mai 2019, 13:26

trimaransegler hat geschrieben:Ich persönlich habe so viele Aktien von Tesla, dass mir bei den momentanen Kursen eigentlich schlaflose Nächte drohen. Es tut mir leid, daß so krass zu sagen, aber in diesem Thread wird soviel Scheiße gelabert, dass es mich einfach abtörnt.
Natürlich ist jetzt Kaufzeit, wenn ich Geld hätte, würde ich alles in die Aktie investieren. Ich warte es einfach ab und genieße mein Auto eben von dieser Firma, die ja schon dreimal pleite war. :mrgreen:


Ob Kaufzeit oder Verkaufszeit ist, wird erst die Zukunft zeigen. Manche haben auch bei 300 Dollar im Januar von sicheren Kursteigerungen gesprochen:
tesla3.de hat geschrieben:Wer von euch hat nachgekauft?

Es besteht ja kein Zweifel, dass der Kurs wieder hoch gehen wird, wie die letzten 100 Mal auch, wo Tesla das Ende prophezeit wurde.

Einziger Unterschied zu früher:
Auch der letzte Fiat-Manager hat mittlerweile verstanden, dass das Spiel in Zukunft mit Elektroautos gespielt wird. Das ist auch der Grund, warum die Aktie nicht mehr unter 200 fallen wird, wie 2016 noch der Fall.




Es kann wieder hochgehen, es kann aber auch sein, dass Tesla nur wie ein normales, leicht-profitables Automobilunternehmen bewertet wird und dann z.B. 50$ oder 100$ pro Aktie wert ist. Und genauso gibt es auch Worst-Case Szenarien in den z.B. die Schulden neu strukturiert werden müssen, wo Tesla als Unternehmen weitermachen kann, die Aktionäre aber quasi leer ausgehen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1843
Registriert: 8. Apr 2012, 19:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Cupra » 26. Mai 2019, 14:38

Ist das nicht das übliche Risiko bei Aktien dass das Geld auch genauso schnell weg ist? Kann doch niemand behaupten dass Aktien ne sichere Wertanalge ist.... naja. Behaupten vielleicht schon. Aber schon in der Schule gabs in den Stunden den Tipp nur mit dem Geld mit Aktien zu arbeiten wobei egal ist Wenn's weg ist.
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V10.1 2020.4.1- AP2.5 FSD
Model X75D "Sonic" :) Firmware V10 2019.40.2.5- AP2.5

Tage seit dem letzten durch Fehler erzwungenem Reset: 3
Historie: 33/3/6
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4534
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von LL-Driver » 26. Mai 2019, 14:43

Das ist Quatsch. Man muss ein paar goldene Regeln befolgen, dann sind Aktien die einzig relevante Anlagemethode zum Ansparen fürs Alter.

Alternativ kann man angstgetrieben das Geld auf dem Sparkonto versauern lassen und zuschauen, wie es jedes Jahr weniger wert wird weil es an Kaufkraft verliert.
Model 3 LR-AWD, Solid Black, Innen Weiss, 18" Aero&Wheel Caps für Sommer, 18" Aero-Default für Winter, Standard-Autopilot, AHK
 
Beiträge: 134
Registriert: 16. Mai 2019, 21:34
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von tesla3.de » 26. Mai 2019, 15:39

Ich hatte ehrlich gesagt zum Zeitpunkt meines Beitrags nicht damit gerechnet, dass sich das Umfeld derart negativ entwickeln würde. Aber das ist ja erst recht ein Argument nachzukaufen, denn schlimmer als jetzt kann es kaum werden.
Als ich meine ersten Tesla-Aktien gekauft habe, da hätte ich nie gedacht, dass das Model 3 so ein Überflieger wird. Und da ich im Februar ausgestiegen bin, ist es nun Zeit wieder volle Wucht einzusteigen.

Ich bin recht optimistisch, dass wir zuletzt lachen und nicht Pessimisten wie Hendrik, werde aber auch eine etwaige Niederlage gerne eingestehen.
Nach allem was ich weiß, halte ich ein Scheitern von Tesla aber für ausgeschlossen, so gerne das die lahme Konkurrenz auch sehen würde.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 4340
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von LL-Driver » 26. Mai 2019, 17:13

tesla3.de hat geschrieben:Ich hatte ehrlich gesagt zum Zeitpunkt meines Beitrags nicht damit gerechnet, dass sich das Umfeld derart negativ entwickeln würde. Aber das ist ja erst recht ein Argument nachzukaufen, denn schlimmer als jetzt kann es kaum werden.
Als ich meine ersten Tesla-Aktien gekauft habe, da hätte ich nie gedacht, dass das Model 3 so ein Überflieger wird. Und da ich im Februar ausgestiegen bin, ist es nun Zeit wieder volle Wucht einzusteigen.

Ich bin recht optimistisch, dass wir zuletzt lachen und nicht Pessimisten wie Hendrik, werde aber auch eine etwaige Niederlage gerne eingestehen.
Nach allem was ich weiß, halte ich ein Scheitern von Tesla aber für ausgeschlossen, so gerne das die lahme Konkurrenz auch sehen würde.


Jetzt ist wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt um einzusteigen/nachzukaufen. Aber so toll Tesla als Unternehmen auch ist - da bin ich komplett überzeugt - so spekulativ ist die Aktie. Also in diesem Fall gilt das oben gesagte schon - nur soviel investieren, wie man im schlimmsten Fall bereit ist zu verlieren.
Model 3 LR-AWD, Solid Black, Innen Weiss, 18" Aero&Wheel Caps für Sommer, 18" Aero-Default für Winter, Standard-Autopilot, AHK
 
Beiträge: 134
Registriert: 16. Mai 2019, 21:34
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von tesla-andi » 26. Mai 2019, 17:31

Ich bin gewiss kein Aktienprofi aber ein Spruch habe selbst ich mir gemerkt:

Never catch a falling knife

Ist halt die Frage, wann das Messer am Boden angekommen ist
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018 - eGolf 10/2019
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1892
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 26. Mai 2019, 18:07

tesla-andi hat geschrieben:Ich bin gewiss kein Aktienprofi aber ein Spruch habe selbst ich mir gemerkt:

Never catch a falling knife

Ist halt die Frage, wann das Messer am Boden angekommen ist



Sowas haben schon viele versucht und ein paar wenige Glückspilze haben es auch geschafft exakt dann zu kaufen, wenn das Messer aufsetzte. Die große Mehrzahl die das mit mehr als Spielgeld probiert haben gingen pleite.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1662
Registriert: 2. Aug 2018, 10:18
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?