TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 24. Mai 2019, 12:00

trayloader hat geschrieben:
stelen hat geschrieben:
tesla3.de hat geschrieben:Ich hätte mehr Angst um Opel und VW, die verkaufen sich trotzdem gut. Und nun?



Mal davon abgesehen das sowohl PSA, als auch VW mehr oder weniger Staatskonzerne sind, die zur Not halt vom Steurzahler gerettet werden, sehen derzeit nur wenige so große Probleme bei denen, das sie deshalb signifikant weniger Autos verkaufen.

Selbst wenn die beiden Konzerne über die Wupper gingen finden sich genug Hinterhofwerkstätten, die die Autos noch über Jahre am Leben erhalten können (s. Saab). Ob es solche Möglichkeiten dann auch bei Tesla geben würde vermag ich nicht zu sagen.

Ich kann es durchaus nachvollziehen, das manch ein Tesla-Interessent sich diesbezüglich Sorgen macht, ich bin schließlich selbst einer davon.


Das ist derAktientjread und nicht der „Tesla geht Pleite“ Spekulationsfred. Es ist Deine Spekulation und das spielt hier keine Rolle Stelen auch wenn du das gerne sehen würdest.
Die Elon Musk Rundmail ist nun offiziell von Reuters in der Echtheit bestätigt worden.



Das sehe ich auch so. Wilde Spekulationen an den Fakten vorbei. Kritisiert man solche Gerüchte-Verbreiterei muss man sich auch noch persönliche Angriffe gefallen lassen. Das TFF wird zum Tesla-Feinde Forum wie man schon anderswo lesen konnte.

Keine Diskussion mehr auf Faktenbasis. Nur noch negative Emotionen die mit multiplizierten Halbwahrheiten der Short-Seller vermischt werden.

Wir werden sehen, was der Kurs heute macht. Schade, dass hier niemand mehr anhand von aktuellen Zahlen diskutieren will.

PS: Sollte es Tesla tatsächlich gelingen, die Zahlen vom Q4 2018 zu übertreffen, sehe ich die 300 US$ Marke nach oben durchbrochen.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von T-Fan » 24. Mai 2019, 12:04

Yellow hat geschrieben:
LittleBoy45 hat geschrieben:
Teslagünth hat geschrieben:Mich verunsichert das gerade auch alles. Will eigentlich schon seit 3 Wochen mein traumauto Model 3 bestellen. Aber die Ungewissheit was mit tesla gerade los ist lässt mich warten :/


Ich finde das persönlich auch sehr schwierig.

Hier mal ein paar "Fun-Facts", die euch vielleicht beruhigen :D

Kursverlust der Tesla-Aktie in den letzten 12 Monaten: -26%
Kursverlust der BMW-Aktie in den letzten 12 Monaten: -28%

Anzahl Mitarbeiter bei Tesla (2018): 48.817
Anzahl Mitarbeiter bei BMW (2018): 131.565

Marktkapitalisierung Tesla: 30,6 Mrd.
Marktkapitalisierung BMW: 33,3 Mrd.

Umsatz Tesla (2018): 21,5 Mrd.
Umsatz BMW (2018): 97,5 Mrd.

Im Vergleich zu BMW ist selbst der aktuelle Kurs bombastisch! Und kauft deshalb keiner mehr BMWs? ;)


Danke Yellow für diese interessante Zusammenstellung. War mir gar nicht bewusst.
Model 3 seit 05/2019
Model S seit 2015
 
Beiträge: 2299
Registriert: 20. Jun 2015, 08:06
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 24. Mai 2019, 12:04

Freut euch doch, +3,3% im PreMKt ;) :)
 
Beiträge: 1570
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von weg » 24. Mai 2019, 12:13

trayloader hat geschrieben:Die grauen Männer machen Überstunden.
Old grey men mit 4 aliases und Namen wie
Missioneer die samt und sonders negative Stimmung machen und Posts rückwirkend ändern.
Der helle Wahnsinn was hier die letzen Tage abläuft. Kollektive Selbsthypnose. Kein Hausmeister mehr.
...


Ja, wer fürchtet sich da so vor Tesla?
 
Beiträge: 190
Registriert: 7. Apr 2016, 20:40
Wohnort: Wien-Umgebung
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 24. Mai 2019, 12:26

Ich hab gestern Abend meine Short-Position um die Hälfte reduziert. 200 $ ist zwar imho immer noch deutliche Überbewertung, aber nicht mehr so extrem wie letztes Jahr tlw. 350 $.

Nachhaltige Profitabilität zu erreichen sehe ich weiterhin sehr schwierig für Tesla, vor allem durch die Reduktion bei Absatz und Verkaufspreis beim Model S und X. Da dürfte an die 75% Gross-Marge im Vergleich zum letzten Jahr weggebrochen sein. Ein richtiges Facelift scheint es ja nicht zu geben, eher kleinere Verbesserungen.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2050
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von krouebi » 24. Mai 2019, 12:39

Hi,

eine bemerkenswerte Aktivität hier - man merkt das ein sonst aufmerksam eingreifender Mod aktuell im verdienten Urlaub ist :lol: .

Jedoch kann man, wenn man das Spiel um den TSLA-Aktien betrachtet, auch als "Roter", ein etwas flaues Gefühl bezüglich der Zukunft der Firma bekommen. Es kann sehr, sehr schnell kommen, und während eine Übernahme von einer der etablierten Hersteller wohl recht leicht mit einer einfachen Schließung von alles bedeuten kann (wobei natürlich nicht nur DER übernehmende Hersteller die Kosten für diese Aktion tragen muß - ein kleines Konsortium ist schnell aufgebaut), ist die Alternative, unter den Schirmherrschaft von Apple zu kommen für Personen die sich ungern "veräppeln" lassen auch nicht sehr attraktiv.

Um nach einer Tesla-GAU weiterhin unsere Alt-Teslas auch einigermaßen auf Langstrecke verwenden zu können empfiehlt sich wärmstens das ab 1. Juni angeblich lieferbare CCS-Combo-Upgrade samt Adapter installieren zu lassen. Denn mit CHAdeMO kommt man auf Dauer leider nicht sehr schnell voran - und mit mickrigen 11 kW AC schon gar nicht.
MfG,
Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) (in EU)
ICE: '02 Chevy Tahoe LS V8 (01/18-) (in PH)

Referral-Link
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2882
Registriert: 4. Jul 2016, 20:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen
Land: anderes Land
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Dringi » 24. Mai 2019, 12:45

weg hat geschrieben:
trayloader hat geschrieben:Die grauen Männer machen Überstunden.
Old grey men mit 4 aliases und Namen wie
Missioneer die samt und sonders negative Stimmung machen und Posts rückwirkend ändern.
Der helle Wahnsinn was hier die letzen Tage abläuft. Kollektive Selbsthypnose. Kein Hausmeister mehr.
...


Ja, wer fürchtet sich da so vor Tesla?


- Zulieferindustrie mit Schwerpunkt Verbrennertechnik
- Automobil Hersteller (wobei es nicht Tesla sein wird, die die deutsche Automobilindustrie in die Krise stürzen wird. Aber auf die Chinesen kann man zurzeit noch nicht einprügeln)
Model 3 AWD EAP schwarz/schwarz, 19" Felgen
Auslieferung am 01.04.2019. Ein "April-Scherz" der Dauer-Grinsen macht.

Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3841
Registriert: 2. Mär 2016, 21:51
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von zucoolfuereuch » 24. Mai 2019, 12:56

Eine durchaus interessante Option, die ein Analyst hier beschreibt:

https://teslamag.de/news/analyst-fusion ... ssion=true

Why not?

Zu der Diskussionskultur hier im Forum kann ich nur sagen, dass das meiste doch nur hypotetisch, das wenigste faktisch ist.
In der Zeit, in der hier ewige Texte zitiert und geschrieben werden bemerke ich mehr und mehr, dass die Aktivitäten von EM wieder zunehmen.

Nicht nur kryptisch bzgl Tesla, sondern ebenfalls bei SpaceX, und aktuell mit The Boring Company.

Ich denke - hypotetisch -, das da irgendwas läuft, und wir Labormäuse wie wild in unserem Labyrint laufen.
 
Beiträge: 115
Registriert: 12. Aug 2018, 16:46
Wohnort: Trier
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tilliboy » 24. Mai 2019, 12:58

Also wenn wirklich der "Tesla-Gau" kommen sollte, ich fürchte dann wird es schwierig mittel- bis langfristig das Auto betriebsfähig zu halten, da sind doch zu viele Komponenten drin, welche sehr schwierig zu warten sind, man denke nur an den Driveunit oder MCU-Probleme - ich bin da aber ganz zuversichtlich und mache mir da eher um die alteingesessenen Autobauer Sorgen - zu viele Altlasten mitzuschleppen.

Noch etwas ganz anderes - was bedeutet bei Euch denn "ich habe nachgekauft" - ich kann das nicht so ganz einordnen, werden hier nur kleine Aktienpakete hin und hergeschoben oder traut Ihr Euch auch mehr zu - um mal Zahlen zu nennen, ich habe max. 20T Euro in Einzelwerten investiert (+ Model S ;) )- wie haltet Ihr das ??
Tesla Model S 70D
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/till9938
 
Beiträge: 494
Registriert: 20. Jul 2015, 23:41
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Hendrik » 24. Mai 2019, 13:00

zucoolfuereuch hat geschrieben:Eine durchaus interessante Option, die ein Analyst hier beschreibt:

https://teslamag.de/news/analyst-fusion ... ssion=true

Why not?


SpaceX musste selbst Mitarbeiter entlassen, ist nach eigenen Angaben nicht profitabel, ist zusätzlich unter Druck, weil Bedarf an Raketenstarts gesunken ist und müsste eigentlich auch noch das Starlink-Programm finanzieren.
Die letzte Finanzierungsrunde bei SpaceX, die auf 500 Mio Dollar geplant war, konnte nur zu 50 Mio Dollar gefüllt werden, ist also quasi geplatzt.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2050
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: hage und 14 Gäste