TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von NikoTesla » 23. Mai 2019, 10:44

Sascha hat geschrieben:
McFly3 hat geschrieben:
Couvrex hat geschrieben:Robotaxis? Die schaffen es ja nicht mal, ne Verkehrsschilderkennung einzubauen.

Du weißt aber schon warum es die Erkennung bisher nicht gibt oder schreist du nur mit in den Wald der Schilder rein?


Und Du meinst, dass wir 2020 tatsächlich auch nur ein voll autonom fahrendes Robo-Taxi im offenen Straßenverkehr sehen werden? Die Aktie zeigt sehr gut, wie sehr alle daran glauben. Würden Sie es, würde die Aktie förmlich explodieren, weil das natürlich ein Multi-Milliarden Geschäft wäre.... nur leider halt: wäre!


Ein voll autonomes Robo-Taxi ist das gleiche wie eine Millionen. Die eine Millionen Teslas mit FSD sollte man bis 2020 sicher voll haben. Wenn eines funktioniert, funktionieren alle.
• Model S 100D | 11/2018 | 2019.32.11
• Model 3 P | 3/2019 | 2019.32.11.1
• Reservierung: Roadster | Founders
• Early Access Program
• 1500km Gratis Supercharging mit meinem Referral Code: lars79167 | https://ts.la/lars79167
 
Beiträge: 444
Registriert: 19. Mär 2018, 16:00
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Beat.8000 » 23. Mai 2019, 10:46

Nur noch 6 Punkte fehlen im Premarket bis zum sogenannten felsenfesten Support von 180 USD. Nach meiner Ansicht gibt es nach dem Test dieser Marke vielleicht eine scharfe Ueberverkauft-Rallye bis etwa 230 oder allenfalls 250.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 239
Registriert: 17. Feb 2018, 22:54
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von McFly3 » 23. Mai 2019, 11:01

Sascha hat geschrieben:
McFly3 hat geschrieben:
Couvrex hat geschrieben:Robotaxis? Die schaffen es ja nicht mal, ne Verkehrsschilderkennung einzubauen.

Du weißt aber schon warum es die Erkennung bisher nicht gibt oder schreist du nur mit in den Wald der Schilder rein?


Und Du meinst, dass wir 2020 tatsächlich auch nur ein voll autonom fahrendes Robo-Taxi im offenen Straßenverkehr sehen werden? Die Aktie zeigt sehr gut, wie sehr alle daran glauben. Würden Sie es, würde die Aktie förmlich explodieren, weil das natürlich ein Multi-Milliarden Geschäft wäre.... nur leider halt: wäre!


Hab ich das irgendwo geschrieben?

Es ging mir um das ewige rumgeschrei "Wie soll Tesla XYZ Schaffen wenn sie nicht mal die Schilderkennung können"...
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2180
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Frischling » 23. Mai 2019, 11:05

Ich will den Beitrag von Utzelhoff nicht voll zitieren, sehe es aber genau so: Visionen schön und gut, Tesla hat sehr viel umgesetzt - aber es werden immer noch rote Zahlen geschrieben und für mich ist keine Besserung in Sicht.

Das ist kein Hobby, sondern ein inzwischen großes Unternehmen mit einer Milliardenbewertung am Markt - und irgendwann müssen gute Zahlen erwartet werden bzw. wahrscheinlich sein, um diese hohe Bewertung zu rechtfertigen.

Und wie Hendrik schreibt: richtig ist, dass Tesla eine bessere Liquidität durch die EK-Erhöhung und den neuen Kredit gewonnen hat - aber zu recht teuren Konditionen, und diese Kostenbelastung muss künftig zusätzlich verdient werden.

Die A19M7C rentiert mit deutlich über 9 % - eine vergleichbare Daimler in $ mit etwa 3 %.
Da wird deutlich, wie der Markt das Ausfallrisiko bewertet.
 
Beiträge: 542
Registriert: 20. Dez 2018, 18:12
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Andy » 23. Mai 2019, 11:09

@Utzeltoff
Unmöglich mit Milliardengewinnen ein Schnellladenetz zu bauen? Ernsthaft?
Familienflotte:
Model S 85 seit 11/13 192 tkm, Roadster 2.5 seit 06/16 mit jetzt insgesamt 192 tkm, Model 3 LR AWD seit 03/19 20 tkm
Benutzeravatar
 
Beiträge: 977
Registriert: 29. Jan 2013, 10:47
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Frischling » 23. Mai 2019, 11:15

Daimler sagte vor einiger Zeit sinngemäß: mit einem großen Einstieg in die Elektromobilität ist kein / kaum Geld zu verdienen.

Die müssen den Aktionären erklären, wenn die Zahlen schlechter werden - haben ja aktuell schon genug Probleme, die ganz langfristigen guten Perspektiven tun sich schwer ggü. der kurzfristigen Betrachtung der Kosten für z.B. ein eigenes Schnellladenetz.
 
Beiträge: 542
Registriert: 20. Dez 2018, 18:12
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von stelen » 23. Mai 2019, 11:16

Was ich nicht so ganz verstehe, warum hier so viele darauf bestehen, das es wichtig sei die Autos-Fertigung und den Service in den Griff zu bekommen, damit Tesla ein "richtiger" Autohersteller wird. Wie sollte denn damit die immer noch x-fach über BMW z. B. liegende Marktkapitalisierung gerechtfertigt werden. Ja die Autos sind in bestimmten Bereichen richtig gut, in anderen ist -insbesondere das MS ziemlich in die Jahre gekommen. Das M3 ist nunmal auch nicht jedermans Sache, auch wenn ein wahrer Tesla-Fan das vmtl. anders sehen wird.

Für MICH das habe ich zuvor schon geschrieben und dabei bleibe ich, ist die Tesla-Aktie ausschließlich eine Wette auf die Robo-Taxis und das Tesla vor Lyft/Uber/Waymo die Dinger kommerziell vermarkten kann.

Das der Weltmarkt Massen an teuren E-Autos will und das ausgerechnet Teslas werden sollen halte ich für mehr als fragwürdig und kein dauerhaftes Business-Modell.
BMW i3 REX, BMW Z3, VOLVO XC90 T8 PHEV

Meine persönliche Argumentation bzgl. Lithium (Videolink) und Kobalt (Videolink) gegenüber E-Auto-Gegnern
 
Beiträge: 1867
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 23. Mai 2019, 11:23

Ein SUC Standort kostet ca. 150-200.000€ mit 8 Stalls und bei 16 oder mehr vielleicht 300.000€. Laut Supercharge wurden 2019 rund 100 Stück gebaut also 20.000.000€ selbst wenn diese direkt ohne Abschreibung aufschlagen kann das nicht Grund für große Verluste sein.

Tesla wird diese mit rund 3-5 Jahren Alle SUCs zusammen liegen vielleicht bei 375.000.000 oder belasten das Ergebnis mit 23.437.500€ im Quartal. Dass die ersten wohl schon abgeschrieben sein dürften lasse ich wegen der Unschärfe des Preises mal außen vor. Das macht 0,5% am Umsatz aus und ist somit ein günstiges Marketing Instrument.
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14306
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Teslagünth » 23. Mai 2019, 11:35

Mich verunsichert das gerade auch alles. Will eigentlich schon seit 3 Wochen mein traumauto Model 3 bestellen. Aber die Ungewissheit was mit tesla gerade los ist lässt mich warten :/
 
Beiträge: 168
Registriert: 24. Apr 2018, 06:27
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 23. Mai 2019, 11:40

Auauau...Das wäre dramatisch... Ich habe mir das gestern beim Radfahren auch gedacht... Was wenn jetzt auch Bestellungen ausbleiben weil Menschen das Vertrauen in die Firma verlieren. Shit...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14306
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: anosm3, Dornfelder10, Frankiboy68, harlem24, Jaykoert, Klilie, lovleshgarg, MSN [Bot], schulzifer, Teslanova56, TommyP., trimaransegler, ydeepS und 9 Gäste