TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 23. Mai 2019, 08:39

Da passt der kleine Elon ja ganz gut dazu … ;)

Man könnte vermuten - die aktuelle Berichterstattung hat schon auch ein gewisses System, "ziehen wir Tesla gleich wieder eins drüber" ... ;)
Verbraucherschützer bewerten Teslas Autopilot als unsicher
https://www.golem.de/news/consumer-reports-verbraucherschuetzer-bewerten-teslas-autopilot-als-unsicher-1905-141450.html
 
Beiträge: 1436
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 23. Mai 2019, 08:52

raffiniert hat geschrieben:Supercharger-Netzwerk, Gigafactories, Prozessorentwicklung, Daten für autonomes Fahren, Batterietechnologie, Image.

Einfach um euch mal etwas von eurer Nervosität zu nehmen.

da bin ich voll bei Dir, das sind alles tolle Dinge und das schätze und liebe ich an Tesla als Kunde und Fan! Das unterscheidet Tesla von all den anderen Firmen die bisher nicht ansatzweise Tesla das Wasser reichen können. Das steht hier ja nicht zur Disposition! Zudem werden solche Investitionen abgeschrieben und fallen ja nicht in dem Monat an wo sie gebaut werden!
Ist ja wie im Kindergarten hier ;-)


Da stimme ich Dir zu, wenn Du wirklich glaubst das sei der Grund für den Verlust. Da die von Dir genannten Themen eh längere angelegte Projekte sind würde ja noch viel mehr bedeuten dass da jemand die Finanzen nicht so richtig im Griff hat wenn man einen Gewinn für alle Quartale und 2019 verspricht... Uppsss hab ich doch glatt die GF3 vergessen... kann ja mal passieren... Höre ich von meiner Tochter auch immer :-)
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Uzeltoff » 23. Mai 2019, 08:56

raffiniert hat geschrieben:Supercharger-Netzwerk, Gigafactories, Prozessorentwicklung, Daten für autonomes Fahren, Batterietechnologie, Image.

Einfach um euch mal etwas von eurer Nervosität zu nehmen. Ist ja wie im Kindergarten hier ;-)



Selbst ein x beliebiger ungelernter Strassenmusiker kann das Projekt umsetzen jedem einen Helikopter für 10 Euro zu verkaufen - wenn das andere zahlen :D :lol: :D

Am Einfachsten wendet der sich halt an eine Beraterfirma - für 10 Mrd Honorar zusätzlich setzen die dann seine Visionen schon um.

Projekte bzw Visionen umzusetzen, wenn man dabei das Geld von anderen ausgeben kann und die Wirtschaftlichkeit ausklammern kann ist halt vergleichsweise "einfach" - die wirkliche Kunst besteht darin visionäre Projekte umzusetzen, die auch gleichzeitig wirtschaftlich sind. 99% der (physikalisch umsetzbaren) Projekte/Visionen scheitern doch nur an der schon von vorneherein nicht erfüllbaren Wirtschaftlichkeit - und nicht an der prinzipiellen Umsetzbarkeit.

Meint hier jemand Mercedes hat(te) es für physikalisch unmöglich gehalten ein Schnellladenetz zu bauen? Glaubt hier ernsthaft jemand die würden nicht wissen, dass es Kraftwerke Stromleitungen etc gibt und man die bauen kann wenn nicht vorhanden? Natürlich hätte auch jeder bei Mercedes einen Schnelllader (sogar schnell umsetzbar im "Westen") alle 25 km für machbar gehalten, wenn man denen gesagt hätte die Kosten dafür sind egal die zahlen andere und ob die später Geld einbringen oder Kosten erzeugen auch egal auch das zahlen andere.

Für Unternehmen ist Geld verdienen aber eine zentrale existenzielle Notwendigkeit - wenn die etwas als unmöglich bezeichnen dann zu 99%, weil man glaubt, damit diese existentielle Bedingung nicht zu erfüllen - und nicht weil man das physikalisch für unmöglich hält.

Hat Tesla viel geleistet und umgesetzt - klar das wird niemand ernsthaft bestreiten, das ist extrem bemerkenswert die gezeigte Leistung - aber und das ist nunmal der Punkt aktuell bisher unter Verletzung dessen, was eigentlich das wichtigste für Unternehmen und den Aktienmarkt ist - der Wirtschaftlichkeit.
Zuletzt geändert von Uzeltoff am 23. Mai 2019, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 336
Registriert: 3. Mär 2019, 03:55
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von OS Electric Drive » 23. Mai 2019, 09:41

OMG wieder gleich abwärts zu Beginn...
Mobil unterwegs: 2011 Roadster 2.5 - 2013 Tesla Model S85, nun X100D, BMW i3 und Renault ZOE (2013) gegen Tesla M3 getauscht - Seit Feb. / Mrz 3x Model 3
Benutzeravatar
 
Beiträge: 14346
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Jan » 23. Mai 2019, 09:42

Es gibt auch die anderen Infos und auch die werden gehört.

https://youtu.be/ZniUl2Wf4kA?t=1608
Zuletzt geändert von Jan am 23. Mai 2019, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
 
Beiträge: 443
Registriert: 29. Aug 2014, 12:21
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von McFly3 » 23. Mai 2019, 09:49

OS Electric Drive hat geschrieben:OMG wieder gleich abwärts zu Beginn...

Nacholbedarf von dem Verlauf der $ Aktie gestern 17.30-22Uhr.

Ich versteh ja nicht warum hier immer wieder der € Kurs von TSLA irgendeine Bedeutung geschenkt wird.
Schon gar nicht zur Zeiten wo in den USA die Börse geschlossen ist.
M3 AWD 19" Deep Blue Metallic
 
Beiträge: 2181
Registriert: 22. Jun 2016, 11:27
Wohnort: PB
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Sascha » 23. Mai 2019, 10:06

tesla3.de hat geschrieben:
Tesla3forMe hat geschrieben:
Aber das muss man entspannt sehen und sollte es weiter runter gehen, wird bei unter 150 halt wieder nachgekauft.


Bei unter 150 dann nochmal schön die offene Hand durch die Klinge gleiten lassen :) Ich bewundere Euren Mut und Eure Zuversichert.

Noch keine zwei Wochen her, da schrieb hier jemand "Heute ist die letzte Chance für unter 300 einzusteigen" - der Rest ist Geschichte. Alle warten auf eine positive Nachricht, aber Tesla scheint seine Munition verschossen zu haben (Robo Taxis - und die beflügeln die Phantasie der Anleger offenbar nicht).

Mutig, wer hier als (Klein-)Anleger mitmischt. Aber ich bin eh gegen Einzelwerte im Portfolio - ganz unabhängig von Tesla.
 
Beiträge: 295
Registriert: 19. Aug 2016, 14:16
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Tesla3forMe » 23. Mai 2019, 10:07

@Uzeltoff
Gut geschrieben.
Deshalb habe ich auch geschrieben "wie ein kleiner Junge", Projekte und Visionen umsetzen und finanzieren sollen es andere ;) :mrgreen:
Ist aber auch legitim wenn er genug findet die es finanzieren, muss ja niemand seine Kohle investieren ;)
 
Beiträge: 1436
Registriert: 27. Dez 2018, 17:30
Land: Oesterreich

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von Couvrex » 23. Mai 2019, 10:11

McFly3 hat geschrieben:Ich versteh ja nicht warum hier immer wieder der € Kurs von TSLA irgendeine Bedeutung geschenkt wird.
Schon gar nicht zur Zeiten wo in den USA die Börse geschlossen ist.


Die Charts von USD und EUR unterscheiden sich ja auch gewaltig. ;) . Als vor ein paar Wochen Leute, bei einem Preis von 250 EUR, ganz euphorisch, dazugekauft haben, wurden meine Bedenken belächelt. Mittlerweile sind diese Stimmen ziemlich kleinlaut geworden.
 
Beiträge: 48
Registriert: 23. Mär 2019, 10:30
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Inc.)

von LittleBoy45 » 23. Mai 2019, 10:16

Couvrex hat geschrieben:
McFly3 hat geschrieben:Ich versteh ja nicht warum hier immer wieder der € Kurs von TSLA irgendeine Bedeutung geschenkt wird.
Schon gar nicht zur Zeiten wo in den USA die Börse geschlossen ist.


Die Charts von USD und EUR unterscheiden sich ja auch gewaltig. ;) . Als vor ein paar Wochen Leute, bei einem Preis von 250 EUR, ganz euphorisch, dazugekauft haben, wurden meine Bedenken belächelt. Mittlerweile sind diese Stimmen ziemlich kleinlaut geworden.


Wenn man weiterhin an den Erfolg von Tesla glaubt, dann muss man jetzt großzügig nachkaufen! Das wäre DIE Chance! Wenn 2020 wirklich 1.000.000 Robotaxis unterwegs sind, dann hätte Tesla UBER quasi eliminiert und deren Marktwert muss bei Telsa mit oben drauf geschlagen werden! Ein Milliardengeschäft wo Tesla dann Monopolist ist. Wahnsinn!
Tesla Fan, aber noch VW Fahrer. Man dieselt so vor sich hin...
 
Beiträge: 100
Registriert: 20. Mär 2019, 09:38
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dr.No, eue.boettcher, ironX, Lizzard, Mr.Darcy, mxcosmo, Richard L. und 10 Gäste