TSLA (Aktie Tesla Inc.)

Informationen zum Unternehmen...

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von Blvr888 » 9. Jul 2015, 10:55

mark32 hat geschrieben:
fgordon hat geschrieben:Na aber bei 13 Plus kann er ja sagen wenn's runtergeht spätestens bei nur noch 8% Plus trennt er sich halt von den Aktien und nimmt den Gewinn mit.

Daas die Aktien 13% innerhalb eines Tages fallen ist ja doch eher unwahrscheinlich.

So habe ich es gemacht und anstatt der 13% ungefähr 9% mitgenommen. Nun warte ich auf die Bodenbildung, auf alle Fälle bis über das Wochenende von wegen Grexit.
Den China-Absturz sehe ich nicht als längeres Phänomen und habe heute günstig BYD- und JinkoSolar-Aktien gekauft. Da bestehen durchaus gute Chancen auf eine Erholung und so günstig waren die schon lange nicht mehr.


Darf ich fragen, warum JKS und nicht, z.B. SEDG?
S85 VIN 387XX -- Silberpfeil aka Tessi -- EZ Juni 2014
 
Beiträge: 999
Registriert: 3. Jul 2013, 13:26
Wohnort: Landkreis München
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von mark32 » 9. Jul 2015, 11:06

Eigentlich nur weil JinkoSolar als großer chinesischer Modulanbieter mehr Erwähnung auf dem Portal Finanzen.net findet.
Model S P85 seit 11/2013 * Ampera seit 07/2012 * PV 8,1kWp mit Solar/BHKW-Akku 16kWh LiIon von E3DC * Intelligente Wallbox von E3DC * nano-BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 528
Registriert: 21. Aug 2012, 17:58
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von fgordon » 9. Jul 2015, 17:59

Uh ja der schlimme China Crash - die Aktien sind um 150% gestiegen in den 12 Monaten und haben nun wieder 30% abgegeben. Das ist immer noch ein Plus von > 100% in 12 Monaten.

Bei der immer noch vorhandenen Verdoppelung des Vermögens innerhalb von 12 Monaten sehe ich weder einen Crash noch die Notwendigkeit einen Schlafplatz im Armenhaus vorsorglich zu reservieren - das war halt eine Korrektur.

Selbst wenn das nochmal um 60% runterginge wäre das doch kein Drama? sondern lediglich eine ganz normale zeitnahe Korrektur von völlig übertriebenen Kursanstiegen.
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 18:14
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von nikwest » 9. Jul 2015, 23:57

Manchmal kann ich mich nicht des Eindrucks erwehren, daß der Teslakurs sorgfältig gemanaged wird. Die gegenläufigen Nachrichten kommen immer genau dann, wenn es Ausreißer nach oben oder unten gibt. Die Deutsche Bank war hier nicht das erste Mal auffällig....
Aber vielleicht deute ich da zuviel hinein. Auf jeden Fall waren die Nachrichten meiner Meinung nach überhaupt nicht substantiell, die zu einem Kurseinbruch geführt haben.
 
Beiträge: 1764
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von fgordon » 10. Jul 2015, 01:18

Läuft eine Aktie mit hohem Risiko und viel Chance gut schaut man sich doch automatisch wieder die Risikoseite genauer an - also was läuft dagegen - damit man Gewinne sichern und mitnehmen kann (und andersherum).

Denke das ganz normal.
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 18:14
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von UTs » 10. Jul 2015, 08:19

fgordon hat geschrieben:Uh ja der schlimme China Crash - die Aktien sind um 150% gestiegen in den 12 Monaten und haben nun wieder 30% abgegeben. Das ist immer noch ein Plus von > 100% in 12 Monaten.

Bei der immer noch vorhandenen Verdoppelung des Vermögens innerhalb von 12 Monaten sehe ich weder einen Crash noch die Notwendigkeit einen Schlafplatz im Armenhaus vorsorglich zu reservieren - das war halt eine Korrektur.

Selbst wenn das nochmal um 60% runterginge wäre das doch kein Drama? sondern lediglich eine ganz normale zeitnahe Korrektur von völlig übertriebenen Kursanstiegen.

100+150=250
250*0,7=175
175*0,4=70
Es sind also nur noch 75% Gewinn übrig und nach weiteren 60% Kursrückgang bereits 30% Verlust ;-)
Mein Referal Link: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 5611
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von fgordon » 10. Jul 2015, 10:08

Na etwas zu hoch geschätzt - dachte das reicht noch knapp für > 100% :D

Ok 75% Gewinn in 12 Monaten ist natürlich dann für einen Markt mit hohem Risiko schon nicht mehr gut - das muss man dann natürlich gegen das allgemein schlecht kalkulierbare China Staatseingriffs Risiko abwägen.
 
Beiträge: 700
Registriert: 10. Mär 2014, 18:14
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von liftboy » 20. Jul 2015, 17:14

Allen Skeptikern zum Trotz: Die Aktie hat heute ein neues Jahreshoch erreicht.
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 23:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von marcel » 20. Jul 2015, 17:38

Nennen es wir doch nicht "Jahreshoch", sondern gleich "Allzeithoch". ;-)
MS bestellt: Ende Mai 2014 /VIN: 49xxx
Fahre das MS seit 27. November 2014
Bild
Firma: studer + raimann ag / ILIAS E-Learning
 
Beiträge: 629
Registriert: 22. Apr 2014, 16:10
Wohnort: Burgdorf
Land: Schweiz

Re: TSLA (Aktie Tesla Motors)

von liftboy » 20. Jul 2015, 17:41

marcel hat geschrieben:Nennen es wir doch nicht "Jahreshoch", sondern gleich "Allzeithoch". ;-)


Stimmt!
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp. Model 3 reserviert
1000 Euro sparen bei Neukauf eines Model S/X über meinen link: http://ts.la/heinzulrich9077
Infos hierüber: https://www.tesla.com/de_DE/referral
 
Beiträge: 964
Registriert: 1. Nov 2013, 23:29
Wohnort: Ostsee
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: ALBA, AquilaA211, ashtorak, chris321, ELMA, fränki1, M3-75, Nordkettengeist, päde, RedArrow, Tom4k und 12 Gäste