TESLA in der heutigen Tagespresse...

Informationen zum Unternehmen...

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Disty » 22. Feb 2018, 20:34

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Das mit den Spielen war mir auch neu:

Was kaum jemand weiß: Das hat Elon Musk vor Tesla und SpaceX gemacht

Elon Musk ist ein milliardenschwerer Visionär, der viele Menschen fasziniert. Doch in welcher Branche der gebürtige Südafrikaner vor der Gründung von Tesla tätig war, wissen nur wenige. Auch privat gibt es einige pikante Details.

Wahnsinnsleistung. Aber nicht herausfinden das EM nicht der Gründer von Tesla ist (auch wenn er selbst es gerne anders sieht )
;)
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1076
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von 6u73n746 » 24. Feb 2018, 12:00

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Das mit den Spielen war mir auch neu:

Was kaum jemand weiß: Das hat Elon Musk vor Tesla und SpaceX gemacht

Elon Musk ist ein milliardenschwerer Visionär, der viele Menschen fasziniert. Doch in welcher Branche der gebürtige Südafrikaner vor der Gründung von Tesla tätig war, wissen nur wenige. Auch privat gibt es einige pikante Details.
Jedem den es interessiert, war das schon zugänglich. Immerhin wie viele 12-jahrige gibt es die Spiele programmieren, die sie auch verkaufen können (und sei es für $500) ? Und ihrem Gewinn clever vermehren... Ansonsten ohne Frage ein Mensch mit menschlichen Schwächen aber eben auch Visionen. Alles Gute ist selten beisammen.
Zuletzt geändert von TArZahn am 24. Feb 2018, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Tapatalk Signatur gelöscht
Benutzeravatar
 
Beiträge: 114
Registriert: 23. Feb 2018, 23:05

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von AbHotten » 24. Feb 2018, 12:14

https://www.capital.de/geld-versicherun ... s-zum-mond

Ich hab ja schon viel Bullshit gelesen, aber dieser Artikel toppt alles bisher dagewesene...
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Renault Zoé ZE40 seit dem 30.03.2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 37
Registriert: 17. Mär 2015, 22:31
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von pjw » 24. Feb 2018, 13:01

AbHotten hat geschrieben:Ich hab ja schon viel Bullshit gelesen, aber dieser Artikel toppt alles bisher dagewesene...


1. Wenn der Artikel wirklich so schlecht ist, warum soll ich ihn dann auch noch lesen?
2. 1-2 Sätzte zum Inhalt wäre hilfreich gewesen.
Tesla Model S 85 (05/2015 AP1, 2018.21.9 75bdbc11), 100% erneuerbare Energie, 150'000 km.
EU Supercharger Probleme, Ladestationen
unbegrenzte Supercharger-Gratisnutzung
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1227
Registriert: 18. Mär 2016, 21:57
Wohnort: Zürich

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von fly » 24. Feb 2018, 13:09

In dem Artikel steht nichts besonderes.
 
Beiträge: 66
Registriert: 29. Mai 2017, 22:13

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Taurec » 24. Feb 2018, 13:09

Schau dir das Video von Teslamarcus dazu an:

https://youtu.be/bXA9Zx_YoDs


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
 
Beiträge: 699
Registriert: 7. Mär 2017, 10:59
Wohnort: Bottrop

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Disty » 24. Feb 2018, 13:35

AbHotten hat geschrieben:https://www.capital.de/geld-versicherungen/tesla-nimmt-kurs-zum-mond

Ich hab ja schon viel Bullshit gelesen, aber dieser Artikel toppt alles bisher dagewesene...

Bis auf die Überschrift ist der Artikel in Ordnung. Da steht jetzt wirklich nichts besonders drin. Ok nicht der Mond sonder der Mars ist ursprünglich grob anvisiert worden.
Bullshit ist es definitiv nicht
Perfekt ist: Wenn man nichts mehr weglassen kann und es immernoch funktioniert. ;)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1076
Registriert: 28. Okt 2015, 20:24

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von AbHotten » 24. Feb 2018, 14:31

Sorry, aber da werden SpaceX und Tesla komplett gemischt.

Aber was ist schon die Fertigung von ein paar läppischen 10.000 Autos, wenn man längst an etwas viel Größerem arbeitet, an der Entwicklung der Raumfahrt nämlich?


Er entwickelt die Raumfahrt? Das ist schon ein paar Jahrzehnte her...

Tatsächlich arbeitet er– während sich die Branche nächste Woche in Genf zum großen Autosalon trifft – längst daran, demnächst nicht nur Autos ins All zu schießen, (so wie es seine Firma mit besagtem Roadster getan hat, der nun angeblich um die Welt kreisen soll) sondern sogar Menschen dorthin zu befördern, in die Zone jenseits der Asteroiden.


SpaceX (die in dem Artikel nicht mit einem Wort erwähnt werden) schießen nicht nur Autos ins All sondern schon seit Jahren Satelliten. Und seit wann will er Menschen am Mars und dem Asteroidengürtel vorbei schießen? Erklärtes Ziel ist der Mars...

Immerhin werden die Modelle von Mercedes und BMW für gut 85.000 Euro an die Fahrer gebracht, Tesla freilich schaffte es auch für 75.000 Euro. Man ahnt, welcher Spielraum also noch in den Preisen steckt.


Äpfel und Birnen? Welche Ausstattungen werden hier verglichen?

Denn was wäre ein spekulativeres Papier als dieses, mit dem man den Traum vom Weltall träumt?


Ach so, wenn ich jetzt Tesla Aktien zeichne, dann investiere ich in den Weltraum?

Sorry, wenn das Qualitätsjournalismus sein soll, dann weiß ich was ich vom Rest der Artikel in dem Blatt halten soll :lol:
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Renault Zoé ZE40 seit dem 30.03.2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 37
Registriert: 17. Mär 2015, 22:31
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Ventil Ator » 24. Feb 2018, 17:45

Disty hat geschrieben:
AbHotten hat geschrieben:https://www.capital.de/geld-versicherungen/tesla-nimmt-kurs-zum-mond

Ich hab ja schon viel Bullshit gelesen, aber dieser Artikel toppt alles bisher dagewesene...

Bis auf die Überschrift ist der Artikel in Ordnung. Da steht jetzt wirklich nichts besonders drin. Ok nicht der Mond sonder der Mars ist ursprünglich grob anvisiert worden.
Bullshit ist es definitiv nicht



Es ist kaum ein Satz mit korrektem Inhalt zu finden.
Das als Bullshit zu bezeichnen scheint mir noch gelobt zu sein
 
Beiträge: 1
Registriert: 4. Aug 2014, 14:42
Wohnort: Neckartenzlingen

Re: TESLA in der heutigen Tagespresse...

von Abgemeldet 06-2018 » 26. Feb 2018, 11:50

Ventil Ator hat geschrieben:Es ist kaum ein Satz mit korrektem Inhalt zu finden.
Das als Bullshit zu bezeichnen scheint mir noch gelobt zu sein


Ich fand den Artikel jetzt, bis auf die astronomischen Astronomie-Fehler, nicht wirklich schlecht geschrieben. Was genau hat dir da so missfallen?
Da sind doch die Absonderungen der vom Abgas-Kartell finanzierten, deutschen Lügenpresse (Tesla bald Pleite, Schwedenstudie, Robert Lutz und ähnlicher Schwachsinn) wesentlich größerer "Bullshit".
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Eule, Matthias1988, NortonF1, StefanSarzio, Technics1200LTD und 7 Gäste